Pythonmania.de
Script different! Mein Icon

Navigation:

 Startseite
 Python bei O'Reilly
 Python & Tkinter
 Tkinter (deutsch)
 Tkinter (english)
 ftp mit Python
 Dialogboxen
 Kapitän
 Warum Python?
 Erste Schritte
 Grafische Ausgabe
 Das Modul W
 Easy Dialogs
 Mac File Dialogs
 Apfelmännchen
 Piddle & MacOS X
 Dancing Python
 User-Agenten
 XML-RPC
 Blogger API
 Anti-Spam-Script
 Template-Engine
 Python & XML
 Python Cookbook
 Impressum
 Schockwellenreiter

Python Logo

Piddle QuickDraw und Mac OS X

How To: Piddle QuickDraw und Mac OS X

Wie man mit Hilfe von piddle (QuickDraw) in der MacPython IDE recht einfach grafische Ausgaben zaubern kann, hatte ich hier schon einmal gezeigt. Und dort auch behauptet, daß dies ebenfalls problemlos unter Mac OS X funktioniert. Das stimmt auch -- nur man bekommt einen Haufen von deprecated-Warnungen, daß man ein Modul xx durch ein Modul Carbon.xx ersetzen soll.

Mich stören solche Warnungen und daher habe ich die Ersetzungen vorgenommen. Dabei habe ich ausgenutzt, daß man Python-Modulen beim Import einen neuen Namen geben kann. Wenn man also z.B. das Modul Carbon.Qd importiert, kann man ihm dabei den Namen Qd geben:

import Carbon.Qd as Qd

So kann man den neuen Modulen den alten Namen verpassen und braucht im eigentlichen Code keine Änderungen vorzunehmen. Im Modul piddleQD sind das im Einzelnen (die fettgedruckten Zeilen sind geändert):

from piddle import *
import Carbon.Qd as Qd
import Carbon.QuickDraw as QuickDraw
import Carbon.Scrap as Scrap
import W
import Carbon.Fonts as Fonts
import Carbon.Events as Events
import Carbon.Evt as Evt
import string
from types import *

Danach verschwinden die lästigen Warnungen und piddle läuft mit der neuesten Carbon-Lib unter Mac OS X.



Mein Icon © Copyright 2000 - 2002: Jörg Kantel.
Last update: 13.10.2002; 21:32:51 Uhr.
This site is edited with Radio UserLand, the first personal Web Application server for Windows and Macintosh.  Let iCab smile  Site Meter