Vom Nachttisch geräumt

Der Schockwellenreiter empfiehlt...

Suchen in:
Suche:
In Partnerschaft mit Amazon.de
Werbung
Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.






Werbebanner


Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer




Literaturliste zur Vorlesung ATMA WS 06/07
Vorbemerkung

Diese (teilweise kommentierte) Liste ist in erster Linie für die Studentinnen und Studenten meiner Vorlesung Web 2.0 — The Two-Way-Web? gedacht. Aber vielleicht ist sie ja auch noch für andere nützlich. Wird im Laufe der Vorlesung weiter aktualisiert.

Allgemeine Literatur zum Thema Web 2.0
Was ist Web 2.0?

Tim O'Reilly: What Is Web 2.0. Design Patterns and Business Models for the Next Generation of Software. Der Artikel, der den Begriff »Web 2.0« prägte und den Hype darum auslöste.

Jörg Kantel: Ping, Tags und Social Software — Communitybildung und Medienkonvergenz durch neue Publikationsformen im Internet. (PDF Icon, 1,2 MB), Vortrag, gehalten auf der Content-Partner-Tagung der Bundesinitiative »Jugend ans Netz«, Berlin, 27. April 2006.

Corina Lange: Web 2.0 zum Mitmachen (PDF Icon, 1,4 MB). Köln (O'Reilly) 2006. Nette, kostenlose Broschüre aus dem Kölner O'Reilly-Verlag, die einen guten Überblick über die vorhandenen Anwendungen und Werkzeuge gibt.

Ulrich Wolf: Ajax rein und Kurs 360°. Surfen und kooperieren im zweiten Netz, Telepolis vom 20.03.2006.

Personal Publishing: Weblogs, Wikis und CMS
Weblogs

Rebecca Blood: The Weblog Handbook. Practical Advice On Creating And Maintaining Your Blog. Cambridge, MA (Perseus Publishing) 2002. Sehr amerikanische und sehr pragmatische Einführung in das Thema: Warum und wie führe ich ein Blog. Rebecca Blood war zum Zeitpunkt des Erscheines des Buches so etwas wie der amerikanische, weibliche »Vorzeige-Punk« der dortigen Blogger-Szene. Grins

chromatic, Brian Aker & Dave Krieger: Running Weblogs with Slash. Sebastopol, CA (O'Reilly) 2002.

Cory Doctorow, Rael Dornfest, J. Scott Johnson, Shelley Powers, Benjamin Trott & Mena Trott: Essential Blogging. Sebastopol, CA (O'Reilly) 2002.

Jörg Kantel: Archäologie des Bloggens. Ein erster und unvollständiger Versuch, dem »Phänomen Weblog« mittels einer Geschichte seiner einzelnen Teile näher zu kommen. Texte zur Wirtschaft (Verlag Hausner & Hausner), 25.09.2002.

Jörg Kantel: Vom Weblog lernen... Community, Peer-to-Peer und Eigenständigkeit als ein Modell für zukünftige Wissenssammlungen. Keynote speach given at BlogTalk - A European Conference On Weblogs: Web-based publishing, communication and collaboration tools for professional and private use, Vienna, May 23 - 24, 2003, überarbeitete Fassung, gehalten am 15. Dezember 2003 an der FHTW Berlin im Rahmen der Ringvorlesung »collabor«. (Vortragsfolien).

Wikis

Christoph Lange (Hg.): Wiki. Planen, Einrichten, Verwalten. Böblingen (C&L) 2005.

CMS

Jörg Kantel: Zope und Plone. Open Source Content Management for the Rest of Us. Vortrag auf dem 20. Chaos-Communication-Congress am 29. Dezember 2003. (Vortragsfolien)

Hyperlink, Ping, Trackback, RSS
RSS und Atom

Ben Hammersley: Developing Feeds with RSS and Atom. Sebastopol, CA (O'Reilly) 2005. Die derzeit beste Referenz über RSS und Atom. Gehört neben das Terminal jeden Entwicklers.

Jörg Kantel: Was ist RSS? (M)eine kleine Einführung in RSS 0.92.

Jörg Kantel: Wozu RSS? Eine kleine Polemik. Meine Einschätzung zu RDF hat sich mittlerweile leider etwas wandeln müssen.

Ajax ist (k)ein Scheuerpulver
AJAX Überblick

Stefan Mintert: Zwei Helden. Ajax: die nächste Generation der Web-Anwendungen, iX 11/2005.

Wikipedia-Artikel über Ajax (Programmierung).

AJAX-Tutorial

Brett D. McLaughlin: Ajax von Kopf bis Fuß, Köln (O'Reilly) 2006. Nette, lockere und gutgemachte Einführung in AJAX. Das kostenlos downloadbare Probekapitel Ajax verwenden (PDF Icon, 4,1 MB) führt gut in die Thematik ein.

Bruce W. Perry: AJAX Hacks. Tips & Tools for Creating Responsive Websites., Sebastopol, CA (O'Reilly) 2006. Mehr als nur eine Hack-Sammlung, eher ein »Wir lernen AJAX an Beispielen«.

Webservices & Mashups
Das Web ist multimedial
Hypertext- und Hypermedia

SVG, VRML (X3D) und SMIL

Social Software und Social Networking
Folksonomy

Oliver Schwarz: Ein Volkssport namens tagging. Artikel im Weblog »haselmatzel.de« vom 06.05.2006.

Vom Desktop zum Webtop

Alternative Clients
Web-Mapping
Medientheorie
Motivation

Jörg Kantel: »Turn Your Radio On« or »Tweaking and Tuning Your Weblog for the Future«. Talk given at BlogTalk 2.0, Vienna, July 5, 2004 (Vortragsfolien).

Geschichte der Medien

Siegfried Zielinski: Archäologie der Medien. Zur Tiefenzeit des technischen Hörens und Sehens., Reinbek (rororo) 2002.

Datenschleuder 2.0
Ausblick
Soziologie

Holm Friebe und Sascha Lob: Wir nennen es Arbeit. Die digitale Bohème oder Intelligentes Leben jenseits der Festanstellung. München (Heyne) 2006.