Der Schockwellenreiter » Mac-Software http://www.schockwellenreiter.de Die tägliche Ration Wahnsinn -- seit April 2000 im Netz Tue, 09 Oct 2012 10:16:20 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.4.2 Peters kleine Linkschleuder zum Wochenende http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/10/05/peters-kleine-linkschleuder-zum-wochenende/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/10/05/peters-kleine-linkschleuder-zum-wochenende/#comments Fri, 05 Oct 2012 09:32:48 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=30979
  • Die freie (GPL) 3D-Software Blender ist in der Version 2.6.4 draußen.
  • Amazons Cloud Drive besitzt bekanntlich eine Desktop App für Windows und MacOS X. Hier gibt es eine kurze Review der MacOS X-Version.
  • [Peter van I. per Email.]

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/10/05/peters-kleine-linkschleuder-zum-wochenende/feed/ 0
    Euer Gott ist nur Elektroschrott und Apple ist bescheuert … http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/29/euer-gott-ist-nur-elektroschrott-und-apple-ist-bescheuert/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/29/euer-gott-ist-nur-elektroschrott-und-apple-ist-bescheuert/#comments Sat, 29 Sep 2012 17:24:51 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=30909 http://www.youtube.com/watch?v=EXB0WboeELM

    Der sicherste Weg, jeden Freund zu vergrätzen
    ist, ein religiöses Gefühl zu verletzen.

    Dieser Song von Christian Ehring machte schon jetzt mein Wochenende. Und das, obwohl ich in den nächsten Tagen ein iPhone 5 als »Diensthandy« bekommen werde.

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/29/euer-gott-ist-nur-elektroschrott-und-apple-ist-bescheuert/feed/ 4
    Schnelle Links http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/21/schnelle-links-7/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/21/schnelle-links-7/#comments Fri, 21 Sep 2012 10:15:43 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=30803
  • Die Schlach(t)zeile: Apple-Nutzer haben schlechte Karten.
  • Nintendo: Unity 3D unterstützt offiziell die Wii U.
  • Urheberrecht: Apple soll Bahnhofsuhr kopiert haben. Sagen die Schweizer. Ist also wahr …
  • Tutorial: How to use your favorite fonts in R charts.
  • Dave Winer über Nachhaltigkeit in der Software-Entwicklung und destruktive Upgrades. Hört ihr, ihr Entwickler von Python3?
  • Kommentare und Blogposts: Winer kommt seinem Ideal wieder ein Stück näher, daß jeder Kommentar ein Blogpost sein soll und umgekehrt jeder Blogpost auch ein Kommentar sein kann.
  • Das alles und mehr steht auch in meinem kleinen Kritzelheft von heute. Es wird mehr und mehr zu einer Blaupause, wie ich mir zukünftiges Bloggen vorstelle.

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/21/schnelle-links-7/feed/ 0
    Schnelle Links http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/14/schnelle-links-4/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/14/schnelle-links-4/#comments Fri, 14 Sep 2012 14:36:44 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=30682 Aus meinem Kritzelheft von heute:

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/14/schnelle-links-4/feed/ 0
    Peters Linkschleuder http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/12/peters-linkschleuder-132/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/12/peters-linkschleuder-132/#comments Wed, 12 Sep 2012 08:45:20 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=30591 Wieder einmal kann ich nicht anders als die vielen Links und Hinweise meines emailenden Dauertipgebers aus den Niederlanden en bloc abzuhandeln:

    Okay, das ist wieder eine Menge Stoff und wie immer hoffe ich, daß für jeden von Euch etwas dabei ist. [Alle Links: Peter van I. per Email.]

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/12/peters-linkschleuder-132/feed/ 0
    Peters Linkschleuder http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/10/peters-linkschleuder-131/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/10/peters-linkschleuder-131/#comments Mon, 10 Sep 2012 10:22:07 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=30520 Wieder einmal hat sich so viel in meiner Mailbox angesammelt, daß ich die vielen Links und Hinweise meines emailenden Dauertipgebers aus den Niederlanden nur en bloc abhandeln kann:

    Wie immer hoffe ich, daß für jeden von Euch etwas dabei ist. [Alle Links: Peter van I. per Email.]

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/10/peters-linkschleuder-131/feed/ 0
    Security Alert: Apple liefert http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/06/security-alert-apple-liefert/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/06/security-alert-apple-liefert/#comments Thu, 06 Sep 2012 07:21:26 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=30456 Nachdem Oracle Sicherheitsupdates für Java Version 6 und 7 veröffentlicht hatte, zieht nun Apple nach und liefert mit Java for OS X 2012-005 die Version 1.6.0_35 und damit die notwendigen Korrekturen für seine eigene OS X Implementierung nach. Zudem ist dann das Safari-Plugin so konfiguriert, daß es automatisch deaktiviert wird, wenn über längere Zeit keine Applets ausgeführt werden. Wer also dringend Java auf seinem System benötigt, sollte zeitnah die neue Version einspielen, die über die Softwareaktualisierung bereit steht. [Mein persönlicher CERT per Email.]

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/09/06/security-alert-apple-liefert/feed/ 0
    Gimp 2.8.2 für MacOS X http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/30/gimp-2-8-2-fur-macos-x/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/30/gimp-2-8-2-fur-macos-x/#comments Thu, 30 Aug 2012 07:14:02 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=30298

    Gimp, die freie (GPL) Bildbearbeitungsalternative gibt es in der Version 2.8.2 auch als native Anwendung für MacOS X. Das habe ich doch sofort geflattrt. Denn es muß ja nicht immer Photoshop sein. [Peter van I. per Email.]

    Und wer da jetzt einsteigen will: Das Buch zur Software von Bettina K. Lechner ist eine kompetente und gut strukturierte Einführung in das doch etwas komplexe Programm. Ich jedenfalls habe davon sehr profitiert.

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/30/gimp-2-8-2-fur-macos-x/feed/ 1
    Peters Linkschleuder http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/28/peters-linkschleuder-129/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/28/peters-linkschleuder-129/#comments Tue, 28 Aug 2012 07:22:30 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=30266 Org-Mode Logo Wieder einmal kann ich die vielen Links und Hinweise meines emailenden Dauertipgebers aus den Niederlanden nur en bloc abhandlen:

    • Jederman sein eigener Google: Sphider (Open Source, über die Lizenz habe ich nichts in Erfahrung gebracht) ist eine Suchmaschine, die Ihr auf Eurem eigenen Webspace hosten könnt. Sie ist in PHP geschrieben und benötigt MySQL als Datenbank. Hier gibt es eine Review. Notfalls könnte sie vermutlich (zu Testzwecken) sogar lokal auf Eurem Desktop (mit MAMP oder XAMPP) laufen.
    • Pythonbücher kostenlos lesen. Ein paar davon kannte ich bis heute auch noch nicht.
    • Hier erzählt Euch Prof. Carsten Dominik von der University of Amsterdam und der Radboud University Nijmegen wie er sein Leben als Wissenschaftler mit dem Emacs und dem Org-Mode organisiert. Er hatte 2003 die erste Version des Org-Mode programmiert und ist bis heute der Chefentwickler.
    • Und hier gibt es ein paar nette Online-Tutorial zu LaTeX. Alt, aber immer noch nützlich.

    Wie immer hoffe ich, daß wieder für jeden von Euch etwas dabei war. [Alle Links: Peter van I. per Email.]

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/28/peters-linkschleuder-129/feed/ 0
    Peters Linkschleuder http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/24/peters-linkschleuder-128/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/24/peters-linkschleuder-128/#comments Fri, 24 Aug 2012 10:20:42 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=30220 Zum Wochenende will ich noch schnell die Links und Hinweise meines emailenden Dauertipgebers aus den Niederlanden en bloc abhandeln:

    Wie immer hoffe ich, daß für jeden von Euch etwas dabei ist und Ihr nun genügend Beschäftigung habt, falls das Wochenende verregnet sein sollte. [Alle Links: Peter van I. per Email.]

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/24/peters-linkschleuder-128/feed/ 0
    Security Alert: SMS-Sicherheitslücke in iOS ermöglicht Phishing http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/20/security-alert-sms-sicherheitslucke-in-ios-ermoglicht-phishing/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/20/security-alert-sms-sicherheitslucke-in-ios-ermoglicht-phishing/#comments Mon, 20 Aug 2012 10:41:23 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=30130 Der Hacker »Pod2g« weist auf eine Sicherheitslücke in iOS hin, über die Angreifer die Rückantwort-Adresse von SMS-Kurzmitteilungen manipulieren können. So läßt sich beispielsweise dem Empfänger vortäuschen, die Nachricht stamme von einer vertrauenswürdigen Person oder Institution, und ihn auffordern, sensible Daten preiszugeben. In Wirklichkeit geht dann die Nachricht nicht an die vermeintlich sichtbare, sondern an die versteckte, manipulierte Adresse.

    Apple hat dieses Sicherheitsproblem bereits zur Kenntnis genommen und rät stattdessen zum Einsatz von iMessage. Dies setzt aber voraus, daß beide Kommunikationspartner über Apple-Geräte verfügen. Somit bleibt der Rat, genau darauf zu achten, auf welche SMS man was antwortet … [Mein persön­licher CERT per Email.]

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/20/security-alert-sms-sicherheitslucke-in-ios-ermoglicht-phishing/feed/ 0
    Security Alert: Adobe (mal wieder) http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/17/security-alert-adobe-mal-wieder-4/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/17/security-alert-adobe-mal-wieder-4/#comments Fri, 17 Aug 2012 06:54:49 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=30083 Skim Icon Auch wenn es in den letzten Tagen geradezu eine Update-Orgie für Reader, Acrobat und Flash gegeben hat, ist die Sicherheitslage bei Reader und Acrobat immer noch bedenklich: Bei den kürzlich bereitgestellten Korrekturen hat Adobe die Linux-Plattform ausgespart, was bedeutet, daß dort die behobenen Schwachstellen noch offen sind. Linux-Nutzer sind daher gut beraten, zur Darstellung von PDF-Dateien auf Alternativen auszuweichen.

    Aber auch unter Windows und MacOS weisen die beiden Adobe-Produkte noch zahlreiche offene Sicherheitslücken auf, davor warnen jedenfalls zwei Google Entwickler. Sie raten daher, mit dem Adobe Reader möglichst keine PDFs aus unbekannten Quellen zu öffnen und eventuell vorhandene Browser-Erweiterung des Readers vorübergehend zu deaktivieren, da hier die Lücken bereits beim Öffnen von präparierten Webseiten ausgenutzt werden könnten. [Mein persönlicher CERT per Email.]

    Unter MacOS X empfehle ich Skim (BSD-Lizenz) als freie, kostenlose und komfortable Alternative zu den Adobe-Produkten.

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/17/security-alert-adobe-mal-wieder-4/feed/ 0
    Quick Links http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/16/quick-links-2/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/16/quick-links-2/#comments Thu, 16 Aug 2012 06:59:33 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=30040
  • Data Mining und Open Access: Mining the astronomical literature: A clever data project shows the promise of open and freely accessible academic literature. [O'Reilly Radar]
  • Dave Winer: Tabbed River 2.0. Mr. Winer entdeckt JSON und jQuery.
  • Stefan Niggemeier: Ein Kartell nutzt seine Macht: Wie die Verlage für das Leistungsschutzrecht kämpfen:
  • Was für eine Ironie: Die Presseverleger behaupten, ohne sie werde es keine zuverlässige Unterrichtung der Öffentlichkeit geben. Doch sie nutzen die Auseinandersetzung um das Gesetz, das nach ihrer Darstellung notwendig ist, um das Überleben dieser freien (Verlags-) Presse sicherzustellen, nicht dafür, ihre behauptete Qualität unter Beweis zu stellen, indem sie korrekt, fair und ausgewogen darüber berichten. Sondern sie demonstrieren, wie wenig Skrupel sie haben, ihre Macht zu nutzen, um die Verlagslobbyisten durch Propaganda zu unterstützen.

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/16/quick-links-2/feed/ 1
    RubyFrontier und TextMate 2 http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/10/rubyfrontier-und-textmate-2/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/10/rubyfrontier-und-textmate-2/#comments Fri, 10 Aug 2012 09:47:20 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=29945 Screenshot

    Die Meldung, daß TextMate 2 unter eine Open-Source-Lizenz gestellt wurde, hat mir natürlich keine Ruhe gelassen und so mußte ich sofort testen, ob RubyFrontier mit TextMate 2 läuft. Kurz gesagt: Es läuft — mit einigen geringen Einschränkungen. Eine Installationsanleitung und erste Erfahrungen habe ich in meinem Notizheft niedergeschrieben. Und da ich für den Test nicht erst eine Compilations- und Installationsorgie durchführen wollte, habe ich die Alpha von hier heruntergeladen und anschließend mit der eingebauten Update-Funktion aktualisiert.

    [Caveat]: TextMate 2 ist noch nicht einmal Beta, sondern Alpha und sollte daher unter keinen Umständen in einer Produktionsumgebung eingesetzt werden.

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/10/rubyfrontier-und-textmate-2/feed/ 0
    TextMate Goes Open Source http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/10/textmate-goes-open-source/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/10/textmate-goes-open-source/#comments Fri, 10 Aug 2012 06:59:10 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=29942 Gestern wurde TextMate 2 unter eine Open-Source-Lizenz (GPL3) gestellt und auf Github veröffentlicht. Der (oder die?) Entwickler versprechen sich davon eine schnellere Fertigstellung und Fehlerbeseitigung. Wer davon profitieren oder mitarbeiten will, muß allerdings momentan noch die Software selber compilieren. Das dürfte den Kreis der Nutzer erheblich einschränken. Und oft ist dieser Schritt ja auch der letzte Versuch, eine schon sterbende Software doch noch am Leben zu erhalten. Ich brauche TextMate, also hoffen wir das Beste! [Peter van I. per Email.]

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/10/textmate-goes-open-source/feed/ 10
    Peters Linkschleuder http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/07/peters-linkschleuder-124/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/07/peters-linkschleuder-124/#comments Tue, 07 Aug 2012 09:05:17 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=29885 Und wieder einmal kann ich die vielen Links und Hinweise meines emailenden Dauertipgebers nur en bloc abhandeln:

    • Hotkey EVE (Freeware) möchte allen Mausschubsern wie mir helfen, sich die Shortcuts leichter zu merken.
    • Tutorial: Using Dropbox as a Git repository.
    • Hier gibt es ein LateX-Paket für BBEdit (TextWrangler unterstützt leider (noch?) nicht das BBEdit-Package-Format, aber was nicht ist, kann ja noch werden).
    • Wer von WordPress nach Jekyll flüchten will, dem wird hiermit geholfen: exitwp.
    • Blug ist ein weiterer Blog-Generator für statische Seiten, geschrieben in Python. Hier das Blog des Entwicklers.
    • Die Blog-Generatoren für statische Seiten schießen wie Pilze nach einem verregneten Sommer aus dem Boden: yak ist auch in Python geschrieben und der Entwickler hat auch ein Blog.
    • Die Masse der Bloggeneratorwen für statische Seiten läßt mich vermuten, daß auch ich auf dem richtigen Weg bin: Hier ist Blogdown, geschrieben in Python mit Unterstützung für Markdown und reStructuredText.
    • Statische Blog-Generatoren gibt es natürlich auch in Ruby: shinmun unterstützt Markdown, Textile und/oder HTML als Eingabeformat. Hier eine Einführung.
    • Wok wiederum ist so etwas wie RubyFrontier oder Jekyll in Python, also eher ein Tool, um allgemeine statische Seiten zu produzieren, nicht nur Blogs. Notiz an mich: Testen!

    Auch wenn der Schwerpunkt heute eindeutig auf »statische Seiten« lag, hoffe ich — wie immer — daß für jeden von Euch etwas dabei ist. [Alle Links: Peter van I. per Email.]

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/07/peters-linkschleuder-124/feed/ 5
    Zwei Ruby-Versionen auf einem Mac? http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/03/zwei-ruby-versionen-auf-einem-mac/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/03/zwei-ruby-versionen-auf-einem-mac/#comments Fri, 03 Aug 2012 15:07:06 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=29834 Ich habe mal eine Frage an die Ruby-Gemeinde: Ich würde gerne ein wenig mit Ruby 1.9.x herumspielen, darf aber auf gar keinen Fall das auf meinem Macs installierte Ruby 1.8.7 als Default-Ruby verlieren (RubyFrontier läuft sonst nicht mehr). Das sonst so nützliche Homebrew war mir dieses Mal keine Hilfe: Der SymLink, den der Installer setzt, setzte RubyFrontier auf Ruby 1.9.3 an (damit stürzte RubyFrontier gnadenlos ab), dagegen gab im Terminal ruby -v weiterhin die Version 1.8.7 aus, mit der auch irb weiter arbeitete. Also eigentlich genau das gegenteilige Verhalten von dem, das ich mir wünschte.

    Nun war es erst einmal nicht dramatisch, brew uninstall ruby setzte alles wieder auf den alten Stand zurück, aber trotzdem würde ich gerne wissen, ob es eine — einfache !! — Möglichkeit gibt, Ruby 1.9.x zu installieren, ohne sie zur Default-Installation zu machen? Meine Macs laufen alle mit MacOS X 10.6.8 (Snow Leopard).

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/08/03/zwei-ruby-versionen-auf-einem-mac/feed/ 12
    iOS tritt Esel http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/24/ios-tritt-esel/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/24/ios-tritt-esel/#comments Tue, 24 Jul 2012 07:30:04 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=29579 Meine gestrige Umfrage hat ergeben, daß es kaum noch Software gibt, die auf meinem iPhone der ersten Generation (iOS 3.1.3) läuft, fast alles verlangt mindestens iOS 5. Diese Produktpolitik von Apple, die einem ständig zwingt, neue Geräte kaufen zu müssen, geht mir ganz gewaltig auf den Sack. Mein nächstes Smartphone wird daher das Logo eines kleinen grünen Roboters tragen.

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/24/ios-tritt-esel/feed/ 20
    iPhone-Frage http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/23/iphone-frage/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/23/iphone-frage/#comments Mon, 23 Jul 2012 09:12:13 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=29573 Ich bin da nicht so bewandert: Kennt jemand von Euch einen (möglichst kostenlosen) Texteditor, der Markdown-Dateien aus der Dropbox editieren und erstellen kann und der auf meinem iPhone der ersten Generation läuft? Im Rahmen meiner am Sonnabend erwähnten Spielereien würde ich damit gerne experimentieren.

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/23/iphone-frage/feed/ 9
    Processing TextMate Bundle http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/19/processing-textmate-bundle/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/19/processing-textmate-bundle/#comments Thu, 19 Jul 2012 11:13:20 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=29483 Screenshot

    Da spiele ich doch schon so lange mit Processing rum und dann gibt es doch immer wieder Überraschungen. Wie zum Beispiel diese, daß es ein Processing TextMate Bundle gibt. Da ich ja nun wegen meiner Begeisterung für RubyFrontier nahezu täglich mit TextMate arbeite, mußte ich es auch gleich einmal ausprobieren. Es funktioniert, allerdings bringt es sein eigenes Processing 1.1 mit (aktuell ist 1.5.1) und die Github-Seite ist auch seit zwei Jahren schon nicht mehr aktualisiert worden. Vielleicht kann sich jemand des Teils mal annehmen und es aktualisieren? [Peter van I. per Email.]

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/19/processing-textmate-bundle/feed/ 0
    Peters Linkschleuder http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/18/peters-linkschleuder-122/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/18/peters-linkschleuder-122/#comments Wed, 18 Jul 2012 10:22:54 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=29424 Wieder einmal kann ich die Links und Hinweise meines emailenden Dauertip­gebers aus den Niederlanden nur en bloc abhandeln:

    • Collections ist ein Mac-Client für Google Docs, der einen schnelleren Zugang auf die Dokumente dort verspricht. Da der Client den Löwen (MacOS X 10.7) voraussetzt, konnte ich das Teil nicht testen und ich bin mir unsicher, ob es mit Google Drive nicht überflüssig geworden ist.
    • Wenn Ihr Euere WordPress-Installation sicher(er) machen wollt, das freie eBook Locking Down WordPress zeigt Euch, wie das geht.
    • Tutorial: Converting a simple website to Python Flask. Wie das aussehen kann, zeigt dieses Blog, das von WordPress auf Flask umgestellt wurde.
    • Pythonista bringt Python auf Euer iPad — und das für US-$ 4,99. Die Screenshots sehen gut aus, aber ich weiß nicht, wie groß der Sprachumfang ist, ob man zusätzliche Module installieren und nutzen kann etc. Daher meine Frage: Hat das Teil schon jemand von Euch da draußen getestet?

    Es ist die Zeit des Sommerlochs und das Ungeheuer von Loch Ness ist in diesem Sommer (vermutlich, weil er bisher keiner war) noch nicht wieder aufgetaucht, daher ist es heute nur eine kleine Linkschleuder. Trotzdem hoffe ich natürlich, daß wieder für jeden von Euch etwas dabei ist. [Alle Links: Peter van I. per Email.]

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/18/peters-linkschleuder-122/feed/ 2
    TextMate lebt! http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/12/textmate-lebt/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/12/textmate-lebt/#comments Thu, 12 Jul 2012 10:32:55 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=29303

    Aus der Abteilung »Totgeglaubte leben länger«: Ich sitze da vor meinem TextMate, ahne nichts Böses und auf einmal meldet sich die automatische Update-Funktion und kündigt mir selbiges an. Ich war so perplex — das letzte Update gab es im März 2011 –, daß ich es ohne zu prüfen durchführte. Es war nichts Weltbewegendes, die Release Notes (Version 1.5.11 rv. 1635) sagten

    TextMate is now signed with an Apple issued developer ID (for Gatekeeper compatibility)

    aber es war ein Zeichen, daß TextMate noch lebt (ich hatte schon nicht mehr daran geglaubt). Wenn es jetzt irgendwann einmal das schon lange versprochene und angekündigte TextMate 2 geben würde …

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/12/textmate-lebt/feed/ 4
    (La)TeX-Updates http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/09/latex-updates/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/09/latex-updates/#comments Mon, 09 Jul 2012 09:28:08 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=29218 Die Woche überraschte mit vier wichtigen Updates aus dem LaTeX-Umfeld. Die Community war sehr fleißig in den letzten Wochen:

    1. Die LaTeX-IDE Kile ist in der Version 2.1.2 erschienen.
    2. Der plattformübergreifende TeXShop-Klon TeXWorks ist in der Version 0.4.4 draußen.
    3. LyX 2.0.4 ist ein Wartungs-Release ohne neue Features. Da es aber einige Fehler behebt, die zum Crash des Programms führen, wird ein Update dringend empfohlen.
    4. Und last but not least ist TeX Live 2012 resp. MacTeX 2012 draußen, das jährliche große Update der TeX-Gemeinde.

    [Alle Links aus dem TeXblog.]

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/09/latex-updates/feed/ 2
    XAMPP für MacOS X http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/02/xampp-fur-macos-x/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/02/xampp-fur-macos-x/#comments Mon, 02 Jul 2012 07:34:51 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=29050 XAMPP Screenshot

    Ich nutze ja schon seit Jahr und Tag MAMP als Entwicklungsserver auf meinem Laptop, unter anderem auch, weil die Installation von XAMPP unter MacOS X immer etwas kritisch war. Wie ich nun gestern — mehr zufällig — herausgefunden habe, hat sich dies grundlegend geändert. Die Installation von XAMPP ist ein Schmarrn: Einfach das .dmg entpacken, den Folder irgendwohin schieben, wo er paßt und fertig! Zum Starten benötigt man auch nicht mehr unbedingt das Terminal, sondern kann das mitgelieferte Programm XAMPP Control nutzen. Und auch die De-Installation besteht — wie bei MAMP — nur noch darin, daß man den Folder XAMPP in die Tonne tritt.

    Vermutlich ist das alles nur für mich neu — ich hatte mir XAMPP schon seit Jahren nicht mehr angeschaut —, aber ich freue mich, nun eine Alternative zu haben, mit der ich auch in Perl wieder rumsauen kann.

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/07/02/xampp-fur-macos-x/feed/ 4
    TeXnicle http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/06/28/texnicle/ http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/06/28/texnicle/#comments Thu, 28 Jun 2012 09:23:41 +0000 Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/?p=28970 TeXnicle ist ein LaTeX-Editor und Projekt Organizer für MacOS X Snow Leopard und Lion. Die Software ist noch beta und frei wie Freibier (was sie nach Ankündigung der Macher auch bleiben soll). Die Screenshots machen Lust auf mehr, jedoch ist es mir bei meinen Tests nicht gelungen, ein einziges Dokument zu kompilieren. Stattdessen hatte ich etliche Abstürze zu verzeichnen. Vielleicht sollte man die Software noch ein wenig reifen lassen. [Kai S. per Email.]

    flattr this!

    ]]>
    http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/06/28/texnicle/feed/ 4