Kommentare zu: Peters Linkschleuder http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/10/04/peters-linkschleuder-135/ Die tägliche Ration Wahnsinn -- seit April 2000 im Netz Tue, 09 Oct 2012 07:49:33 +0000 hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.4.2 Von: fero http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/10/04/peters-linkschleuder-135/comment-page-1/#comment-19907 fero Fri, 05 Oct 2012 05:51:48 +0000 http://www.schockwellenreiter.de/?p=30942#comment-19907 @Jörg Ne Nummer kleiner geht's wohl nicht? Niemand kann was dafür das du nichts mitbekommen hast. Soll dich Guido das nächste mal anrufen oder auf einen Kaffee vorbeischauen nur weil du keine Lust hast irgendeine Newsseite oder eine Mail oder einen Feed zu lesen? @Jörg
Ne Nummer kleiner geht’s wohl nicht? Niemand kann was dafür das du nichts mitbekommen hast. Soll dich Guido das nächste mal anrufen oder auf einen Kaffee vorbeischauen nur weil du keine Lust hast irgendeine Newsseite oder eine Mail oder einen Feed zu lesen?

]]>
Von: Martin Z. http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/10/04/peters-linkschleuder-135/comment-page-1/#comment-19901 Martin Z. Thu, 04 Oct 2012 11:40:45 +0000 http://www.schockwellenreiter.de/?p=30942#comment-19901 Für diese ist Python 2.7 auch weiterhin ok, oder nicht? Mit der 2er Serie kann man weiterarbeiten, mit der 3.x, vor allem mit der 3.3, erwarten einem ziemlich coole Features ;-) Never change a running system. Für diese ist Python 2.7 auch weiterhin ok, oder nicht? Mit der 2er Serie kann man weiterarbeiten, mit der 3.x, vor allem mit der 3.3, erwarten einem ziemlich coole Features ;-)

Never change a running system.

]]>
Von: Jörg Kantel http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/10/04/peters-linkschleuder-135/comment-page-1/#comment-19896 Jörg Kantel Thu, 04 Oct 2012 09:48:17 +0000 http://www.schockwellenreiter.de/?p=30942#comment-19896 Ja, also unbemerkt von dem stinknormalen Hobbyprogrammierer und Gelegenheitsprogrammierer aus Journalismus, Technik und Wissenschaft. Also unbemerkt von der Mehrheit der Python-Nutzer, die eben nicht zum erweiterten Informatikerkreis zählen, der im eigenen Saft schmort, sondern die zu denen gehören, die mit Python reale Aufgaben lösen wollen (und keine Zeit haben, jedem Update hinterherzuhecheln). Ja, also unbemerkt von dem stinknormalen Hobbyprogrammierer und Gelegenheitsprogrammierer aus Journalismus, Technik und Wissenschaft. Also unbemerkt von der Mehrheit der Python-Nutzer, die eben nicht zum erweiterten Informatikerkreis zählen, der im eigenen Saft schmort, sondern die zu denen gehören, die mit Python reale Aufgaben lösen wollen (und keine Zeit haben, jedem Update hinterherzuhecheln).

]]>
Von: Martin Z. http://www.schockwellenreiter.de/blog/2012/10/04/peters-linkschleuder-135/comment-page-1/#comment-19895 Martin Z. Thu, 04 Oct 2012 09:39:47 +0000 http://www.schockwellenreiter.de/?p=30942#comment-19895 Dafür, dass es eine Totgeburt ist, hat es ziemlich weite Kreise gezogen. 3.3 ist ein dermaßen geiles Release geworden und führt Kompatibilität für die leichtere Portierung von Webframeworks wieder ein. Unbemerkt für den, der weder Heise, noch Reddit noch HackerNews liest, sicherlich. Dafür, dass es eine Totgeburt ist, hat es ziemlich weite Kreise gezogen. 3.3 ist ein dermaßen geiles Release geworden und führt Kompatibilität für die leichtere Portierung von Webframeworks wieder ein.

Unbemerkt für den, der weder Heise, noch Reddit noch HackerNews liest, sicherlich.

]]>