Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Der erste Farbfilm der Welt

Das National Media Museum im britischen Bradford hat den vermutlich ersten Farbfilm der Welt entdeckt. Er stammt aus dem Jahre 1902 und hat eine verwirrende Geschichte hinter sich. Schöpfer ist der britische Photograph Edward Turner, der mit Hilfe zweier Geldgeber schon damals mit Farben experimentierte und sich das Verfahren 1899 auch patentieren ließ. Doch Turner starb 1903 und irgendwann verloren die Geldgeber die Geduld und der Nachlaß Turners verschwand im Museum. Erst jetzt, 110 Jahre später, wurde der Film bei Aufräumarbeiten wiederentdeckt und restauriert. Es soll tatsächlich ein echter Farbfilm und kein handcoloriertes Material sein. Das wäre dann tatsächlich eine Sensation. [Michel R. per Email.]

Teilen:
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
  • RSS
  • Technorati
  • email
  • Wikio
  • Digg
  • Identi.ca
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Twitter
  • Print
  • Yigg
  • LinkedIn
  • FriendFeed
  • Tumblr

Ein Kommentar

  1. [...] seinen Blogeintrag hat Jörg Kantel  (@jkantel) mich auf einen Bericht über den ersten Farbfilm von 1902 von Edward [...]

Einen Kommentar verfassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.