Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Wir haben keine Angst …

Sektlaune im Supermarkt: Eine Verkäuferin aus Niedersachsen hat einem Räuber eine Flasche Schaumwein über den Kopf gezogen. Der Mann hatte sie und ihre Kolleginnen mit einem Messer bedroht. Als er floh, schickte ihm die zornige Frau noch eine zweite Flasche hinterher, die ihr Ziel jedoch verfehlte. Da sollen die Taliban nur kommen. Gegen alkoholbewaffnete (sic!) Supermarktverkäu­ferinnen hat der Terror keine Chance. Wer jemals bei Kaisers an der Kasse mit einem resoluten »Hier nicht mehr!« weggeschickt wurde, weiß, wovon ich rede. [Spiegel Online]

Teilen:
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
  • RSS
  • Technorati
  • email
  • Wikio
  • Digg
  • Identi.ca
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Twitter
  • Print
  • Yigg
  • LinkedIn
  • FriendFeed
  • Tumblr

Ein Kommentar

  1. [...] die zornige Frau noch eine zweite Flasche hinterher, die ihr Ziel jedoch verfehlte." SPON Meldung, gefunden beim Schockwellenreiter. Rammbock: Ägyptische Linksradikale sind immer wieder Angriffen vonseiten eines entstehenden [...]

Einen Kommentar verfassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.