Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Man muß dem Heute ins Auge schaun …

Nach Georg Kreisler nun der zweite Todesfall diese Woche aus der österrei­chischen Chanson-Szene. Der Schauspieler und Liedermacher Ludwig Hirsch ist heute im Alter von 65 Jahren gestorben. Solche Lieder wie der »Schnuller« von 1979 würden im prüden Heute vermutlich den Staatsanwalt auf den Plan rufen. Nix mehr mit Pornohefterl schaun dem Heute ins Auge schaun. [Spiegel Online]

Teilen:
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
  • RSS
  • Technorati
  • email
  • Wikio
  • Digg
  • Identi.ca
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Twitter
  • Print
  • Yigg
  • LinkedIn
  • FriendFeed
  • Tumblr

2 Kommentare

  1. Roland i. s. S. sagt:

    Ruhe in Frieden Ludwig. Jetzt kannst du deine Platte, I lieg am Ruck´n, nachvollziehen. Als Geheimtip Anfang der 80´er habe ich dich immer wieder auf den Plattenteller gelegt. Damals hattest du geschrieben, mit der Platte gäbest du ein paar Watsch´n zurück. Ich denke, denen es gedacht war, die merkten es auch.

    http://www.youtube.com/watch?v=N_7wrOTZhBc

  2. R.I.P. Ludwig! Jetzt ist er gekommen, der große schwarze Vogel.

Einen Kommentar verfassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.