Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Zwei LaTeX-Links

[1]: Impressions of LaTeX: Lim Lian Tze, Doktorand der MMU Malaysia hat eine schöne Präsentation ins Netz gestellt: LaTeX: More Than Just Academic Papers and Theses. Es ist ein Vortrag, den er auf der Malaysia Open Source Conference 2011 gehalten hat und er ist geeignet, LaTeX einer größeren Gemeinde schmackhaft zu machen. Und er enthält Beispiele, die ich auch noch nicht kannte.

[2]: TeXLive und MacTeX 2011 sind draußen: MacTeX 2011 braucht nun mindestens den Leoparden, aber revolutionär Neues ist sowieso nicht zu vermelden, wer mit seiner alten TeX-Distribution (ich selber nutze — immer noch — MacTeX 2009) zufrieden ist, der muß nicht unbedingt ein Update von immerhin 1,8 GB einfahren.

In diesem Zusammenhang möchte ich auch noch einmal auf das Buch Latex Beginner’s Guide von Stefan Kottwitz hinweisen. Ich besitze es mittlerweile und es ist wirklich eine sehr gute Einführung in LaTeX, die ich nicht nur Anfängern empfehlen kann. Auch fortgeschrittene Nutzer erfahren darin durchaus Neues. [TeXBlog]

Teilen:
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
  • RSS
  • Technorati
  • email
  • Wikio
  • Digg
  • Identi.ca
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Twitter
  • Print
  • Yigg
  • LinkedIn
  • FriendFeed
  • Tumblr

3 Kommentare

  1. Denis sagt:

    Hast Du auch eine Empfehlung für ein deutsches Buch oder reicht schlechtes Schulenglisch für das Verständnis aus?

  2. Jörg Kantel sagt:

    Meine Standard-Empfehlung ist da immer noch der Kopka, was Besseres gibt es bisher auf dem deutschsprachigen Markt nicht. Ich besitze die Erstauflage und das Teil war über lange Jahre meine LaTeX-Referenz. Was das Werk nicht unbedingt zu einem guten Werk macht (es ist arg trocken geschrieben), aber unter Blinden ist der Einäugige König.

  3. Denis sagt:

    Danke. Dann werde ich demnächst doch zum Beginner’s Guide greifen. Zwar bisher konnte ich bisher alle Probleme per Google lösen, aber ein Nachschlagewerk wäre sicher auch mal sinnvoll.

Einen Kommentar verfassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.