Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Schreibmaschine (2)

Ausgetippt: Der letzte Hersteller mechanischer Schreibmaschinen, das im indischen Mumbai ansässige Unternehmen Godrej and Boyce, hat das Handtuch geworfen. Die Nachfrage sei zusammengebrochen. In den 1990er Jahren wurden noch bis zu 50.000 Maschinen jährlich verkauft, dann ging der Absatz auf 10.000 bis 12.000 Exemplare jährlich zurück. Und 2010 wurden gerade einmal noch 800 Schreibmaschinen — vorwiegend an staatliche Stellen — ausgeliefert. [Zebu]

Teilen:
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
  • RSS
  • Technorati
  • email
  • Wikio
  • Digg
  • Identi.ca
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Twitter
  • Print
  • Yigg
  • LinkedIn
  • FriendFeed
  • Tumblr

3 Kommentare

  1. Klabusterwelle sagt:

    So schlimm ist es dann doch nicht, Schreibmaschinen werden auch weiterhin hergestellt:
    http://technologizer.com/2011/04/26/typewriters-not-dead/

  2. Jörg Kantel sagt:

    Ja, elektrische Schreibmaschinen, aber keine mechanischen mehr (die Älteren unter uns erinnern sich vielleicht noch daran: das waren diese Geräte ohne Schnur, die keine Steckdose brauchten.) ;)

  3. Tjark sagt:

    Relax, They’re Still Making Typewriters!

    http://gawker.com/5795649/relax-theyre-still-making-typewriters

    Das Thema schwappt grad mal wieder durch die Blogs … aber anscheinend nicht wirklich gut recherchiert von den Originalquellen.

    // t.

Einen Kommentar verfassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.