Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Worte des Vorsitzenden Grube

Bahnchef Rüdiger Grube erklärt uns den Kapitalismus: »Cash in the Täsch is the name of the game!« [Spreeblick]

[Ceterum censeo]: Im Übrigen bin ich der Meinung, daß die Berliner Stadt­ent­wicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer als (politisch) Verantwortliche für das Berliner S-Bahn-Chaos zurücktreten muß.

Teilen:
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
  • RSS
  • Technorati
  • email
  • Wikio
  • Digg
  • Identi.ca
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Twitter
  • Print
  • Yigg
  • LinkedIn
  • FriendFeed
  • Tumblr

Ein Kommentar

  1. Elink sagt:

    Für alle die wieder nur die Hälfte mitbekommen haben:
    Grube bezog sich auf ein Gespräch mit dem Bundesverkehrsminister und das dieser nicht auf die jährliche Zahlung der Bahn von 500 Mio€ an den Bund zu Gunsten von Investitionen bei der Bahn verzichten wollte.

Einen Kommentar verfassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.