Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Notabene

Notabene

Habe heute mein kleines LilyPond-Tutorial »Leadsheets mit Lilypond« fortgeführt. Der neue, zweite Teil heißt »Wiederholungen und deutsche Akkordbezeichnungen« und genau darum geht es. Als Beispiel habe ich das Lied »Notabene« (Holt mir Wein aus vollen Krügen …) des schwedischen Barockdichters und Komponisten Carl Michael Bellmann (1740-1795) in der deutschen Übersetzung von Klabund (1890-1928) gewählt. Beide sind also schon hinreichend lange tot, so daß Ihr den Song beliebig kopieren und weiterverbreiten dürft, ohne daß Ihr der Gema oder der VG Musikedition auch nur einen müden Pfennig in ihren gierigen Rachen stopfen müßt.

Teilen:
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
  • RSS
  • Technorati
  • email
  • Wikio
  • Digg
  • Identi.ca
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Twitter
  • Print
  • Yigg
  • LinkedIn
  • FriendFeed
  • Tumblr

5 Kommentare

  1. Auftakt ist \partial n

  2. Jörg Kantel sagt:

    Danke! Korrigiert!

  3. Beate sagt:

    Müssten die Sechzehntel nicht einen Bindebogen bekommen?

  4. Jörg Kantel sagt:

    Laut meiner Vorlage nicht. Außerdem singen fast alle mir bekannten Interpreten die jeweils zweite 16. nicht mit (also z.B. »Holt« auf c und »mir« auf e). Aber bitte, der Quelltext ist öffentlich, wenn Du willst, kannst Du noch jeweils runde Klammern dransetzen. ;)

  5. [...] in der Vokalversion fälschlicherweise alle Sechzehntel mitgesungen, deshalb hier doch lieber [...]

Einen Kommentar verfassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.