Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Posts on ‘Dezember 10th, 2010’

Einen habe ich aber noch …

Den Mechanismus von Antikythera in Lego nachgebaut. Voll funktionsfähig! Machte meinen Tag! [Danke, Peter van I. (wie immer natürlich per Email).] Den Mechanismus von Antikythera in Lego nachgebaut. Voll funktionsfähig! Machte meinen Tag! [Danke, Peter van I. (wie immer natürlich per Email).]

Es ist Freitag!

Okay, schon eingefordert gibt es hier das wöchentliche Hundebild. Es zeigt Zebu heute morgen im Schnee. Sein Gesundheitszustand ist weitgehend unverändert — bis auf das er sich als notorischer Schneefresser eine Magenverstimmung zugezogen hat. Aber das ist zu reparieren. Wie immer soll Euch das Hundephoto darauf vorbereiten, daß es die nächsten beiden Tage keine oder [...]

Visualisierungs-Tutorial

Im Nachschlag zu meinen letzten Beiträgen ist mir dieses Tutorial auf IBM developerWorks untergekommen: Data visualization with Processing, Part 1: An introduction to the language and environment. Auf die Fortsetzung dürfen wir gespannt sein. (Ausdrucken!) Gefunden habe ich dies und das obige Video in diesem Blogpost, der auch noch ein paar weitere Tips und Links [...]

Einer für alle

Komodo Edit ist ein freier (Mozilla-Lizenz) Open-Source-Quellcode-Editor von ActiveState für Perl, Python, Tcl, PHP, Ruby und JavaScript und läuft unter Windows, MacOS X und Linux. Er ist der kleine Burder der kommerziellen Komodo Edit IDE und nach einer gewissen Eingewöhnungszeit sicher sehr leistungsfähig und vor allem für diejenigen interessant, die unter verschiedenen Betriebssystemen programmieren und [...]

Amazons Riesenwolke

Ihr könnt nun Objekte bis maximal 5 Terabyte (statt wie bisher 5 Gigabyte) zu Amazon S3 hochladen. Und das auch auf kleine Häppchen verteilt. (Nutzt Wikileaks allerdings nichts mehr.) [Amazon Web Services Blog] Ihr könnt nun Objekte bis maximal 5 Terabyte (statt wie bisher 5 Gigabyte) zu Amazon S3 hochladen. Und das auch auf kleine [...]

Am Besten sofort abschalten

Wolfgang Joop und Bill Kaulitz über das hach so schreckliche Internet. [Indiskretion Ehrensache] Wolfgang Joop und Bill Kaulitz über das hach so schreckliche Internet. [Indiskretion Ehrensache]

Quo vadis, Java?

Eine Insel ohne Indianer: Apache Foundation steigt aus Java-Standardisierung aus. Nicht unerwartet, aber trotzdem schade. Auch wenn das Problem eindeutig »Oracle« heißt. [heise developer news] Eine Insel ohne Indianer: Apache Foundation steigt aus Java-Standardisierung aus. Nicht unerwartet, aber trotzdem schade. Auch wenn das Problem eindeutig »Oracle« heißt. [heise developer news]

Zu Weihnachten ein Lebkuchen-Handy

Google hat den Nachfolger seines Smartphones Nexus angekündigt. Das in Zusam­men­arbeit mit Samsung entwickelte Nexus S ist das erste Smartphone, das mit der neuen Android-Version 2.3 Gingerbread in den Handel kommen wird. Das Teil sieht verdammt gut aus. Haben wollen? [silicon.de] Google hat den Nachfolger seines Smartphones Nexus angekündigt. Das in Zusam­men­arbeit mit Samsung entwickelte [...]

Security Update: Feuerfuchs und Donnervogel

Die Mozilla-Entwickler haben mit den neuen Versionen 3.6.13 von Firefox und 3.1.7 von Thunderbird im wesentlichen teilweise kritische Sicherheitslücken korrigiert. Im Mail-Programm wurden zudem Probleme mit übervollen Ordnern und beschädigten Kopien von IMAP-Posteingängen behoben. Die Programme weisen selbst auf dieses Update hin. Diese Prozedur kann aber auch wie immer über das Menü »Hilfe -> Nach [...]

Langspielfilme

YouTube kappt die 15 Minuten-Grenze (zumindestens ein bißchen): Up, Up and Away – Long videos for more users. Starting today, we’ll begin allowing selected users with a history of complying with the YouTube Community Guidelines and our copyright rules to upload videos that are longer than 15 minutes. Auch wenn der Blogbeiträg nicht verrät, wie [...]

Durchgewunken: Berlin – arm, aber ab 18

Wir sind weiterhin gegen den JMStV, die Berliner Fraktion der Linken hat sich aber aufgrund parlamentarischer Zwänge anders entschlossen. Am Sessel kleben und seine Prinzipien für ein bißchen Machterhalt verkaufen: Berliner Linkspartei winkt JMStV durch. Die Linkspartei brachte es gestern sogar fertig, in Berlin — einem Bundesland, in dem sie offiziell gegen den Vertrag ist [...]