Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Posts on ‘Oktober 26th, 2010’

Päuschen

Up, up, and away … Morgen steige ich in eine Bahn nach Frankfurt/Main (wenn man mich läßt) um — wie berichtet — am 1. Breuckmann-Anwender­forum für Kunst und Kultur im Sencken­berg-Museum teilzunehmen. Hier noch einmal ein Hinweis auf die Folien unseres Vortrags »3D-Scans von Keilschrifttafeln«. Ich weiß daher nicht, wann und wie ich die nächsten [...]

Ab in die Grube

Urban Priol: »Wenn der wandelnde Geschenkkorb Westerwelle, die Puffmutter der Wirtschaftsnutten, uns vor einer Gefälligkeitsdemokratie warnt …« Georg Schramm: »Mappus und Merkel sind nicht das Böse, dazu sind sie zu klein. Sie sind höchstens Furunkel am Gesäß des Bösen.« Politisches Kabarett kann doch noch böse, aggressiv und sehr, sehr gut sein: Urban Priol und Georg [...]

LaTeX nach HTML: Ein neuer Anlauf

Nachdem mich die bisher getesteten Konverter (LaTeX2html, TeX4ht und Tth) nicht wirklich überzeugt haben, versuchen wir nun mit Tralics (CeCILL Free Software Licensing Agreement) einen neuen Anlauf. Hat jemand von Euch da draußen schon Erfahrung mit dem Teil? Nachdem mich die bisher getesteten Konverter (LaTeX2html, TeX4ht und Tth) nicht wirklich überzeugt haben, versuchen wir nun [...]

Unmögliche Getriebe

Was dieser Bastler mit seinen selbstgebauten, hölzernen Zahnrädern anstellt, ist wirklich unglaublich. [Gizmodo] Was dieser Bastler mit seinen selbstgebauten, hölzernen Zahnrädern anstellt, ist wirklich unglaublich. [Gizmodo]

Ubuntu: Unity statt Gnome Shell

Ubuntu-Begründer Mark Shuttleworth hat auf dem Ubuntu Developer Summit angekündigt, daß die Distribution mit der kommenden Version 11.04 (Natty Narwhal) die selbst entwickelte Oberfläche Unity als Standard-Desktop verwenden wird. Bisher werkelt das Teil in der aktuellen Version 10.10 lediglich bei Netbooks. Nicht alle sind glücklich darüber, auch ich halte die neue Oberfläche für — gelinge [...]

Volksentscheide stützen die Demokratie

Wenn die Regierung vor jedem Lobbyverein einknickt, ist die Zeit reif, daß der Bürger seine Angelegenheiten selber in die Hand nimmt: Es gibt bestimmte Gesetze, die entscheidet nicht mehr der Bundestag, sondern die werden vorher mit Lobbyisten ausgehandelt: mit Atomkonzernen, mit Banken, der Pharmawirtschaft, den privaten Krankenversicherungen. Auf der anderen Seite werden Gesetze beschlossen in [...]

Le mal de toi

Französisch, Ukulele, Blues … was will man mehr? (Ich weiß, Little 6ster hatte ich schon einmal gefeatured, aber diese junge Dame ist es allemal wert.) [Peter van I. per Email.] Französisch, Ukulele, Blues … was will man mehr? (Ich weiß, Little 6ster hatte ich schon einmal gefeatured, aber diese junge Dame ist es allemal wert.) [...]