Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Lesefutter am Mittwoch

[1] Die goldenen Jahre der Philosophie an der Freien Universität Berlin. Ich habe bei Margherita von Brentano und Jacob Taubes meine ersten Philosphievorlesungen im Grundstudium gehört und an einigen Proseminaren teilgenommen. Beide haben mich sehr beeindruckt und mein Denken (mit-) geprägt. Daher möchte ich Euch diese beiden Beiträge aus dem Freitag nicht vorenthalten:

  1. Über Margherita von Brentano: Nannte sich stets Sozialistin.
  2. Über Jacob Taubes: Netzwerker, Projektemacher.

[2] Das Stichwort »Netzwerker« leitet zu den nächsten beiden Leseempfeh­lungen über:

  1. Mercedes Bunz schreibt in der Berliner Gazette darüber, wie Social Media den Journalismus verändern und
  2. Geert Lovink fragt, wie sich Widerstand im Digitalzeitalter organisieren läßt.

[Kai S. per Email, rohrpost]

Teilen:
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
  • RSS
  • Technorati
  • email
  • Wikio
  • Digg
  • Identi.ca
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Twitter
  • Print
  • Yigg
  • LinkedIn
  • FriendFeed
  • Tumblr

Einen Kommentar verfassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.