Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Update in der Sache Sixtus vs. GVU

Planet des Schreckens

Abbildung: Zwei unerschrockene Mitarbeiter der GVU im Kampf gegen das böse Raubkopierer-Monster. In der Mitte unten: Johnny Haeusler wäscht seine Hände in Unschuld.

  1. Die GVU hat sich mit einer windelweichen Entschuldigung bei Mario Sixtus gemeldet. Die Sperrung sei »irrtümlich« erfolgt. Mario hat die GVU daraufhin aufgefordert, »eine rechtsverbindliche und strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben, da eine Wiederholungsgefahr geradezu indiziert« sei. Da sich die GVU weigerte, hat sein Anwalt diese nun offiziell eingefordert. Fristsetzung: Donnerstag 12:00 Uhr.
  2. Der Spreeblick, die »Hör Zu« der Blogosphäre, macht ebenfalls auf windelweich läßt mal wieder den Staatsmann heraushängen und findet, daß die Netzwelt überreagiert. Laut Johnny Haeusler sei es nur angemessen, wenn wir den Kakao, durch den man uns zieht, auch noch trinken.
Teilen:
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
  • RSS
  • Technorati
  • email
  • Wikio
  • Digg
  • Identi.ca
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Twitter
  • Print
  • Yigg
  • LinkedIn
  • FriendFeed
  • Tumblr

3 Kommentare

  1. [...] moderiert hat. Daher verstehe ich den Spreeblick-Schmusekurs dieser Tage nicht ganz. Beim Schockwellenreiter findet man passende Worte: “Der Spreeblick, die »Hör Zu« der [...]

  2. Danke. Ich dachte schon an “Muschiblick”.
    Hack ist bei Herrn Haeusler gerade im Angebot.
    Hack ist komischerweise immer irgendwo im Angebot… Mal aufgefallen? Ist komisch.
    In diesem Sinne… ;-)

  3. [...] geben Unterlassungserklärung ab. (Vorgeschichte hier und hier. Und hier spricht der Anwalt.) [Mario [...]

Einen Kommentar verfassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.