Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Das Wurstbrot

Ich bin nicht allein: Auch Jochen Malmsheimer findet wässrige Salatblätter und Tomaten auf Wurstbrot oder -brötchen einfach Scheiße. Welcher Schwachmat hat den Bäckern eigentlich erzählt, daß das gut schmecken würde? Sie haben ihre Produkte wohl nie selber probiert? [Kai S. per Email.]

Teilen:
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
  • RSS
  • Technorati
  • email
  • Wikio
  • Digg
  • Identi.ca
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Twitter
  • Print
  • Yigg
  • LinkedIn
  • FriendFeed
  • Tumblr

3 Kommentare

  1. kueperpunk sagt:

    Nein, du bist nicht allein. Der Komposthaufenvergleich bringt es präzise auf den Punkt. Habe mir so ein abgestorbenes Weißbrotbiotop neulich auch mal angetan. Sieht aus wie wiedergekäut, wenn man den Deckel hochklappt. Entsetzlich!

  2. andi sagt:

    aber Gurke (Essig) ist ok, oder?

  3. [...] wieder nach Wurst und nicht nach Kaninchenfutter. Aber das wird jetzt bald wieder vorbei sein. Wie ich schon einmal schrieb: Welcher Schwachmat hat den Bäckern eigentlich erzählt, daß Kaninchenfutter auf Wurst gut [...]

Einen Kommentar verfassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.