Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Lesen für umme

PaperC bietet O’Reilly-Bücher kostenlos an: Das Leipziger Startup PaperC bietet knapp 2.700 Fachbücher vor allem im IT-Bereich kostenlos zum Onlinelesen an. Neu dabei sind rund 600 Bücher des IT-Verlags O’Reilly. Dabei setzt PaperC auf ein sogenanntes Freemium-Geschäftsmodell: Das Lesen und Durchsuchen jedes Buches ist von der ersten bis zur letzten Seite kostenlos, erst der Download kostet. [Golem.de]

Teilen:
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
  • RSS
  • Technorati
  • email
  • Wikio
  • Digg
  • Identi.ca
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Twitter
  • Print
  • Yigg
  • LinkedIn
  • FriendFeed
  • Tumblr

4 Kommentare

  1. Hab’s mir gerade angesehen – sehr fein! Der Reader ist im Gegensatz zu dem von safaribooksonline (kostenpflichtiges Angebot von O’Reilly) etwas hölzern, aber es ist gratis! Eigentlich unglaublich.
    Andreas

  2. [...] Schockwellenreiter zitiert Golem und wir zitieren den Schockwellenreiter: “Das Leipziger Startup PaperC bietet [...]

  3. Das nenne ich ein interessante Idee. Bin mal gespannt, ob sie funktioniert. Aber vielleicht geht es ja nur um Zugriffe oder darum bekannt zu werden. Trotzdem gut. Sag ich jetzt mal so aus einem Bauchgefühl heraus, obwohl ich es noch nicht ausprobiert habe.

Einen Kommentar verfassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.