Kommentare zu: Demokratie muß erarbeitet werden http://www.schockwellenreiter.de/blog/2010/01/16/demokratie-mus-erarbeitet-werden/ Die tägliche Ration Wahnsinn -- seit April 2000 im Netz Tue, 09 Oct 2012 15:52:33 +0000 hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.4.2 Von: Tweets die Demokratie muß erarbeitet werden – Der Schockwellenreiter erwähnt -- Topsy.com http://www.schockwellenreiter.de/blog/2010/01/16/demokratie-mus-erarbeitet-werden/comment-page-1/#comment-2644 Tweets die Demokratie muß erarbeitet werden – Der Schockwellenreiter erwähnt -- Topsy.com Sat, 16 Jan 2010 12:34:29 +0000 http://www.schockwellenreiter.de/?p=5932#comment-2644 [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Jörg Kantel, Dimkowski erwähnt. Dimkowski sagte: RT @jkantel: Neuer Blogpost: Demokratie muß erarbeitet werden! http://bit.ly/4nwn8p #Elena #Privacy [...] [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Jörg Kantel, Dimkowski erwähnt. Dimkowski sagte: RT @jkantel: Neuer Blogpost: Demokratie muß erarbeitet werden! http://bit.ly/4nwn8p #Elena #Privacy [...]

]]>
Von: Billigflug Australien http://www.schockwellenreiter.de/blog/2010/01/16/demokratie-mus-erarbeitet-werden/comment-page-1/#comment-2642 Billigflug Australien Sat, 16 Jan 2010 10:42:24 +0000 http://www.schockwellenreiter.de/?p=5932#comment-2642 Nicht schlecht,...das nenn ich mal lobenswert. Ich hatte zwar bis dato noch nichts von der Abkürzung "ELENA" gehört, aber das Handeln von Herrn Ziggel finde ich mehr als nachvollziehbar. Da grenzt schon an Eindringen in die Privatsphäre oder zumindest in die internen Unternehmensstrukturen, die ausserhalb niemanden unbedingt etwas angehen, solange nicht irgendein fauler Verdacht vorliegt, und erinnert an Stasiausmaße. Das erinnert mich allerdings auch an diese "Verbrechen" im ganz normalen Lebensmittelladen der Supermarktketten um die Ecke. Traurig, dass die Menschen heutzutage zu solchen Maßnahmen greifen und gut, dass es noch so Menschen wie Frank Z. gibt, die eben nicht alles dulden. Nicht schlecht,…das nenn ich mal lobenswert.
Ich hatte zwar bis dato noch nichts von der Abkürzung “ELENA” gehört, aber das Handeln von Herrn Ziggel finde ich mehr als nachvollziehbar.
Da grenzt schon an Eindringen in die Privatsphäre oder zumindest in die internen Unternehmensstrukturen, die ausserhalb niemanden unbedingt etwas angehen, solange nicht irgendein fauler Verdacht vorliegt, und erinnert an Stasiausmaße.
Das erinnert mich allerdings auch an diese “Verbrechen” im ganz normalen Lebensmittelladen der Supermarktketten um die Ecke.
Traurig, dass die Menschen heutzutage zu solchen Maßnahmen greifen und gut, dass es noch so Menschen wie Frank Z. gibt, die eben nicht alles dulden.

]]>