Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Jetzt erst recht!

Mohammed-Karikatur

Zum Anschlag auf den dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard: Auch wenn die Karikaturen in der Mehrzahl grottenschlecht waren und die Jyllands-Posten ein eher stockkonservatives Blatt ist — auch für sie gilt, daß »Karikaturisten Meinungsfreiräume haben müssen und diese durch die Meinungsfreiheit gedeckt sind«. Aber erinnern wir auf jeden Fall auch daran, daß der österreichische Karikaturist Gerhard Haderer noch 2005 in Athen zu sechs Monaten Haft verurteilt worden ist, weil sein Comic Das Leben des Jesus die »religiösen Gefühle der Griechen verletze«. (Okay, das Urteil ist später kassiert worden, aber einen Versuch war es wert, werden sich die christlichen Talibanesen griechischer Provinienz gedacht haben.) Die Dunkelmänner sind sich alle gleich, egal ob Christen, Juden oder Muslime. Einige haben nur die Zivilisationstünche noch nicht schnell genug wieder abgewaschen, aber es wird kommen. Seid auf der Hut vor Pfaffen und Imanen. Kreuze zu Pflugscharen … Kirchen zu Turnhallen!

Teilen:
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • PDF
  • RSS
  • Technorati
  • email
  • Wikio
  • Digg
  • Identi.ca
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Twitter
  • Print
  • Yigg
  • LinkedIn
  • FriendFeed
  • Tumblr

2 Kommentare

  1. [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Jörg Kantel, sickworld erwähnt. sickworld sagte: RT @jkantel: Neuer Blogpost: Jetzt erst recht! http://bit.ly/4ZEeZY #Religionskritik [...]

  2. [...] wollen vor vier Moscheen in Neukölln und Wedding demonstrieren und mit den berühmt-berüchtigten Mohammed-Karikaturen provozieren. Auch wenn mir das nicht paßt, das ist in einem demokratischen, säkularen Staat ihr [...]

Einen Kommentar verfassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, daß der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluß aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben.