Der Schockwellenreiter Rotating Header Image

Posts on ‘Oktober 5th, 2009’

Schockwellen, dunkle Materie und dunkle Energie

In diesem etwas obskuren Forum zu dunkler Materie und dunkler Energie (was immer das auch sei) versucht jemand unter dem Namen Schockwellenreiter physikalischen Unsinn zu verbreiten (Ihr findet ihn ab Seite 3). Das sei ihm unbenommen, nur eines möchte ich klarstellen: Ich bin das nicht und Beleidigungen meines Hundes verbitte ich mir. Ein wenig Recherche [...]

Eine Art App Engine für die rote Eisenbahn?

Konsolidiertes Cloud-Angebot von Rails-Dienstleister Engine Yard: Der Rails-Dienstleister Engine Yard hat seine beiden Angebote Solo für das Deployment von Anwendungen und Flex für Anwendungen im Produktionsbetrieb zu einem Engine Yard Cloud genannten Produkt zusammengeführt. Die Cloud-Lösung für den gesamten Anwendungslebenszyklus liefert als Funktionen Master-Slave-Datenbanken, URL-Monitoring und anpaßbare Utility-Computing-Instanzen mit. [heise developer news] Konsolidiertes Cloud-Angebot von [...]

Google schlägt noch mehr Wellen

Bei O’Reilly gibt es eine Einführung in Google Wave (auf englisch): This article provides a general overview of Google Wave that should serve to familiarize you with this new and exciting platform. Keep in mind that Google Wave represents a dynamic technology that has not matured yet, so the look and feel may change in [...]

Jolie Blonde

Aber ich will Euch ja nicht dumm sterben lassen. Daher jetzt ein Beispiel, wie »authentische« (so authentisch, wie Pop-Musik überhaupt sein kann) Cajun-Musik aus den tiefen Sümpfen Louisianas klingt. Dieser Clip aus dem Dokumentarfilm Les Blues de Balfa zeigt den legendären Cajun-Fiddler Dewey Balfa mit einem der populärsten Cajun-Songs Jolie Blonde (ein Cajun-Waltz, der wenn [...]

Multiple Identitäten

Nach dem Russen aus Berlin-Spandau, der uns den Kosaken gab nun die Großstadtcowboys aus Hamburg, die glauben, daß sie auch Cajuns aus Louisiana sein könnten. Und warum? Um Jean-Pol Martin zu zeigen, daß es multiple Identitäten nicht erst seit dem Internet gibt. Daher halte ich die Thesen von Plomlompom, die ich allerdings nur in Jean-Pols [...]

Leseempfehlung

Meine dringende Leseempfehlung für heute: Konstantin Klein über seine Vernetzungen, Teil 1 und Teil 2. [Bluelectric.org] Meine dringende Leseempfehlung für heute: Konstantin Klein über seine Vernetzungen, Teil 1 und Teil 2. [Bluelectric.org]

(Auf) Marx hören

In Zeiten wie diesen, die sich nach Bankencrash und Finanzkrise in oberflächlicher Kapitalismuskritik üben, sollte man wieder an den großen Analytiker erinnern, dem es wie keinem anderen schon vor 150 Jahren gelungen ist, die aberwitzigen Bewegungen des Kapitals und seinen Hang zur Selbstzerstörung zu beleuchten, vor allem, wenn es sich um eine ungezügelte kapitalistische Marktwirtschaft [...]

Ev’ry Monday is a Blue(s) Monday

It’s Hippie Time! Die legendäre Butterfield Blues Band auf dem ebenso legendären Monterey Pop Festival 1967 mit dem Driftin’ Blues. [Peter van I. per Email.] It’s Hippie Time! Die legendäre Butterfield Blues Band auf dem ebenso legendären Monterey Pop Festival 1967 mit dem Driftin’ Blues. [Peter van I. per Email.]

Python 2.6.3

Python 2.6.3 ist draußen. Es ist ein Bugfix-Release ohne neue Features. Außerdem habe ich rumoren gehört, daß der Schneeleopard mit der Python Image Library (PIL) Probleme hat. Mangels entsprechendem Tierchen konnte ich das nicht überprüfen. Gibt es Erfahrungsberichte von Euch da draußen? [Peter van I. per Email, MacPython Mailing-Liste] Python 2.6.3 ist draußen. Es ist [...]

Und nun der Turnierbericht

Wen es interessiert: Obwohl die Bäume für uns nicht in den Himmel wuchsen, war es ein schönes und eigentlich auch erfolgreiches Turnier. Zwar kamen wir bei keinem Lauf fehlerfrei durch, denn mal fiel eine Stange, mal fingen wir uns eine Verweigerung ein, die Wippe war auch für einen Fehler gut und die Kontaktzone (Kontaktzone? We [...]

Wir Blogger, schön, reich und berühmt

Im Nachtrag zu den MaC*_days 2009 gibt es hier eine ultimative Lobhudelei. Ein bißchen dick aufgetragen, aber egal. Ich will mehr davon. [Jean-Pol Martins Weblog] Im Nachtrag zu den MaC*_days 2009 gibt es hier eine ultimative Lobhudelei. Ein bißchen dick aufgetragen, aber egal. Ich will mehr davon. [Jean-Pol Martins Weblog]

Iwan, schenk mir ein Pferdchen

Rätselhaftes Rußland Spandau: Der Iwan klappert mit den Hufen. Rätselhaftes Rußland Spandau: Der Iwan klappert mit den Hufen.