space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Firefox


space picture space picture

Daily Link Icon Montag, den 10. November 2008
Il était une fois dans l'Ouest

WikipediaLogo Ennio Morricone wird heute 80 Jahre jung. Wir gratulieren mit diesem Video von einem Konzert in München, auf dem der Meister selber seinen wohl größten Erfolg, Spiel mir das Lied vom Tod, dirigiert.

Auch Morricones Musik hat viel zur »Japanisierung des Westerns« beigetragen. [Dank an Matthias Sch. für die Erinnerung.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Die Glorreichen Sieben bald in voller Länge auf YouTube

Oops! Die Futurezone sieht ja auf einmal so anders aus. Und bringt gleich wieder eine Meldung, die mir gefällt: YouTube bringt alte MGM-Schinken online. Liebe Futurezone, auch wenn bei Euch jetzt alles neu ist, solch einen Filmklassiker wie die WikipediaLogo Glorreichen Sieben, der »den Beginn des japanischen Zeitalters im Western« (Joe Hembus) einläutete, als »alten Schinken« zu bezeichnen, ist Blasphemie. Grins

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

N'Kosi Sikeleli Africa

WikipediaLogo Miriam Makeba, die Stimme Afrikas, ist tot. Sie trat gestern auf einem Benefizkonzert für WikipediaLogo Roberto Saviano in Italien auf und erlitt auf der Bühne einen Herzinfarkt und verstarb noch am gleichen Tag im Krankenhaus.

Obiges Video stammt von der Graceland-Tour, die Paul Simon mit vielen afrikanischen Musikern 1987 durchführte. Der Titel God Bless Africa ist wohl der größte Wunsch der Mamá Africa gewesen.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Lohn, Preis und Profit

1865 untersuchte Karl Marx, wodurch der Preis der Ware Arbeitskraft bestimmt wird: »Der Wert der Arbeitskraft wird aus zwei Elementen gebildet - einem rein physischen und einem historischen oder gesellschaftlichen. Seine äußerste Grenze ist durch das physische Element bestimmt, d. h. um sich zu erhalten und zu reproduzieren, um ihre physische Existenz auf die Dauer sicherzustellen, muß die Arbeiterklasse die zum Leben und zur Fortpflanzung absolut unentbehrlichen Lebensmittel erhalten. Der Wert dieser unentbehrlichen Lebensmittel bildet daher die äußerste Grenze des Werts der Arbeit. Andrerseits ist die Länge des Arbeitstags ebenfalls durch äußerste, obgleich sehr elastische Schranken begrenzt. Ihre äußerste Grenze ist gegeben mit der Körperkraft des Arbeiters. Wenn die tägliche Erschöpfung seiner Lebenskraft einen bestimmten Grad überschreitet, kann sie nicht immer wieder aufs neue, tagaus, tagein, angespannt werden. Indes ist, wie gesagt, diese Grenze sehr elastisch. [...]

A picture named marx_f1.jpg

Was aber die Profite angeht, so gibt es kein Gesetz, das ihr Minimum bestimmte. Wir können nicht sagen, was die äußerste Grenze ihrer Abnahme sei. Und warum können wir diese Grenze nicht feststellen? Weil wir, obgleich wir das Minimum der Arbeitslöhne feststellen können, nicht ihr Maximum feststellen können. Wir können nur sagen, daß mit gegebnen Grenzen des Arbeitstags das Maximum des Profits dem physischen Minimum des Arbeitslohns entspricht; und daß mit gegebnem Arbeitslohn das Maximum des Profits einer solchen Verlängerung des Arbeitstags entspricht, wie sie mit den Körperkräften des Arbeiters verträglich ist. Das Maximum des Profits ist daher begrenzt durch das physische Minimum des Arbeitslohns und das physische Maximum des Arbeitstags. Es ist klar, daß zwischen den beiden Grenzen dieser Maximalprofitrate eine unendliche Stufenleiter von Variationen möglich ist. Die Fixierung ihres faktischen Grads erfolgt nur durch das unaufhörliche Ringen zwischen Kapital und Arbeit, indem der Kapitalist ständig danach strebt, den Arbeitslohn auf sein physisches Minimum zu reduzieren und den Arbeitstag bis zu seinem physischen Maximum auszudehnen, während der Arbeiter ständig in der entgegengesetzten Richtung drückt.

A picture named marx_f2.jpg

Die Frage löst sich auf in die Frage nach dem Kräfteverhältnis der Kämpfenden.« [Junge Welt]

Karl Marx: Lohn, Preis und Profit. In: Karl Marx/Friedrich Engels: Werke Band 16, Berlin 1972, Seite 144-149

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Make Love, Not Warcraft

Angriff der Machinimas: Machinimas sind Filme, die auf technischer Grundlage von Computerspielen produziert werden. Waren diese günstig produzierten Videos früher Teil einer Gamer-Subkultur, so stoßen sie nun verstärkt in den medialen Mainstream vor. Netter Übersichtsartikel, der den heutigen Stand dokumentiert. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ev'ry Monday is a Blue(s) Monday

WikipediaLogo Jimmy Thackery ist fast auf den Tag genau so alt wie ich. Aber im Gegensatz zu mir spielt er eine unglaubliche Blues-Gitarre, die einem die Tränen in die Augen treibt vor Neid. Und die Schweineorgel von WikipediaLogo Bruce Katz liefert dazu die kongeniale Unterstützung.

Daher hier und heute: Jimmy Thackery and the Drivers (feat. Bruce Katz) mit It's My Own Fault live auf dem Berlin Blues Festival am 7. Juni 2008.

Die Drivers sind Mark Bumgarner am Bass und Mike Stetso mit Gesang und Drums. Und wer glaubt, etwas versäumt zu haben: Das Berlin Blues Festival findet in Berlin, Connecticut (USA) statt. Grins [Mein Dank geht mal wieder an Peter van I. für diese Entdeckung.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Kommen wir nun zu etwas völlig anderem...

Nagare (Open Source) ist sicher das n-te Python-Framework für Webentwickler. Aber es behauptet, es geht einen völlig anderen Weg als der REST der Welt. Ich werde nicht zum Testen dieses Teils kommen, gibt es schon Erfahrungen von Euch da draußen? [Noch einmal Peter van I. per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

3D mit der Schlange

Das Python Computer Graphics Kit (GPL) ist eine Open Source-Sammlung von Python-Modulen, die das Erstellen und die Visualisierung von dreidimensionalen Daten aller Art erleichtern wollen. Sie sollen sowohl für die Erstellung photorealistischer Bilder, Virtual Reality als auch für Spiele geeignet sein. Für Profis: Es gibt auch ein Python-Binding für Pixars RenderMan-Software. Und für den Rest von uns gibt es fertige Binaries für Windows und MacOS X (benötigt Python 2.5) zum Download. [Peter van I. per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Freistunden

In Schulen und Kindertagesstätten, denn Verdi verschärft Streiks in Berlin: Rund 50.000 Angestellt in Kitas, Schulen und Behörden sind zum Streik aufgerufen.

Kita-Streik

Ich weiß, ich wiederhole mich: Aber ich habe kein Verständnis dafür, daß der Staat zwar 500 Milliarden Euro unverantwortlichen Zockern in den Arsch schieben kann, aber angeblich zu arm ist, um seinen Kindergärtnerinnen ein anständiges und leistungsgerechtes Gehalt zu zahlen. [Tagesspiegel]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Kommerzielles: OpenX

OpenX (GPL) ist ein freier Adserver, den man sowohl als gehosteten Service nutzen (frei für bis zu 25 Millionen Ad Impressions pro Monat), wie auch als selbst gehostete Installation (benötigt PHP und MySQL/PostgreSQL) betreiben kann. Außerdem gibt es Plugins für WordPress, Joomla! und Drupal. Sollte ich daher einmal testen. Bringt vielleicht Ordnung in mein Anzeigenchaos...

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

70 Jahre Kristallnacht

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 fand überall in Deutschland und Österreich die WikipediaLogo Reichspogromnacht statt, eine vom Naziregime organisierte und von breiten Kreisen der Bevölkerung mitgetragene, systematische Zerstörung des Lebens und des Eigentums der Juden im gesamten Deutschen Reich. Sie markierte den Übergang von der Diskriminierung und Ausgrenzung der Juden seit 1933 zur systematischen Verfolgung und Ermordung. Sie sollte vor allem die im Frühjahr 1938 begonnene gesetzliche Arisierung, also die Zwangsenteignung jüdischen Besitzes und jüdischer Unternehmen beschleunigen, mit der das marode Dritte Reich seine Rüstungspläne finanzieren wollte.

Zur Erinnerung spielen WikipediaLogo BAP hier ihre Aufarbeitung der Vergangenheit: Kristalnaach, live auf einem Konzert in Köln 2001. Und OK, es mag Sozialarbeiter-Rock und Betroffenheitslyrik sein, aber es hilft, die Erinnerung wachzuhalten.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
November 2008
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Interne Links
Archiv
Kategorien