space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Firefox


space picture space picture

Daily Link Icon Montag, den 20. Oktober 2008
YouTube als Ausweg

Low-Budget-Filme nutzen Internet als Plattform: Immer mehr Independent-Filme aus den USA werden von ihren Machern in voller Länge ins Internet gestellt. Davon erhoffen sich die Filmemacher größere Popularität für Werke und mehr DVD-Verkäufe. [Computerwoche.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Gymnastik nach der Mittagspause

Die Pin Up Ikone WikipediaLogo Betty Page zeigt Euch, wie Ihr Eure in der Mittagspause angefutterten Pfunde wieder loswerden könnt.

Bei solch einer Vortänzerin läßt man sich doch schon mal gerne zur Gymnastik überreden, oder? [Erotica curiosa (diesen Link besser nicht im Büro anklicken)]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Mehr Sicherheit bei Googles App Engine...

denn Googles App Engine kann jetzt HTTPS! Das ist wichtig, wenn man zum Beispiel eine App Engine Anwendung mit Amazons S3 verkuppeln will. [O'Reilly Broadcast]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

USB-Kameras unter MacOS X

macam (GPL) ist ein Treiber für USB-Webcams unter MacOS X. Die Liste der unterstützten Kameras ist beachtlich. Selbst meine ominöse Aiptek PocketDV 4100M, die ich mal für ein paar Euro beim Kaffeeröster meines Vertrauens im Ramsch entdeckt hatte, wird problemlos erkannt.

A picture named macam_screenshot.png

Zur Installation das Modul macam.component in das Verzeichnis /Library/QuickTime kippen. Das Programm selber ist eine kleine Applikation, die anzeigt, ob die Kamera funktioniert und Photos oder Videos des Angezeigten auf die Festplatte speichern kann.

Die Video-Bibliothek von Processing arbeitet ebenfalls mit diesem Treiber zusammen.

Die unter macam angeschlossenen Kameras funktionieren nicht (ohne weitere Verrenkungen) mit iChat.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Damit die Töchter und Söhne der Bildungsbürger wieder unter sich bleiben

Jetzt tut doch nicht so, als ob Euch das Ergebnis dieser Studie überraschen würde, das war doch so gewollt: Studiengebühren schrecken ab. Insbesondere Frauen und junge Menschen aus bildungsfernen Elternhäusern verzichten der Unter­suchung zufolge wegen der Gebühren häufiger auf das Studium. [Netzeitung.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Der Himmel über THF

Auch heute setzen wir unsere Serie mit Photos über den Flughafen Tempelhof aus Anlaß der Schließung des Traditionsflughafens fort. Diesmal mit einem Abendhimmel, wie er gestern zu beobachten war, aber den wir nie mehr wieder sehen werden, wenn der Senat seine Pläne wahrmacht und das Gelände verbaut.

Abendhimmel über dem Flughafen Tempelhof

Themenpark Luftfahrt für Tempelhof? Schon im Dezember 2007 brachte die Berlin-Brandenburg-Aerospace-Allianz (BBAA) das Projekt Themenpark Luftfahrt ins Gespräch: »Kern des Vorschlags ist die Nutzung der großen Halle von Tempelhof und der Hangars für einen Themenpark Luftfahrt, der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erlebnisorientiert darstellt«. In einem Artikel der Zeitschrift Deutsches Technikmuseum (3, 2008) wird der Vorschlag wieder aufgegriffen und darüber informiert, daß das Museum mit großem Interesse entsprechende Überlegungen des Senats verfolgt. Im Rahmen eines solchen Thenpark könnten dann auch die derzeit eingelagerte Flugzeuge der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Frage der Verwaltung und Finanzierung behindere aber eine weitere Konkretisierung. [Temephof für Alle!, Photo: Gabi]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Kommunismus der Kapitalisten

Das Wort am Montag zur »Finanzkrise« und warum der Staat auch noch Millliarden von Steuergeldern den Zockern der Großbanken in den Arsch schiebt. Schon 1857 schrieb Karl Marx über »hemmungslose Spekulanten« und Staatsgarantien: »Am 26. November war die Panik wieder in vollem Gange, und wie zuerst der Disconto-Verein, so trat jetzt die Regierung in Erscheinung, um ihren Lauf aufzuhalten. Am 27. machte der Senat den Vorschlag und erhielt auch von der Erbgesessenen Bürgerschaft (bis 1860 Parlament von Bürgern Hamburgs mit Grundbesitz und Vermögen -d. Red.) der Stadt die Zustimmung, verzinsliche Wertpapiere (Noten der Kämmerei) zu einem Betrage von 15 Millionen Mark Banko herauszugeben, um Vorschüsse auf Waren dauerhafter Art oder auf Staatspapiere zu gewähren (...) Mit anderen Worten, das Vermögen der gesamten Gesellschaft, welche die Regierung vertritt, hätte die Verluste der privaten Kapitalisten zu vergüten. Diese Art Kommunismus, wo die Gegenseitigkeit völlig einseitig ist, erscheint den europäischen Kapitalisten ziemlich anziehend.« [Junge Welt]

Karl Marx: Die Finanzkrise in Europa. New York Daily Tribune, 22. Dezember 1857; in: Karl Marx/Friedrich Engels: Werke Band 12, Berlin 1969, Seite 335-340

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Ev'ry Monday is a Blue(s) Monday

I'ts Show Time: WikipediaLogo Jerry Portnoy mit Guitar Ray & The Gamblers spielen Blues In A Dream (live at Muddy Waters, Calvari (Italien), 8. Februar 2008):

Nach zwei Minuten schnellem Intro der Band legt der Meister der Bluesharmonika los. Langsam, bedächtig und mit viel,viel Seele. Ein wahrer, achtminütiger Blues Dream. [Slow-Bluesmeister Peter van I. per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Einige Tausend Kundendaten im Netz

Datenleck im Axel-Springer-Verlag: Über Springers Hamburger Anzeigenblatt­tochter WBV Wochenblatt seien vom 1. September an wochenlang sensible persönliche Daten von Anzeigenkunden über das Internet abrufbar gewesen, berichtete der Spiegel. Eine Sprecherin des Verlagskonzerns bestätigte am Sonnabend den Bericht. Per einfacher Google-Suche ließen sich demnach sogar von Kunden, die anonyme Chiffre-Anzeigen etwa in der Rubrik »Heiraten und Bekanntschaften« geschaltet hätten, komplette Datensätze mit Namen, Anschrift, Handynummer und den Kontodaten einsehen. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Haben wollen!

Book Cover Das Buch Desktop GIS: Mapping the Planet with Open Source Tools von Gary E. Shermann klingt nach einem unbedingten »Haben wollen!« Es will einem zeigen, wie man sich eine Open Source GIS-Umgebung, die professionellen Ansprüchen genügt, zusammenstellt — und zwar GUI-Anwendungen wie auch command line tools. Es behandelt unter anderem GRASS, Quantum GIS, uDig und andere Werkzeuge. Außerdem will es zeigen, wie man GIS-Anwendungen mit Hilfe von Python-Skripten verbindet und wie man mit Python GIS-Daten analysiert.

Und da ich von einem anderem Buch aus dieser Reihe, nämlich GIS for Web Developers, schon so begeistert war... [O'Reilly Media: New English Title]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

Vermißt auf dem Oktoberfest, vorletzte Folge

Auch heute geht es weiter mit unserer (werk-)täglichen Soap mit Videos aus dem Camcorder, der im Frühjahr bei Augsburg gefunden wurde und den Hanna Göbel (39) und Tochter Laura (18) aus Friedberg bei sich hatten, als sie 2005 zum Oktoberfest gefahren und nicht wieder nach Hause zurückgekehrt sind.

Was bisher geschah: Wieso war in dem Schließfach, in das Hanna und Laura ihr Gepäck gestellt hatten, nun ein Aktenkoffer voller Geld? War das überhaupt ihr Schließfach? Und wenn nicht, wieso hatten sie dann den Schlüssel? Fragen über Fragen. In was für eine Geschichte sind die beiden da hineingeraten - und in welcher Gefahr befinden sie sich?

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Oktober 2008
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien