space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Firefox


space picture space picture

Daily Link Icon Montag, den 29. September 2008
Zeppelin über Konstanz

Willy G. hat noch ein Photo von einem Zeppelin über Konstanz entdeckt und füttert so kontinuierlich meine Zeppelin-Seite:

A picture named img017_Korrektur.jpg

Über dieses Photo ist nicht viel bekannt, jedoch überflog ein Zeppelin erstmals am 26. September 1907 Konstanz. Die erste Landung auf dem Exerzierplatz an der Reichenaustrasse fand am 6. April 1909 statt. Das Photo schoß der Hofphotograph German Wolf.

Dazu paßt auch folgende Meldung: Mit einem kleinen Zeppelin und reiner Muskelkraft wollte Stéphane Rousson den Ärmelkanal überfliegen. Doch auf halber Strecke musste der Franzose aufgeben. Starker Gegenwind trieb ihn zurück zur englischen Küste. (Artikel mit vielen schönen Photos) [Spiegel Online]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Störung der Rechtspflege im Landkreis Köln

Geheime Verschlußsache: Ein seltsames Urteil des Landgerichts Köln verunsichert die Fachpresse und erklärt jeden Email-Empfänger zum Geheimnisträger. [Telepolis News]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Von Nichts durch Nichts zu Nichts

A picture named FranzMehringigen.jpg WikipediaLogo Franz Mehring (1846 - 1919) analysierte schon 1903 den Börsenkrach und die bürgerlich-revisionistischen Theorien dazu: »Irgendeine Wahrheit dieser Art kennt der Marxismus eben nicht. Er ist kein unfehlbares Dogma, sondern eine wissenschaftliche Methode. Er ist nicht die Theorie eines Individuums, der ein anderes Individuum eine andere und höhere Theorie entgegenstellen könnte; er ist vielmehr der proletarische Klassenkampf, in Gedanken erfaßt; er ist aus den Dingen selbst, aus der historischen Entwicklung emporgewachsen und wandelt sich mit ihnen; deshalb ist er so wenig ein leerer Trug wie eine ewige Wahrheit. [...]

So kommt er von Nichts durch Nichts zu Nichts. Es hat nie einen schlechteren Propheten gegeben als der Revisionismus ist. Während der industrielle Aufschwung in der zweiten Hälfte der neunziger Jahre die »orthodoxen« Marxisten zu eingehenden und mühsamen Untersuchungen veranlaßte, inwieweit dadurch die marxistische Krisentheorie berichtigt werde, erklärte der Revisionismus frischweg für eine längere Zeit allgemeine Geschäftskrisen nach Art der früheren überhaupt als unwahrscheinlich, worauf der alsbald erfolgende Krach die pünktliche Antwort gab. Während die Marxisten die steigende Entwicklung der Gewerkschaften freudig begrüßten, aber deshalb nicht die noch ungleich gewaltiger steigende Akkumulation des Kapitals übersahen, verhieß der Revisionismus von den Erfolgen der Gewerkschaften eine allmähliche Expropriation der Kapitalistenklasse. Während die Marxisten die neue Form der imperialistischen Politik studierten und von ihr vorhersagten, daß sie die politische Kraft der Bourgeoisie gänzlich zermürben, aber der revolutionären Kraft des Proletariats desto größeren Spielraum schaffen werde, träumten die Revisionisten von einer sozialistisch-demokratischen Arbeiterpartei, die im Anschluß an das noch ziemlich gesunde Bürgertum ihr Heil suchen müsse, worauf abermals die Reichs- und Landtagswahlen von 1903 die pünktliche Antwort erteilt haben.« [Junge Welt]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Brandenburg wählt rot-rot-braun

Bei den Kommunalwahlen in Brandenburg haben sich SPD und Linkspartei am Sonntagabend ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Die CDU erlitt schwere Verluste und mußte sich mit Platz drei begnügen. Die rechtsextremen Parteien NPD und DVU werden voraussichtlich in den meisten Landkreisen vertreten sein. [Netzeitung.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Ev'ry Monday is a Blue(s) Monday

Die heutige Blues-Aufnahme kommt aus einem traurigen Anlaß: Der Mann mit den rollenden Konsonanten, der Blues-Sänger WikipediaLogo Nappy Brown starb vor mehr als einer Woche am 20. September 2008.

Hier ist er mit einer Aufnahme vor einem Jahr (September 2007) zusammen mit Bob Margolin, Mookie Brill und Sean Costello: The Night Time Is The Right Time war auch einer seiner größten Hits schon in den 50er Jahren.

Der Gitarrist WikipediaLogo Sean Costello, der auf obiger Aufnahme mitwirkte, starb schon am 15. April 2008. Er wurde nur 29 Jahre alt. [Peter van I. per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Diesmal kommt die wöchentliche britische Datenpanne aber früh...

Daten von Luftwaffenstützpunkt gestohlen: Festplatte mit tausenden Militärdaten weg. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

FaceBook schneidet am Besten ab

Aber immer noch nicht gut genug: Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie in Darmstadt hat nun in einer Studie (PDF Icon, 2,8 MB) untersucht, wie es in den gängigen Sozialen Netzen wirklich um den Schutz der Privatsphäre bestellt ist, und kam dabei zu teilweise besorgniserregenden Ergebnissen. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Vermißt auf dem Oktoberfest, Folge 3

Was bisher geschah: Vater Gerd Göbel (44) konnte nicht mit zum Oktoberfest fahren, weil er die Steuer machen mußte. So sind Frau Hanna (39) und Tochter Laura (18) alleine losgefahren. Sie hatten den Camcorder des Vaters mit, der gerne ein paar Aufnahmen von der Bavaria gehabt hätte - der Statue auf der Theresienwiese, wo das Oktoberfest stattfindet. Nach der Abfahrt bohrt Mutter Göbel, warum Florian, der Freund von Laura, sie nicht zum Zug gebracht hätte. Laura entgegnet, es wäre nichts.

Nach der Ankunft in München bringen Mutter und Tochter ihr Gepäck in ein Schließfach. Zuhause bei Vater Göbel meldet sich nur der Anrufbeantworter. In der Innenstadt bestaunen sie das Glockenspiel auf dem Marienplatz. In einem Kaufhaus probiert Hanna Göbel ein Dirndlkleid an, das ihr jedoch zu teuer ist.

Auf der Wies'n wird Hanna von ihrer Tochter bei einer rasanten Fahrt mit der Berg- und Talbahn aufgenommen. Beim Auto-Scooter-Fahren lernt Laura einen jungen Mann namens Franko kennen. Er kennt Friedberg, weil dort Elvis Presley bei der Army war. Gemeinsam gehen die drei in ein Glasscheiben-Labyrinth, wo sie bald die Orientiertung verlieren.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
September 2008
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Interne Links
Archiv
Kategorien