space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Firefox


space picture space picture

Daily Link Icon Montag, den 15. September 2008
Buchtip: Arabboy

Book Cover Der Roman Arabboy: Eine Jugend in Deutschland oder Das kurze Leben des Rashid A von Güner Yasemin Balci erzählt die Geschichte von »Rashid A.« und über das Leben in der Parallelwelt von Berlin-Neukölln.

Die 33-jährige Autorin und ZDF-Jornalistin ist im Rollberviertel groß geworden. Mehr über Güner Yasemin Balci und ihrem Roman im Tagesspiegel, in der Telepolis und in Welt online. Eine weitere Besprechung im jurblog und bei Radio Bremen.

Das Buch ist am 9. September 2008 im S. Fischer Verlag erschienen und kostet 14,90 Euro. Eine Leseprobe (PDF Icon, 101 KB) gibt es auch, damit Ihr die Katze nicht im Sack kaufen müßt. [Flughafenkiez]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Bibliothek

Neuer VideoLan Media Player

VLC Media Player 0.9.2 mit neuem Interface: Mit VLC 0.9.2 (Open Source, GPL) hat das VideoLAN-Projekt eine neue Version seines Videoplayers für Windows, MacOS X, Linux und Unix veröffentlicht. Es handelt es sich um ein wesentliches Update gegenüber der Version 0.8.6. Die grundlegendste Veränderung ist die neue Benutzerschnittstelle, die nun mit Hilfe von Qt realisiert wurde. Um Kritik wegen umfangreicher Abhängigkeiten vorzubeugen, betonen die VLC-Entwickler, daß ihre Software mit drei Bibliotheken auskommt: libQtCore, libQtGui und libvlc.

A picture named vlc092.jpg

Darüber hinaus unterstützt die neue Version neue Dekoder und Protokolle. So kann VLC neue Varianten von Flash-Videos abspielen und unterstützt unter anderem Camcorder-Codecs (M2TS), den BBC-Codec Dirac, Atrac3, H.264 PAFF, APE Audio, RealVideo, VC-3 und Fraps. Auch bestehende Dekoder wurden verbessert und sollen nun schneller arbeiten.

Die Bibliothek libVLC wurde neu geschrieben und aufgeteilt. Sie unterstützt nun externe Plug-ins. Mit dem VLCKit gibt es ein neues Framework für MacOS X, mit dem Entwickler eigene Applikationen rund um VLC entwickeln können. [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

3D-Objekte für wissenschaftliche Aufsätze

Berliner Wissenschaftler haben ein Verfahren entwickelt, um dreidimensionale interaktive Objekte, beispielsweise von Molekülen, zu erstellen und sie in PDF-Dateien einzubetten. Die Leser können sie in ihrem PDF-Reader anschauen, ohne eine Erweiterung zu installieren. [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ich mag ja diese fliegenden Zigarren...

Und daher hat mir Willy G. neues Material für meine Luftschiff-Seite geschickt:

Hafenbahnhof mit Zeppelin.

Die Postkarte wurde 1936 abgestempelt. Und ein wenig sieht mir das wie eine Photomontage aus.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Boyz need Toyz

What They're Using: Michael Anti and His Eee PC. »In sum, Michael said he has found the Eee PC ideal for three things: 1) hacking, 2) doing journalistic work and 3) watching TV. (In fact, he believes it is »the future of the TV«.)« [Linux Journal]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

MyTube oder OurTube mit dem Bärchen

Panda ist eine Open Source Videoplattform, die komplett in Amazons Web Service integriert ist (EC2, S3 und SimpleDB). Mit der Hilfe des Panda-REST-APIs soll es möglich sein, innerhalb weniger Stunden eine komplette Lösung zum Video-Upload, Encoding und Streaming zu implementieren. Ist eigentlich etwas, wonach ich schon lange gesucht habe. Muß ich daher unbedingt testen! [Anarchaia]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Das ist Kapitalismus: Familienfeindlich und gesundheitsschädlich

In Deutschland wird immer länger gearbeitet. Im europäischen Vergleich nimmt das Land eine der Spitzenpositionen ein. Und der Trend zur Überstunde ist ungebrochen. Doch gegen das Langzeit-Malochen regt sich Protest. [Netzeitung.de Wirtschaft]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Ev'ry Monday is a Blue(s) Monday

Der Barrelhouse-Piano-Spieler und Ex-Boxer WikipediaLogo Champion Jack Dupree und der Tenor-Saxophonist WikipediaLogo King Curtis singen, klimpern und blasen sich den Blues aus dem Leib: Poor Boy Blues (live auf dem Montreaux-Jazz-Festival am 17. Juni 1971):

Neben den Beiden sind noch mit von der Partie: Cornell Dupree (guitar), Jerry Jemmot (bass) und Oliver Jackson (drums). [Noch einmal Peter van I. per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Mal wieder Amazons S3

Nettes kleines Tutorial: Use Amazons S3 und Firefox To Serve Static Files. Und die S3Fox Extension wartet auch schon lange auf einen Test von mir.

Und dieser Artikel von Amazon selber ist auch sehr interessant: Scalable Media Hosting with Amazon S3. Er zeigt unter anderem, wie man mit Hilfe eines CNAME-Eintrags den Nutzern vorgaukeln kann, die bei Amazon abgelegten Daten kämen von der eigenen Domain. Auch testen! [Peter van I. per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

So sehen Sieger aus

Der Hund und ich haben ein erfolgreiches Prüfungswochenende hinter uns: Am Sonnabend erreichten wir mit 239 Punkten ein SG (= Sehr Gut) und am Sonntag kamen wir sogar auf 248,5 Punkten, erkämpften wieder ein SG und wurden sogar Tagessieger in der Obedience 1. Dafür bekam der Hund gleich zwei Schleifen, die er mit Fassung trug.

Zebu mit zwei Schleifen

Zwar fehlten wieder ein Paar Pünktchen zu einem V (= Vorzüglich, das gibt es ab 256 Punkten), das uns den Aufstieg in die Obedience 2 beschert hätte, aber was soll es. Wir hatten eine gute Leistung gezeigt und viel Spaß bei den Sportsfreunden in Ahrensfelde. Wir waren zum ersten Mal dort. Es ist ein schöner und großer Hundeplatz, der mit der S-Bahn auch gut zu erreichen ist (wenn sie mal fährt) und die WikipediaLogo Obedience-Prüfung war von den Mitgliedern dort gut vorbereitet und durchgeführt worden. Kurzum: Es war nicht nur ein erfolgreiches, sondern auch ein schönes Wochenende.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Agility

Mal wieder ÖPNV-Desaster in Berlin

Eigentlich fahre ich ja gerne S-Bahn. Aber wenn man dann zum Beispiel Sonntags morgens nach WikipediaLogo Ahrensfelde fahren will, der Zug um 7:28 Uhr ab Lichtenberg nicht fährt, man auf den Zug um 7:38 Uhr vertröstet wird, der zwar einfährt, man dann aber erfährt, daß er erst um 7:48 abfährt und dann wieder hört: April, April, wir haben es uns anders überlegt, wir fahren erst um 7:55 Uhr, dann kann man schon einen Hals kriegen. Vor allem, da es durchaus eine Alternative zu Mehdorns Tanker gibt: Die ODEG fährt 7:27 ab Lichtenberg und ist schon 10 Minuten später in Ahrensfelde. Zuverlässig!

Ein Zug, ein Zug... Endlich mal wieder ein Zug! [Aufnahme: Jörg Kantel]

Tja, und heute früh auf dem Ring fuhr auch wieder kein Zug nach Fahrplan. Und die Ansagen waren wie so oft überhaupt nicht zu verstehen, da es zwar unheimlich Personal einspart, wenn die Lautsprecherdurchsagen zentral durchgegeben werden, das aber nichts bringt, wenn diese mit permanenter Bosheit bei der lautstarken Ein- oder Durchfahrt eines Zuges ertönen.

Also, es ist nicht gut, die Bahn zurück in die Steinzeit an die Börse zu bomben, man sollte auch die Kundenzufriedenheit im Auge behalten. Aber das widerspricht ja den Kaitalinteressen der Bahn. Und das wiederum bestätigt meine Überzeugung: Öffentlicher Verkehr ist eine öffentliche Aufgabe und darf nicht privatisiert werden.

Boxer

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
September 2008
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Interne Links
Archiv
Kategorien