space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Firefox


space picture space picture

Daily Link Icon Montag, den 28. Juli 2008
Bovine Freedom

Heute vor fünf Jahren im Schockwellenreiter und immer noch gut: Cows with Guns.

Eine Animation des Flash-Artisten Bjørn-Magne Stuestøl nach dem berühmten Song des Folk-Musikers und Kinderbuchautors WikipediaLogo Dana Lyons.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Endlich: Google Mail verschlüsselt dauerhaft

Google Mail erlaubt seit langem die verschlüsselte Kommunikation via https, doch es gab keine Funktion, die Verschlüsselung dauerhaft zu aktivieren. Doch nun ist Google Mail um eine Option reicher. Damit läßt sich festlegen, daß die Kommunikation grundsätzlich per https vor den Blicken Dritter verborgen bleibt. [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Aktion Saubere Luft

Bürger können gegen Feinstaub vorgehen: Dort, wo die Feinstaubbelastung die gesetzlichen Grenzwerte überschreitet, können Bürger künftig dagegen vorgehen und die Behörden zum Handeln verpflichten. Der Deutsche Städtebund ist not amused. [Netzeitung.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Hauptprodukt der Verwertung

Karl Marx hielt bereits in den »Grundrissen« 1857/1858 die Idee einiger Sozialisten, sie brauchten das Kapital, aber ohne Kapitalisten, für falsch: »Die einzige Aufhäufung, die bei der Entstehung des Kapitals vorausgesetzt ist, ist die von Geldvermögen, das, an und für sich betrachtet, durchaus unproduktiv ist, wie es nur aus der Zirkulation entspringt und nur ihr angehört. Einen innern Markt bildet sich das Kapital rasch dadurch, daß es alle ländlichen Nebengewerbe vernichtet, also für alle spinnt, webt, alle kleidet etc., kurz, die früher als unmittelbare Gebrauchswerte geschaffnen Waren in die Form von Tauschwerten bringt, ein Prozeß, der durch die Loslösung der Arbeiter vom Grund und Boden und dem Eigentum (sei es auch in höriger Form) an den Produktionsbedingungen sich von selbst ergibt. [...]

Geld

Die Produktion von Kapitalisten und Lohnarbeitern ist also ein Hauptprodukt des Verwertungsprozesses des Kapitals. Die gewöhnliche Ökonomie, die nur die produzierten Sachen im Auge hält, vergißt dies vollständig. Indem in diesem Prozeß die vergegenständlichte Arbeit zugleich als Nichtgegenständlichkeit des Arbeiters, als Gegenständlichkeit einer dem Arbeiter entgegengesetzten Subjektivität gesetzt ist, als Eigentum eines ihm fremden Willens, ist das Kapital notwendig zugleich Kapitalist, und der Gedanke von einigen Sozialisten, wir brauchten das Kapital, aber nicht die Kapitalisten, ist durchaus falsch. Im Begriff des Kapitals ist gesetzt, daß die objektiven Bedingungen der Arbeit - und diese sind ihr eignes Produkt - ihr gegenüber Persönlichkeit annehmen, oder was dasselbe ist, daß sie als Eigentum einer dem Arbeiter fremden Persönlichkeit gesetzt sind. Im Begriff des Kapitals ist der Kapitalist enthalten.« [Junge Welt, Photo (cc): Tine & Hagen Graf]

Karl Marx: Ökonomische Manuskripte 1857/1858. In: Karl Marx/Friedrich Engels: Werke Band 42, Berlin 1983, Seite 418-421

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Scientific Computing mit der Schlange

Python(x,y) »is a free scientific and engineering development software for numerical computations, data analysis and data visualization based on Python programming language, Qt graphical user interfaces (and development framework) and Eclipse integrated development environment.«

Screenshot

Leider gibt es das Paket derzeit nur für Windoofs, obwohl es prinzipiell auf jeder beliebigen Plattform mit Python, Java, C++ und FORTRAN laufen könnte, aber zuminderst eine Linux-Version ist laut der Downloadseite in Vorbereitung. [Peter van I. per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Python

Leben in Informationsruinen

Der moderne Büroarbeiter springt alle drei Minuten zu einer neuen Aufgabe. Mal schreibt er eine E-Mail, schickt eine SMS und surft im Web. Die permanente Ablenkung verhindert zusammenhängendes Denken und führt uns in ein dunkles Zeitalter, meint Buchautorin Maggie Jackson im Gespräch mit ORF.at. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Ev'ry Monday is a Blue(s) Monday

Zum 60. Geburtstag von WikipediaLogo Chuck Berry 1986 organisierte einer seiner größten Fans, der Stones Gitarrist WikipediaLogo Keith Richards, in St. Louis ein All-Star-Konzert zu seinen Ehren.

Aus diesem Konzert sehen wir den Altmeister zusammen mit Mr. Slowhand WikipediaLogo Eric Clapton. Und sie spielen zusammen den langsamen Blues Wee Wee Hours.

Das gesamte Konzert gibt es übrigens auf DVD: Hail! Hail! Rock'n'Roll — und diese ist unbeding empfehlenswert! [Peter van I. per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

So sehen Sieger aus!

Danke, Euer Daumendrücken hat geholfen. Denn es war ein außerordentlich erfolgreiches Turnierwochenende, das der Hund und ich in Sperenberg absolviert hatten. Am Sonnabend liefen wir zuerst im A-Lauf wie auch im Jumping fehlerfrei, dadurch erreichten wir in der A3 einen 3. Platz, im Jumping waren wir etwas zu langsam und es langte »nur« für Rang 5. Da an diesem Wochenende der 3. Mellen­see-Cup ausgetragen wurde, kamen wir mit dieser Leistung als Vierter ins Finale. Hier liefen wir Beide noch einmal fehlerfrei und konnten uns in der Gesamt- und Endwertung noch einmal auf dem dritten Platz behaupten.

So sehen Sieger aus!

Der Sonntag sorgte dann dafür, daß die Bäume nicht in den Himmel wachsen. Sowohl im A-Lauf wie auch im Jumping drehte ich mich an einem Hindernis etwas zu früh weg und so fingen wir uns in beiden Läufen je eine Verweigerung ein. Doch immerhin reichte auch dies noch für einen fünften und einen sechsten Platz. Also eine durchaus erfolgreiche Bilanz: 5 Starts, fünf mal durchgekommen, dreimal fehlerfrei und auch die beiden anderen Läufe reichten für ein »V« (= vorzüglich). Mehr kann man von einem Agility-Wochenende eigentlich nicht verlangen. Wie immer bin ich stolz auf unseren Hund (und ein wenig auch auf mich).

Die Richterin Martina Wess hat wie immer anspruchsvolle, aber dennoch rund zu laufende Parcoure gestellt, die eine echte Herausforderung für die Teams waren, aber gerade auch deshalb sehr viel Spaß bereiteten. Und die OG Am Mellensee hatte das Turnier gewohnt professionell ausgerichtet und organisiert. Leider ließen sich am Sonntag einige (wenige) Teilnehmer zu einem unsportlichen Verhalten gegenüber einem teilnehmenden Team hinreißen, von dem ich mich hier aus­drück­lich distanziere.

Die Videos für diese Läufe wurden diesmal mit einer »richtigen« digitalen Videokamera (auf Band) aufgenommen und daher dauert die Bearbeitung noch etwas. Aber die Filmerin hat versprochen, mir schnellstmöglich eine DVD zukommen zu lassen. Ich werde Euch also zur gegebenen Zeit damit quälen. Grins

Zebu Icon   Wuff! Wuff!

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Agility

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Juli 2008
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien