space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Firefox


space picture space picture

Daily Link Icon Donnerstag, den 6. März 2008
Die Schlach(t)zeile

Durchsuchung im Kloster: Pater beim Klauen in Sexshop erwischt. Laßt ihn doch. Wenn er dafür die Meßbuben in Ruhe läßt... [Spiegel Online]

Lüsterner Mönch, Zeichnung von Richard Brakenburg, 1691

Dazu passend: Antiklerikale Karikaturen und Satiren XXII: Mönche und Nonnen. Kompiliert und herausgegeben von Alois Payer.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Schöner (be-)rechnen mit LaTeX

Rechnung.sty ist der Versuch das Erstellen von Bestellungen und Rechnungen mit LaTeX 2e zu erleichtern. Testen! [powerbook _ blog]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Drupal-Primer

Book Cover Installing and Using Drupal: »Drupal is one of the most popular CMSs, and is gaining greater recognition all the time, partly because it encompasses all of the aforementioned features, and partly because programmers adept with PHP (the language in which Drupal was written) can customize the functioning and appearance of seemingly every aspect of Drupal. With the recent release of version 6, Drupal has achieved a noteworthy milestone in its development history and the capabilities that it offers to Web site creators. This latest version offers improvements and even brand-new features in a wide range of areas: installation, administration, human language support, theme management, security, performance, and many more. In this article, we will discuss how to install and configure a brand-new Drupal Web site, from scratch. We will also explore the fundamentals of adding content to a Drupal installation.« Momentan scheint der Server bei O'Reilly Probleme zu haben, die Screenshots kommen nicht. Der Artikel ist aber auch ohne die Bilder schon ganz nett... [Meerkat: An Open Wire Service: ONLamp.com]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Für den SysAdmin

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung: Configuring SSL Under Apache. »This is the first in a new series of ONLamp articles you'll be seeing over the next few months. They aren't breaking news about the hottest new technologies, they're step by step guides to common but sometimes complicated procedures you may have to tackle. In the first installment, Juliet Kemp gives us a checklist that should have your Apache server running SSL in nothing flat.« [Meerkat: An Open Wire Service: ONLamp.com]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Summertime

Noch so ein Unsinn, den die Politiker verbockt haben und den sie sich nicht trauen zu korrigieren (dann müßten sie ja einen Fehler eingestehen): Sommerzeit erhöht den Stromverbrauch. Die Umstellung auf die Sommerzeit bringt Privathaushalten nicht die erhoffte Energie-Ersparnis, sondern erhöht deren Stromverbrauch. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest kalifornische Wissenschaftler, die im US-Staat Indiana über drei Jahre hinweg die Stromzählerstände von mehr als sieben Millionen Privathaushalten ausgewertet haben. Der Energieverbrauch der Haushalte in Indiana stieg demnach mit der Zeitumstellung um ein bis vier Prozent an.

Uhr am Flughafen Tempelhof

Uhr am Flughafen Tempelhof

In diesem Jahr beginnt die Sommerzeit in Europa am 30. März. Die Uhr wird dann um eine Stunde vor zurück umgestellt. [Netzeitung.de Wissenschaft, Photo: Gabi]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Schöner malen

LEW ist ein Lua-basiertes Programm, um einfach Graphiken am Computer zu erstellen. Es erinnert an Processing oder Nodebox. Das Manifesto der Macher spricht mir übrigens aus der Seele: Programmieren, speziell das Programmieren von Graphiken, muß wieder einfacher werden! [Anarchaia]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Fantasie mit Schneegestöber

Die Landebahn als Spazierweg im Park: Während sich die Anhänger des Tempelhofer Airports auf den Volksentscheid zum Erhalt des Verkehrsflughafens vorbereiten, hat Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) gestern ihre Planungen für die künftige Nutzung des Flugfeldes vorgestellt. Auf der Fläche, die etwa so groß ist wie 580 Fußballplätze, sollen ein Park, 5.000 Wohnungen sowie 10.000 Arbeitsplätze entstehen.

Flughafen Tempelhof

Soll zugebaut werden: Das Tempelhofer Feld.

Ulrich Paul von der Berliner Zeitung meint dazu: »Gut ist die Vorstellung, das Feld zu einem Park zu gestalten. Die Ideen für 10.000 Arbeitsplätze und für 5.000 Wohnungen erinnern aber an die überzogenen Planungen zu Beginn der 90er-Jahre, als die Stadtplaner meinten, sie müßten für Hunderttausende Zuziehende viele neue Stadtviertel errichten. Bekanntlich ist die damals erwartete Bevölkerungsexplosion ausgeblieben. Die Neubaupläne für Tempelhof sind zur Zeit reine Fantasie. Der Senat kann schon froh sein, wenn er überhaupt das Flughafengebäude sinnvoll vermieten kann.« Dem ist nichts hinzuzufügen.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Verwandschaft

Happy Birthday, Barbara.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Die Party geht weiter

Die Beschäftigten der Berliner Verkehrsbetriebe streiken, doch der Senat sieht sich nicht zum Handeln gezwungen. Wozu auch? Sie haben ja alle einen Dienstwagen mit Chauffeur. Stattdessen üben sie sich in Publikumsbeschimpfung. Allen voran der einschlägig bekannte Finanzsenator Sarrazin: »Die Altbeschäftigten verdienen schon jetzt mehr, als sie am Markt wert sind.«

Und nächste Woche? Wenn die Lokführer der Bahn wie angekündigt ab Montag ebenfalls in den Ausstand treten, werde ich wohl Urlaub nehmen müssen.

Versuchen wir daher heute erneut, den Verantwortlichen den neoliberalen Kleister aus dem Gehirn zu blasen. Wir brauchen keine Börsengang der Bahn und keine auf Profit ausgerichtete BVG. Wir brauchen einen ÖPNV der funktioniert. Und ÖPNV heißt nicht umsonst Öffentlicher Personen-Nahverkehr: Er heißt so, weil er nicht Marktinteressen ausgeliefert sein darf, sondern in die öffentliche Hand gehört. Also los: Die WikipediaLogo Go-Go's singen den Wanda-Jackson-Hit Let's Have a Party live im Berliner Metropol am 3. November 1982. Damit versuche ich, unseren Party-Bürgermeister an seine Pflichten zu erinnern.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
März 2008
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien