space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Firefox


space picture space picture

Daily Link Icon Donnerstag, den 28. Februar 2008
Neue VLC-Version

Von dem beliebten Media-Player VideoLAN (VLC) ist eine neue fehlerbereinigte Version 0.8.6e erschienen. Die wichtigste Neuerung, die mir aufgefallen ist, ist die, daß nun endlich Drag and Drop (wieder?) funktioniert. [Mein persönlicher CERT per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Noch einmal: Ella und Joe

Hannover ist nicht nur ein »anderes Wort für naßkalt« und Austragungsort der CeBIT, sondern hier fand auch 1975 ein legendäres Konzert mit dem Duo Ella Fitzgerald und Joe Pass statt.

Daraus zeige ich Euch heute einen meiner Lieblings-Standards: Stormy Weather, im Original 1943 gesungen von der göttlichen WikipediaLogo Lena Horne. Aber was Ella und Joe daraus machen, ist wirklich genial.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Mit Google schätten (Teil 2)

'Schätten mit dem Schockwellenreiter' von kantel Bekanntlich schätte ich ja so gut wie nie, aber gestern mußte ich natürlich sofort Googles neuestes Gadget ausprobieren. Und siehe da: Es hat funktioniert!

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

StasiVZ (mal wieder)

StudiVZ will Nutzerdaten an Ermittler herausgeben: Das Social Network StudiVZ hat seine Datenschutzerklärung und seine Geschäftsbedingungen geändert und damit für viel Aufsehen gesorgt. Nach der Änderung der Nutzerdaten darf die Plattform nun auch Nutzerdaten an Strafverfolger weitergeben, sagte Geschäftsführers Marcus Riecke in einem Interview mit Spiegel Online, die daraufhin zunächst titelten: »StudiVZ-Boss Riecke: Gott sei Dank dürfen wir Kiffer-Fotos jetzt den Behörden geben«, was Riecke in dieser Form nicht gesagt haben will. Sagt er. Aber was hat er dann gesagt? Und vor allem: Was hat er gemeint? [Golem.de, Netzpolitik.org]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

So funktioniert Kapitalismus (auch bei Waschmitteln und Autobauern)

Steigende Gewinne und 3.000 Jobs weniger: Trotz eines kräftigen Jahresüberschusses will das deutsche Traditionsunternehmen Henkel tausende von Arbeitsplätzen abbauen. Grund: Ein selbst gestecktes Renditeziel der Unternehmensleitung. [Netzeitung.de Wirtschaft]

Die Pyramide des Kapitalismus

BMW streicht in Deutschland über 7.000 Stellen: Trotz Rekordergebnissen will der Autobauer BMW tausende Stellen in Deutschland abbauen. Personalvorstand Baumann begründet den Schritt damit, daß der Autokonzern seine Rendite wieder verbessern müsse. [Netzeitung.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Roboterterrorismus

Wissenschaftler warnt vor Roboterterrorismus: Die US-Armee hat auf irakischen Boden derzeit über 4.000 Militärroboter im Einsatz. Eine Entwicklung, die auch Terroristen nicht entgeht. Der Kampfroboter sei der Selbstmordattentäter von morgen, warnt ein britischer Experte. [Netzeitung.de Wissenschaft]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Online-Durchsuchung

Das Bundesverfassungsgericht hat gesprochen und alle hatten Recht behalten: Schäuble zufrieden - Opposition auch: Während sich Innenminister Schäuble von der Entscheidung bestätigt fühlt, interpretieren die Grünen das Urteil zu Online-Durchsuchungen als »schallende Ohrfeige« für Schäuble und als Sieg für den Datenschutz. [Netzeitung.de Internet]

Umfassend, kritisch und kompetent wie immer äußert sich Markus Beckedahl zu dem Urteil: »Schön, daß wir jetzt ein »Computer-Grundrecht« haben, was an das digitale Zeitalter angepaßt ist. Das war längst überfällig. Welche Auswirkungen es hat und wie man es genau ausgestalten kann, wird die Zukunft zeigen. Es wäre natürlich schöner gewesen, das Bundesverfassungsgericht hätte das Grundrecht mit weniger Schrankenregelungen ausgestaltet. Es wird sich zeigen, ob und wie trickreiche Sicherheitspolitiker damit umgehen werden.« Dort gibt es auch weitere Reaktionen und eine umfangreiche Presseschau. Also surft vorbei... [Netzpolitik.org]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ich hatte schon lange keinen Kaffeelink mehr

Kaffeekatze Die Filtertüte wird 100: Sie ärgerte sich immer über Krümmel zwischen den Zähnen nach ihrem frisch aufgebrühten Kaffee. Darum baute die Dresdnerin einen Kaffeefilter aus Löschpapier - sie hieß WikipediaLogo Melitta Bentz. [Netzeitung.de Voice of Germany]

Aber bitte die Filtertüte® nicht in einer Kaffeemaschine verwenden, der besondere Geschmack kommt erst beim richtig angewandten WikipediaLogo Handfiltern: »Beim Handfiltern wird der Kaffee mit einem Meßlöffel in den Papierfilter eingefüllt (1 Kaffeelot oder 6 - 8 g pro Tasse á 125 ml). Mit dem kochenden Wasser kann die Kaffeekanne angewärmt werden. So werden Aroma- und Temperaturverluste vermieden. Im ersten Schritt wird der Kaffee mit nicht mehr siedendem Wasser angebrüht. Nach einer Wartezeit von einer halben bis einer Minute wird das weitere Wasser aufgegossen. Hierbei gibt es mehrere Möglichkeiten: Gießt man die gesamte Wassermenge nach dem Anbrühen in einem großen Filter auf einmal ein, erhält man einen besonders milden Kaffee. Diesselbe Wassermenge Schwall für Schwall aufgegossen (so genanntes Schwallbrühen) ergibt einen aromatischen, vollmundigen Kaffee. Dies allerdings nur, wenn man den Kaffee zwischendurch immer ganz ablaufen läßt. Durch ständiges schwallweises Nachgießen wird das Kaffeemehl stärker durchgewirbelt und es entsteht ein eher kräftiger Kaffee. Der besondere Vorteil des Handfilterns ist, daß sich der Brühvorgang optimal anpassen lässt. Richtig ausgeführt, ergibt das klassische Handfiltern einen aromatischen Kaffee entsprechend den Wünschen des Kaffeetrinkers.«

Zum Geburtstag erkläre ich den Kaffeefilter zum »Google des Tages«.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

30.000 gegen Vorratsdatenspeicherung

Größte Verfassungsbeschwerde in der Geschichte der Bundesrepublik: Die deutsche Bürgerrechtsorganisation Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (AK Vorrat) wird am morgigen Freitag, den 29. Februar, um 11:00 Uhr seine »Sammel-Verfassungsbeschwerde« beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe einreichen. Laut Angaben der Organisation haben sich über 30.000 Menschen der Beschwerde angeschlossen. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Einen für den Morgen

WikipediaLogo Ella Fitzgerald beweist hier, daß es keines großen Ensembles bedarf, um großartigen Jazz zu spielen:

Gemeinsam mit WikipediaLogo Joe Pass (und nur mit ihm) an der Gitarre: Mood Indigo (live in Japan 1983).

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Schlangenfraß

Python frißt Hund: Eine fünf Meter lange Pythonschlange hat in Australien vor den Augen einer Familie deren Hund verschlungen. »Sie waren völlig entsetzt«, sagte ein herbeigerufener Reptilienexperte der Cairns Post. Stuart Douglas fing die Schlange ein und nahm sie mit in seinen Zoo. Sobald sie den Hund verdaut hat, will er die Python wieder in freier Wildbahn aussetzen, berichtete die Zeitung. [Zebu]

Zebu Icon   Wuff! Wuff!

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Python

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Februar 2008
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
Interne Links
Archiv
Kategorien