space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Plastikkarten
Telefonbuch
Mozilla Firefox Download

space picture space picture

Daily Link Icon Donnerstag, den 6. Dezember 2007
Ruhm bringt Neider...

Der Griff ins Klo und manche Politiker(innen) jeder Couleur müssen nicht nur auf ihrer Homepage zur Schau stellen, daß sie vom Internet keine Ahnung haben: Die Linke zeigt Wikipedia an. Denn obwohl es natürlich völlig unverzeihlich ist, daß die deutsche Ausgabe der Online-Enzyklopädie keinen Artikel über Ellen Feiss besitzt, ist dies jedoch noch lange kein Grund, so schweres Geschütz aufzufahren. Herr, behüte uns vor baden-württembergischen Pastorentöchtern! Selbst in der eigenen Partei scheint man nicht besonders glücklich über das rigorose Vorgehen der ahnungslosen Oberzensorin zu sein: Sie hält ihre Anzeige gegen die Wikipedia für unsinnig und überflüssig.

Aus diesem Grunde verleihen wir WikipediaLogo Katina Schubert für ihren Griff ins Klo die entsprechende Schüssel (feinstes Porzellan, weiß, ca. 40 cm, Anfang des 21. Jhdts.). Sie hat sie sich mit ihrem Zensur- und Einschüchterungsversuch redlich verdient. [heise online news, Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ach ja, heute ist ja Nikolaustag...

und »the internet is for porn...«

Erinnert Ihr Euch noch an WikipediaLogo Ellen Feiss? [Zebu]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ariadne auf Naxos

Wir dürfen aber bei all dem nicht vergessen, daß flickr immer noch zensiert und bringen unseren Protest dagegen mit einem weiteren Bild zum Ausdruck, das Ihr dort nicht mehr sehen dürft: Die schlafende Ariadne auf Naxos, ein Bild von John Vanderlyn, gemalt ca. 1808 bis 1812.

Die schlafende Ariadne auf Naxos

WikipediaLogo Ariadne war die Tochter von Minos, dem König von Kreta. Minos hatte Athen unterworfen, nachdem sein Sohn dort ermordet worden war. Die Athener wurden dazu verpflichtet, alle neun Jahre vierzehn Kinder als Menschenopfer für den Minotauros nach Kreta zu schicken. In einem Jahr schloß sich der Königssohn Theseus freiwillig dieser Gruppe an. Auf Kreta betörte er Ariadne, und sie schenkte ihm ein magisches Schwert und ein Knäuel Wolle. Als die Opfer in das berühmte Labyrinth des Daidalos getrieben wurden, wo der Minotauros hauste, rollte er das Knäuel ab. Mit dem Schwert erschlug er den Stiergott und fand mit seinen Gefährten am Ariadnefaden wieder heraus. Auf der Rückfahrt nahm er Ariadne wie versprochen als seine Verlobte mit, ließ die Schlafende aber auf Befehl des Dionysos auf der Insel Naxos zurück. Dort wurde die Verlassene und Klagende von Dionysos erwählt. Bei Amathos wurde Ariadne später als Geliebte des Dionysos göttlich verehrt.

WikipediaLogo Ariadne auf Naxos ist auch der Titel einer bekannten Oper von WikipediaLogo Richard Strauss aus dem Jahre 1912 (Libretto: WikipediaLogo Hugo von Hofmannsthal).

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Picnic mit Flickr

Seit ungefähr Oktober 2007 ist bekannt, daß der Online-Bilderdienst flickr mit den Machern von Picnik paktiert. Nun haben sie den Dienst in ihre Seiten integriert. Der Bildbearbeitungsservice ist Flash-basiert und bietet einfach bedienbare Funktionen zum Aufhübschen der Bilder bis hin zu einer Schattenaufhellung, Schmuckrahmen und anderen Bildeffekten an. [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Technikgeschichte

Manchmal bringt das Alltags-Geschichten-Projekt einesTages von Spiegel Online richtige schöne, kleine Perlen. Diesmal ist es ein Beitrag über Schwebefähren:

Schwebefähre zwischen Osten und Hemmoor

WikipediaLogo Schwebefähren sind wohl die bizarrsten Verkehrsmittel der Technikgeschichte. Vor 100 Jahren galten sie im Transportwesen als letzter Schrei - inzwischen gibt es weltweit nur noch acht der genieteten Riesengestelle. Die älteste Schwebefähre Deutschlands fährt zwischen Osten und Hemmoor in Niedersachsen und wurde Ostern 2006 wiedereröffnet. [Spiegel Online]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Freie Tools für freie Videos

EngageMedia.org hat eine ausführliche Auswahl an FOSS Codecs For Online Video: Usability Uptake and Development in einem Wiki zusammen gestellt. [netzpolitik.org]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Netzwerk menschlicher Sensoren

Geograph dankt Freiwilligen im Netz für Daten: Überall auf der Welt sammeln Menschen so genannte Geodaten und speisen sie ins Internet ein. Ein US-Professor sieht darin ein »Netzwerk menschlicher Sensoren« für Informationen über das Wetter oder die Luftverschmutzung.

Screenshot WikiMapia

[Screenshot: Neukölln in der WikiMapia]

Die von Internet-Nutzern in aller Welt gesammelten Geodaten sind nach Ansicht des Geographen Michael Goodchild eine immer wertvoller werdende Quelle für die Wissenschaft. Der an der University of California in Santa Barbara tätige Professor prägt dafür in der jüngsten Ausgabe der Fachzeitschrift GeoJournal den Begriff der »Volunteered Geographic Information« (VGI). [Netzeitung.de Internet]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

Telekomiker aufwachen!

VDSL lahmt immer noch. Ich habe erst einmal auf meinen alten ADSL-Anschluß zurückgeschaltet. Der ist billiger, zuverlässiger und schneller...

Das lahme VDSL ist auch der heutige »Google des Tages«.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Besser selbst gemacht, als verordnet

Ritchie Pettauer über semantische Technologien: »Betrachtet man das semantische Datenmodell genauer, so wird schnell klar, daß zwischen Web 2.0 und der »semantischen« Vision von Tim Berners-Lee nicht nur Welten liegen, sondern daß hier zwei grundsätzlich recht unterschiedliche Paradigmen aufeinander treffen. [...] Spannenderweise führen in jenem Konglomerat aus Techniken und Use-Cases, das uns gemeinhin als Web 2.0 bekannt ist, exakt die gegenteiligen Strategien zu wesentlich mehr praktischem Erfolg: anstatt zuerst eine vollständige Ontologie zu erstellen, taggen (=beschlagworten) die Benutzer von Social Media Services wie YouTube erst einmal fröhlich drauf los. [...]

Das Mitmach-Web rückt gleichsam den menschlichen User in den Vordergrund, während die normative Starrheit klassischer Ontologien eine Anpassung des Benutzers an den Algorithmus fordert und erfordert - auf breiter Basis werden semantische Technologien erst dann eine Rolle spielen können, wenn sie ebenso intuitiv und mit so wenig Lernaufwand funktionieren wie die beliebten Services des Internets zweiter Generation.« Lesebefehl! [oe1.ORF.at]

Boxer

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Dezember 2007
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien