space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Plastikkarten
Telefonbuch

space picture space picture

Daily Link Icon Dienstag, den 27. November 2007
Zope 3 basiertes Open Source CMS

Hivurt »is a content management system powered by a component architecture. It gives you the strength of Zope 3 in an easy to use environment. It allows you to easily switch between ZODB and PostgreSQL data storage and features search and indexes, an easy editor UI, front-end skins, and localization and internationalization. Existing data stored inside an RDBMS can easily be accessed as Zope objects.« Das System ist noch in einer frühen Entwicklungsphase, aber die Features klingen so überzeugend, daß ich es im Auge behalten sollte. [Zope.org]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Folder2RSS2S3

Book Cover Es sieht so aus, als hätte Dave Winer mir ein Geschenk gemacht: workspace.folderToRss: »This OPML Editor script takes a folder of images, and turns it into an RSS 2.0 feed with enclosures, and optionally uploads the images to S3. It could easily be converted to handle other data types.

I'm publishing this so it shows up in Google, making it easy for me to find it later. If you want to use, feel free, no support, every caveat applies. You're probably better of coding this from scratch yourself.« Ich weiß zwar nicht, ob es unverändert auch in Frontier läuft (das mit dem OPML Editor ja bekanntlich die gleiche Code-Basis teilt), aber als Startpunkt für eigene Versuche ist es sicher sehr, sehr nützlich für mich. Danke, Dave! [Scripting News]

Außerdem gibt mir diese Meldung Gelegenheit, endlich mal wieder auf mein eigenes Büchlein RSS und Atom kurz und gut hinzuweisen, das sicher noch nicht alle von Euch gekauft haben. Grins

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Frontier

Leben ohne Micro$oft: Zoho jetzt auch offline

Online-Office Zoho erhielt zahlreiche Neuerungen: Die Textverarbeitungs- komponente von Zoho kann nun auch im Offline-Betrieb Dokumente bearbeiten. Zwar ist die Offline-Funktion schon länger verfügbar, aber bislang ließen sich Dokumente nur ansehen, nicht aber editieren. [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Auf den Spuren von Amazons S3

Google will netzbasierten Speicher anbieten: Der Suchmaschinenbetreiber Google plant die Bereitstellung netzbasierter Laufwerke. Anwender können diese in die Verzeichnisstruktur ihres Betriebssystems einbinden und Dateien online speichern. Eine Basis-Version wird kostenlos nutzbar sein. Gegen eine Gebühr kann zusätzliche Speicherkapazität hinzugebucht werden. Preise sind aber noch nicht bekannt. [de.internet.com]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Das Urteil des Paris

Auch heute setzen wir unseren Protest gegen die Zensur bei flickr mit einem Bild fort, das Ihr dort nicht mehr sehen dürft. Und wer ist dazu besser geeignet, als WikipediaLogo Lucas Cranach der Ältere (1472 - 1553), der deutsche Renaissance-Maler, der das Feigenblatt durch einen (mehr oder weniger) durchsichtigen Schleier ersetzte.

Das Urteil des Paris

Alle Götter sind zur Hochzeit des Peleus und der Thetis eingeladen, ausgenommen Eris, die »Göttin der Zwietracht«. Daraufhin beleidigt, wirft sie von der Tür aus einen goldenen Apfel mit der Aufschrift »Für die Schönste« unter die feiernden Götter des griechischen Olymps. Daraufhin kommt es zum Streit zwischen Aphrodite, Pallas Athene und Hera, wem dieser Apfel gebühre (daher auch Zankapfel). Zeus als höchste olympische Instanz zieht sich aus der Affäre und legt das Urteil in die Hand eines Sterblichen: Er bestimmt den jungen WikipediaLogo Paris, den schönen, wenngleich verstoßenen Sohn des trojanischen Königs Priamos und der Hekabe als Schiedsrichter. So trägt er Hermes auf, die Göttinnen zum Königssohn Trojas zu bringen, damit dieser entscheide.

Um den Prinzen für sich zu gewinnen, versucht jede der Göttinnen, ihn zu bestechen, und bietet ihm einen Preis an. Hera verspricht ihm Macht, Athene verspricht Weisheit und Aphrodite Liebe. Aphrodite kann das Urteil für sich entscheiden, als sie ihm als Bestechung die schönste Frau der Welt bietet. Jene Schöne, Helena, ist jedoch bereits mit Menelaos, dem König von Sparta, verheiratet. WikipediaLogo Dieses Ereignis und der hieraus resultierende Raub der Helena gilt als der mythologische Auslöser des Trojanischen Krieges.

Und weil man bei der Darstellung dieses Ereignisses gleich mindestens drei nackte Frauen darstellen konnte, wurde es zu einem der meistgemalten antiken Sujets in der Kunstgeschichte.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Soziales Netz mit Privatsphäre

Facebooks schlimmster Alptraum. Die Computerwoche über die Web-2.0-Teenager-Plattform Piczo - mit geschützter Privatsphäre: Problemen will Piczo durch eine strikte Privatsphäre begegnen. Der Dienst, auf dem Jugendliche eine eigene Homepage erstellen und sich mit Freunden austauschen können, ist strikt einladungsbasiert und bietet keinerlei Suchfunktionen. Selbst die Suchroboter von Google, Yahoo! und Co. werden abgewiesen. [Computerwoche Online]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Die NPD ist ein braunes Pack und eine Verbrecherbande

Seit wann darf die NPD Anzeige erstatten, wenn man die Wahrheit sagt? [Telepolis News]

Ihr süßen, ihr kleinen Faschisten,
ihr lange gesuchten, vermißten.
Na endlich, ihr kommt wieder raus.
Gewaschen, gebügelt und niedlich.
Verlogen und blöde und friedlich
und allzeit bereit für den Strauß...

(Dieter Süverkrüpp)

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Heute vor fünf Jahren...

im Schockwellenreiter: Eine der schönsten GIF-Animationen aus einer an GIF-Animationen reichen Zeit:

A picture named spiderwood2.gif

Die Links in jenem Beitrag funktionieren leider nicht mehr...

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ich habe gelesen: Das PyGame-Buch

Book Cover Wie schon vermutet ist Beginning Game Development with Python and Pygame ein wirklich wunderbares Buch, das verständlich und unterhaltsam in PyGame einführt. Natürlich kann auf etwa 300 Seiten nicht der gesamte Umfang des Frameworks behandelt werden, aber der Autor führt so in die Grundlagen ein, das einem die Weiterarbeit mit der leicht chaotischen Originaldokumentation und der dankenswerterweise im Anhang abgedruckten Referenz nicht mehr so schwerfällt. Behandelt werden erst einmal die Grundlagen: Wie man überhaupt etwas auf den Bildschirm bringt, wie man das dann auch noch animiert und wie man Eingaben des Benutzers erkennt und verarbeitet. Dann, wie man es bunt bekommt, wie man die dritte Dimension erobert, wo man die »Kamera« aufstellt und wie man Sound programmiert. Und als abschließenden Höhepunkt zeigt uns der Autor, wie man WikipediaLogo PyGame und WikipediaLogo OpenGL zusammen verwendet, um noch eindrucksvollere 3D-Effekte zu bekommen.

A picture named pygame_verytiny.gif Die zur Illustration verwendeten Beispielprogramme sind vollständig, aber kurz, so daß sie sich auf das Wesentliche konzentrieren und so sowohl den Lern- wie auch den Aha-Effekt verstärken. Wer also schon immer einmal PyGame ausprobieren wollte aber ob der Dokumentationslage zurückschreckte, dem ist jetzt geholfen. Das Buch hat sich auch bei mir einen festen Platz neben dem Terminal erobert.

Macintosh-User laden sich ihr PyGame am besten von Bob Ippolitos Python Package Site herunter. (Ich habe den Leoparden noch nicht bei mir in den Rechner gepackt. Dort soll ja Python 2.5 mit vielen Erweiterungen vorinstalliert sein. Ob dazu auch PyGame gehört, weiß ich daher leider nicht.)

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Python

Couch statt Körbchen

Was die Berliner Zeitung in ihrer jüngsten (Immobilien-) Ausgabe als aktuellen Trend anpreist...

Zebu im Sessel

haben Neuköllner Hunde im allgemeinen und Zebu im Besonderen schon lange: Designermöbel für Hunde. Und das sogar im Freien. [Zebu]

Zebu Icon   Wuff! Wuff!

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
November 2007
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Interne Links
Archiv
Kategorien