space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Plastikkarten
Telefonbuch

space picture space picture

Daily Link Icon Montag, den 29. Oktober 2007
Folien online

Es ist wieder Montag abend nachmittag und ich habe die Folien für meine morgige Vorlesung online gestellt: Diesmal geht es um Webservices, Mashups und »User Generated Content«. Wer neugierig ist, schaut schon einmal rein (ein Klick auf das Flipchartsymbol oben rechts eröffnet die Show), doch wie immer kann sich noch alles ändern und es gilt das gesprochene Wort.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Da gehen sie hin, Eure Daten

Bei einem der letzten Panels gestern bin ich auf einen interessanten Datenschutzaspekt im Rahmen von Web 2.0-Anwendungen hingewiesen , ach was, mit der Nase darauf gestupst worden: Einer der Autoren von conservativehome, einem Weblog für Mitglieder der Konservativen Partei Großbritanniens, hat ein wenig Data-Mining betrieben und in den Facebook-Profilen nachgeforscht, wieviele dort angemeldete Mitarbeiter der BBC welcher politischen Richtung angehören. Zwar waren nur etwa 15 Prozent der über 10.000 Facebook-Mitglieder, die sich als der BBC zugehörig outeten, auch gleichzeitig so leichtsinnig, ihre politische Gesinnung zur Schau zu stellen, doch davon nannte sich eine übergroße Mehrheit liberals, was wohl auf Britisch links bedeutet. Grins Und diese dünne Datenbasis genügte jedenfalls den Konservativen, die die gute alte Tante BBC sowieso schon immer als linksradikal verdächtigen und am liebsten abstellen würden, um eine Kampagne loszutreten: There are eleven times more 'liberals' at the BBC than 'conservatives'. OK, ich behaupte jetzt mal frech, daß 9.000 Konservative in der BBC nicht so dämlich waren, sich als Konservative zu outen und daß die restlichen zigtausend Konservativen in der BBC nicht einmal wissen, was Facebook eigentlich ist... Grins

Screenshot

Aber das ändert nichts an der Tatsache, daß die öffentliche Preisgabe solch persönlicher Informationen in sozialen Netzwerken nichts zu suchen hat und welche Gefahren lauern, an die man nicht einmal selber denkt, wenn man sie dennoch preisgibt.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Wir werden alle überwacht (Stasi 2.0, die Zweite)

Felix Schwenzel (aka ix) auf WatchBerlin über Stasi (2.0), Apotheker, Großmütter, Telekommunikationsüberwachung und Vorratsdatenspeicherung.

Unbedingt anschauen. Und am 6. November auf die Straße gehen und dagegen demonstrieren!

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Podcasting mit Audacity

Der frei erhältliche Audio-Editor Audacity ist ein sehr gutes, aber vielleicht nicht immer einfach zu bedienendes Tool zur Bearbeitung von Audiodateien. Daher ist dieses kleine Tutorial sicher sehr nützlich: Podcasting with Audacity: Creating a Podcast With Free Audio Software. [Die ContentSchmiede]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Wir werden alle überwacht

Innenminister will Videos länger speichern: Das Videomaterial aus den Überwachungskameras auf deutschen Bahnhöfen und Flughäfen soll nach dem Willen der deutschen Regierung künftig weitaus länger aufbewahrt werden als bisher.

A picture named stasi-20.jpg

Ein Gesetzesentwurf des Innenministeriums sieht eine Verlängerung der Speicherungsdauer von derzeit 48 Stunden auf einen Monat vor. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Neue Wege in der lokalen Berichterstattung

WAZ startet regionales Online-Portal: Die deutsche WAZ Mediengruppe startet heute ihr Online-Portal DerWesten.de. (Vorsicht! Meinen Safari riß die Seite sofort in den Orkus!) Katharina Borchert, eine ehemalige Bloggerin, leitet das 22-köpfige Redaktionsteam. Der Verlag richtete mit Anfangsinvestitionen in einstelliger Millionenhöhe eine komplett neue Redaktion in der Essener Verlagszentrale ein und will von dort aus auch selbstgedrehte und zugekaufte Videoberichte sowie später auch Audiobeiträge anbieten.

Daneben soll das Angebot auch einen Community-Teil bieten, in dem die Nutzer Weblogs, Profilseiten und eine personalisierte Nachrichtenauswahl kombinieren können. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Dosenfleisch multimedial

Dosenfleisch Mehr Aktien-Spam mit MP3-Dateien: Rene Wienholtz, Vorstandsmitglied des deutschen Internet-Dienstleisters Strato AG, warnt vor einer Welle unerwünschter E-Mail-Werbung mit vorgelesenen Texten im MP3-Format. Und er erwartet die nächste Werbewelle mit Videodateien. »In drei bis sechs Monaten starten die ersten Testläufe«, ist er überzeugt. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Postkoitale Unterhaltung

Heute vor fünf Jahren gab es im Schockwellenreiter ein Bild, daß sich gut für den aktuellen Protest gegen die Zensurmaßnahmen bei flickr einsetzen läßt: Das Gemälde Ulysse et Pénélope (1560) des italienischen Malers WikipediaLogo Francesco Primaticcio (1504 - 1570).

A picture named Ulysse_et_Penelope.jpg

Primaticcios WikipediaLogo Odysseus »shares a moment of post-coital conversation with his long suffering wife, Penelope, after totally trashing Troy through terrorist tactics.«

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

WordPress Bugfix-Release

WordPress 2.3.1 ist draußen. Es ist ein Bugfix-Release zu WordPress 2.3, in dem über 20 Käfer entfernt wurden. Da einige davon auch die Sicherheit der Installation betreffen, wird ein Update dringend empfohlen. [Peter van I. per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Neu in meiner Bibliothek: Reiselektüre

Book Cover Lange Bahnfahrten nutze ich (fast) immer zum Lesen einiger Bücher, zu denen ich sonst nie gefunden hätte: Edward B. Burger und Michael Starbird schreiben in Wie man den Jackpot knackt über Zufall, Wahrscheinlichkeit und all den Zauber mit den Zahlen. Das Buch handelt all die üblichen Themen der Unterhaltungsmathematik ab (Chaos, Wahrscheinlichkeit, Statistik, Glückspiele, Kryptograhie und die vierte Dimension und die Unendlichkeit), die zur Zeit »in« sind, aber es macht dies ungeheuer vergnüglich und verständlich. Wer bisher die Freuden der (Unterhaltungs-) Mathematik noch nicht für sich entdeckt hat: Mit diesem Buch könnte der Einstieg gelingen.

Book Cover Henning Genz ist nicht nur Physikprofessor sondern auch ein Vielschreiber, dem wir schon eine Menge populärwissenschaftlicher Bücher über die moderne Physik verdanken. In Gedankenexperimente unternimmt er einen Ausflug in die Wissenschaftsgeschichte und spannt einen Bogen vom Sophisten Zenon (und seinem berühmten (Gedanken-) Experiment mit Achill und der Schildkröte) über Galileo Galilei bis hin zu Albert Einstein. Er untersucht die »Macht der Gedankenexperimente«, behandelt deren Auswüchse in Fom des Perpetuum Mobiles, geht der unerklärlichen Wirksamkeit der Mathematik auf den Grund und fragt nach dem wahren Nutzen der Gedankenexperimente. Professor Genz ist ein erfahrener Sachbuchautor und er läßt den Leser nirgendwo alleine. Auch wenn man nicht mit allen Schlußfolgerungen einverstanden ist, das Buch ist unterhaltsam geschrieben und jeder naturwissenschaftlich Interessierte wird es mit Vergnügen lesen.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mathematik

Die Bahnprivatisierung wackelt

Wo wir gerade bei Herrn Mehdorn sind: Unter dem Motto In vollen Zügen gegen die Bahnprivatisierung! klärten am 24. Oktober 2007 in über 80 Städten Campact- und Attac-Aktive Bahn-Fahrgäste in Zügen und auf Bahnsteigen über die Folgen einer Bahnprivatisierung auf.

Jim Knopf läßt die Bahneigner nicht alleine - er macht sich auf und trifft Hartmut Mehdorn!

Nicht nur die Berliner Puppenkiste, sondern auch die Campact-Aktivisten haben ein Video über ihre Aktion am Berliner Hauptbahnhof gedreht. Daher ist die Bahnprivatisierung auch der heutige »Google des Tages«.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

The Boy is Back in Town

Mit 20-minütiger Verspätung (wie war das mit der Pünktlichkeitsoffensive der Bahn, Herr Mehdorn?) ist »mein« ICE gestern abend wieder in Berlin eingelaufen. Ich habe in Gummersbach ein paar sehr nette Menschen und ein paar sehr nette Menschen mit seltsamen (politischen) Ansichten kennengelernt (aber vermutlich beruht diese Einschätzung auf Gegenseitigkeit Grins). Besonders hat es mich gefreut, Alvar Freude und Udo Vetter auch einmal im realen Leben zu treffen.

Uhr am Flughafen Tempelhof

Und Ihr? Habt Ihr alle brav Eure Uhren vor zurück umgestellt? [Photo: Gabi]

Bozo /

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Oktober 2007
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien