space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Plastikkarten
Telefonbuch

space picture space picture

Daily Link Icon Donnerstag, den 11. Oktober 2007
Bienvenue sur Campusb.fr

USB-Sticks mit Open Source für französische Studenten: Die Pariser Kommunalverwaltung verteilt kostenlos 220.000 USB-Sticks mit Open-Source-Software an Lehrer und Studenten. Ihnen soll so ein einfacher Zugang zu Computerprogrammen ermöglicht und ein Werkzeug, um ihre persönlichen Daten mitnehmen zu können, gegeben werden. Eine passende Webseite zu dem Projekt (die aber seltsamerweise komplett mit Flash erstellt wurde) ist ebenfalls eingerichtet. [Golem.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Weblogs und Journalismus

Der Deutsche Fachjournalisten-Verband hat ein nettes Thesenpapier über Weblogs – Konkurrenz oder Bereicherung für den Journalismus? (PDF Icon, ca. 100 KB) veröffentlicht. Die sehr nüchtern verfaßten Thesen kommen zu dem Schluß, daß es eine Koexistenz gäbe und der Journalismus davon gut profitieren könne. [netzpolitik.org]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

9 Thesen zur Dialektik des Antikapitalismus

WikipediaLogo Wolfgang Fritz Haug über die Dialektik des Antikapitalismus: »Ausfüllen läßt sich das Vakuum in Sachen Vergesellschaftung nicht ohne die Marxsche Kapitalismustheorie. Dies aus einem Grund, der auf den ersten Blick paradox erscheint. Marx verwirft das Kritisierte nämlich nicht einfach, sondern versetzt uns zunächst in die Lage, dessen historische Produktivität zu begreifen. Vom Kapitalisten heißt es im »Kapital«, er zwinge »rücksichtslos die Menschheit (...) zur Schöpfung von materiellen Produktionsbedingungen, welche allein die reale Basis einer höheren Gesellschaftsform bilden können, deren Grundprinzip die volle und freie Entwicklung jedes Individuums ist«. [...]

Karl Marx und Friedrich Engels auf dem Alexanderplatz

Da der Kapitalismus, wie sich in Anlehnung an einen Satz von Brecht sagen läßt, auch das Tun des Nützlichen monopolisiert, kann er nicht in Bausch und Bogen verurteilt werden. Er hat gleichsam das Produktive der Gesellschaft als Geisel genommen. Die Aufgabe bestünde darin, ihm diesen seinen integralen Bestandteil zu entwinden oder, um im Bild zu bleiben, die Geisel zu befreien, ohne sie zu gefährden. Anders landet man bei der Position derjenigen, die Marx zu seiner Zeit die »Gegensätzlichen« nannte, weil sie sich dem Kapitalismus undialektisch entgegensetzten und folglich das System mitsamt seinen Früchten abschaffen wollten: »Sie teilen hierin - wenn auch von dem umgekehrten Pol - mit den (bürgerlichen - WFH) Ökonomen die Borniertheit, die gegensätzliche Form dieser Entwicklung mit ihrem Gehalt selbst zu verwechseln. Die einen wollen den Gegensatz verewigen seiner Frucht wegen. Die anderen sind entschlossen, um den Gegensatz loszuwerden, die in dieser antagonistischen Form herangewachsenen Früchte aufzuopfern.« (Marx, Theorien über den Mehrwert, MEW 26.3, S. 257)« Lesebefehl! [Junge Welt, Photo: Gabi]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Meinten Sie Twitter?

Google bestätigt Jaiku-Übernahme: Google hat seine Mobilfunkpläne mit dem Kauf der finnischen Software-Firma Jaiku unterstrichen. Mit Jaiku können die Nutzer auch von unterwegs ihren Freunden kurz berichten, was sie gerade machen. Doch Jaiku will vorerst keine neuen Nutzer annehmen und an weiteren Funktionen arbeiten. Die Software ist dem minimalistischen Kommunikationsdienst WikipediaLogo Twitter recht ähnlich. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Leben ohne Micro$oft

Book Cover Das Buch Textverarbeitung mit OpenOffice.org Writer von Jacqueline Rahemipour verspricht »einen Einblick in den Funktionsumfang von OpenOffice.org Writer, mit einer allgemeinen Einführung in die Grundfunktionen, aber auch in die Spezialfunktionen, die für den professionellen Einsatz notwendig sind. Dabei werden Kenntnisse im grundsätzlichen Umgang mit Software vorausgesetzt und besonderer Wert auf die »Umsteiger« gelegt, d. h. typische Fallstricke werden ebenso erwähnt wie die klassischen Unterschiede zu anderen Programmen. Anhand praktischer Beispiele lernt der Leser OpenOffice.org intensiv kennen und findet seinen Anwendungsfall wieder.«

Und damit Ihr die Katze nicht im Sack kaufen müßt, hat der Verlag wieder eine Leseprobe online gestellt (PDF Icon, 1,4 MB). Diese enthält das Kapitel 18, Mit Dokumentvorlagen arbeiten, das Inhaltsverzeichnis und den Index des Buches. [Galileo Press]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Bibliothek

Einen Award, einen Award, ein Königreich für einen Award...

Der Schockwellenreiter ist ausgezeichnet worden: Die Redakteure des Web-Adressbuches für Deutschland 2008 haben aus den über elf Millionen deutschsprachigen Web-Seiten eine Auswahl der 6.000 besten Internet-Adressen getroffen (sagen sie Grins) und diese kleine Website als eine der Besten aus dem Bereich Web 2.0 in ihrem Internet-Guide vorgestellt.

Auch wenn ich weiß, daß das in der Hauptsache nur Marketing-Geklingel ist (die wollen schließlich ihr Buch verkaufen) hat es mich doch gefreut.

A picture named auszeichnungsbanner2008.jpg

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Oktober 2007
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien