space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Plastikkarten
Telefonbuch

space picture space picture

Daily Link Icon Donnerstag, den 4. Oktober 2007
Mit Frontier flickr'n

Dave Winer hat eine flickr-Suite für den OPML-Editor geschrieben, die auch in (Open Source) Frontier wie in Radio UserLand funktionieren soll. Den Snapshot kann man bei ihm runterladen (.fttb, 105 KB) und dann mit einem Doppelklick in seine Distribution kopieren. Ich werde in den nächsten Tagen testen und berichten. [Scripting News]

Midas und Bacchus

Trotzdem setzen wir natürlich unseren Protest gegen die Zensur bei flickr mit einem weiteren Bild, das Ihr dort nicht mehr sehen dürft, fort. Heute mit Midas und Bacchus, einem weiteren Gemälde von WikipediaLogo Nicolas Poussin (1594 - 1665).

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Frontier

Schwör mir nicht Treue bei Mondenschein...

der Mond, der könnt ein WikipediaLogo Sputnik sein. / Und so 'nem Satellit, / dem trau ich lieber nit. (Rheinischer Karnevalsschlager, 1957)

Heute vor 50 Jahren startete die Sowjetunion vom Weltraumbahnhof Baikonur aus einen kugelförmigen Satelliten (Durchmesser 58 cm) mit Hilfe einer leicht modifizierten Interkontinentalrakete vom Typ R-7 und löste mit diesem ersten Raumflug der Weltgeschichte im Westen den WikipediaLogo Sputnikschock aus. Der führte unter anderem in den USA zur Gründung der NASA und zum ARPANET, dem Vorläufer des Internets, wie wir es heute kennen.

Und so ist der Sputnik der heutige »Google des Tages«.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Bilder erzählen Geschichten...

oder die ganz andere Forschung zum Klimawandel: Von alten Meistern, Wetterlügen, Vulkanausbrüchen und Rot-Grün-Werten. [Telepolis News]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Weinrot oder blutrot?

Unter diesem etwas reißerischen Titel gibt Dr. Heike Löchmann von der Heinrich-Böll-Stiftung Hintergrundinformationen zu den aktuellen Entwicklungen in Myanmar/Birma/Burma. [netzpolitik.org]

Vergleiche auch: Sind Reporter, Bürgerjournalisten und Blogger Spitzel des Regimes? Das Militärregime in Burma schlägt die Opposition brutal nieder, kappt den freien Informationsfluß und verfolgt überPhotos und Videos Regimegegner. [Telepolis News]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Ein Stinkefinger für die Musikindustrie

Erst einmal einen für den Morgen: Der Song, der WikipediaLogo The Charlatans 1990 unsterblich machte: The Only One I Know.

Anlaß für dieses Video ist die Meldung, daß sie ihre aktuelle Single und später wohl auch ihr Album auf der Website eines britischen Radios zum kostenlosen Download anbieten werden. Als Begründug geben sie (kurzgefaßt) an, daß die Musikhörer die Musik, die sie lieben, besitzen sollen und die Musiker das Copyright an ihrer Musik. Und die Musikindustrie sei dabei, beide zu enteignen. Machte meinen Morgen... [netzpolitik.org]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

So funktioniert Kapitalismus (auch bei den Telekomikern)

Arbeitsplatzabbau bei T-Systems: Bei der IT-Service-Tochter der Deutschen Telekom drohen einem Zeitungsbericht zufolge offenbar Kündigungen. Derzeit würden etwa 4.800 Mitarbeiter der T-Systems-Sparte CSS aufgefordert, schriftlich Angaben zu ihrem Sozialstatus zu machen, berichtet das Handelsblatt in seiner Donnerstagsausgabe. Hintergrund seien die geplante Verlagerung von Funktionen ins Ausland und damit verbundene betriebsbedingte Kündigungen. Ein Sprecher von T-Systems erklärte der Zeitung gegenüber dagegen, die Erhebung sei Teil des bereits 2005 beschlossenen Stellenabbaus von 32.000 Stellen bei der Deutschen Telekom. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

DokuWiki und Sevenload (und mehr)

'DokuWiki-PlugIn: Sevenload-Videos' von kantel Nun habe auch ich mein erstes eigenes PlugIn für das DokuWiki geschrieben. Es bindet Sevenload-Videos in die Wiki-Seiten ein und bedient sich großzügig des Codes des YouTube-Video-PlugIns von Ikuo Obataya, den ich für meine Zwecke angepaßt habe. Es ist mein erstes DokuWiki-PlugIn und ich bin auch nicht gerade der begeisterte PHP-Programmier. Also, obwohl ich glaube, alles verstanden zu haben, was ich da gemacht habe, nutzt ihr das PlugIn natürlich auf Euer eigenes Risiko. Die Dokumentation und den Quellcode findet Ihr in meinem DokuWiki.

'DokuWiki-PlugIn: Video' von kantelAußerdem habe ich meine Tests mit zwei anderen PlugIns fortgesetzt. Zum ersten habe ich das Video-PlugIn installiert, das andere Video-Formate als Flash einbindet. Es ist nicht nur ein PlugIn für Videos, sondern mittlerweile ein ausgewachsener Container für multimediale Inhalte (Audio und Video) und leicht zu erweitern. Im Gegensatz zu den anderen Multimedia-PlugIns (die höchstens Flash stillschweigend voraussetzen), verläßt es sich aber darauf, daß der Nutzer die entsprechenden Browser-PlugIns für z.B. QuickTime, Windows-Media, MP3, DivX etc. installiert hat. Allerdings arbeitet das PlugIn nicht mit Dateien zusammen, die vom Media-Manager hochgeladen wurden. Dafür lädt es aber problemlos Dateien von Amazons S3. Auch hierfür gibt es eine Dokumentationsseite in meinem DokuWiki.

'DivX im DokuWiki' von kantel Ich habe den Code - wie auf dieser Seite empfohlen - auch für DivX erweitert. Da nicht jeder das DivX-PlugIn installiert hat, gibt es dafür eine eigene Seite.

So langsam mausert sich mein Wiki zu einer ausgewachsenen Multimedia-Umgebung (es fehlt eigentlich nur noch die Möglichkeit, komfortabel und sicher Java-Applets einzubinden), die meiner Idee einer digitalen WikipediaLogo Kunst- und Wunderkammer schon sehr nahe kommt. (Eigentlich ist es ja nicht meine Idee, sondern ich habe sie von WikipediaLogo Horst Bredekamp ausgeborgt und sie zum ersten Mal 1999 (zusammen mit Sven Dierig) für das Virtuelle Laboratorium für Physiologie (VLP) formuliert. Ach, wenn ich damals schon das DokuWiki gekannt hätte. Grins)

'DokuWiki-PlugIn: Box' von kantel Last but not least wollte ich mein Wiki noch dahingehend aufbohren, daß ich auch die beliebten fließenden Textblöcke komfortabel nutzen kann. Auch dafür gibt es ein PlugIn (wer hätte das gedacht Grins), allerdings hatte ich bei der Installation erst einmal Schwierigkeiten, die Boxen wurden anfangs nicht korrekt angezeigt. Mittlerweile funktionieren sie allerdings problemlos, es war also vermutlich entweder ein Problem des Browser-Caches oder aber mein Spielzeugprovider bastelte im Rahmen des letzten Upgrades auch gerade an seiner PHP-Installation herum (ich bekam nämlich zwischendurch auch Server Misconfiguration-Fehlermeldungen). Wie dem auch sei: Ich garantiere natürlich sowieso für nichts, aber bei diesem PlugIn laßt Ihr vielleicht noch einmal besondere Vorsicht walten.

Natürlich habe ich auch dies in meinem Wiki dokumentiert. Die Farbgestaltung der Boxen konviniert nicht unbedingt mit der Farbgestaltung des von mir verwendeten Monobook Templates, das sollte sich aber mit leichten chirurgischen Eingriffen in die dazugehörende CSS-Datei beheben lassen.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Interner Notruf

Andi, Martin, was ist mit unserem Mailer in der Server-WG los? Ich kann mich dort nicht mehr anmelden und bekomme auch keine Post mehr von dort...

Fragezeichen

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Oktober 2007
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien