space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Plastikkarten
Telefonbuch

space picture space picture

Daily Link Icon Montag, den 17. September 2007
Massenbewegungen simulieren

Kontrolle von Menschenmengen: Mit Multiagentensystem läßt sich das Verhalten von Menschenmengen in einer räumlichen Umgebung simulieren - das kann Stadtplanern, Architekten, Notfallplanern, Sicherheitskräften und Terroristen neue Einsichten bieten. [Telepolis News]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Caffé Latte

Ich hatte schon lange keinen Kaffee-Link mehr:

Auch dieser Film läuft beim 8. Internationalen Festivals des Digitalen Films (Bitfilm-Festival 2007). Und wie Ihr wißt, seid Ihr dort die Jury. Ihr könnt über den Film abstimmen und somit entscheiden, ob er einen Preis in der Kategorie Flashfilme gewinnt.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ey, Apple, doo

Tiny iPod Neue iPods sperren Linux-Nutzer aus. Wird Zeit, sich nach Alternativen umzuschauen. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Kein Mitleid

SCO ist bankrott. Manchmal funktioniert Kapitalismus... [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Computeralgebra mit MuPAD (Pro)

Book Cover WikipediaLogo MuPAD war einmal das Computeralgebrasystem (CAS) meiner Wahl. Doch mittlerweile kostet das ehemals freie (wie Freibier) Produkt allein für den privaten Einsatz 357,- T€uro, da wäre eigentlich nur noch die mehr als umständliche Registrierungsprozedur, die einem vom Kauf des umfangreicheren CAS-Boliden WikipediaLogo Mathematica abhalten könnte (zumal die Lizenz für Studenten bedeutend günstiger zu erwerben ist und man in Mathematica funktional programmieren kann). Trotzdem habe ich die weitere Entwicklung verfolgt und trotz allem freut es mich, daß das System noch lebt und es ein neues Buch dazu gibt. Aus dem Klappentext: »Das Buch gibt eine elementare Einführung in die Welt der Computeralgebrasysteme am Beispiel MuPAD. Der Aufbau der Sprache und die wichtigsten Sprachelemente werden an vielen Beispielen demonstriert. Die Beispiele entstammen in der Regel aus den mathematischen Grundvorlesungen in Analysis und Lineare Algebra. Auf diese Weise lernt der Leser nicht nur mit MuPAD umzugehen sondern erhält gleichzeitig eine intensive Wiederholung der mathematischen Grundlagen.« Also doch haben wollen? [Springer Mathematik Produkte]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mathematik

Warum in die Ferne schweifen...??

Manchmal übersieht man einfach das Naheliegende: Hatte ich mich bisher bei meinen Überlegungen für eine Peer2Peer-Social-Software (am Beispiel einer kollaborativen Photo- und Video-Community) auf Content-Management-Systeme (wie zum Beispiel Drupal) versteift, fiel mir gestern abend ein, daß dafür sicher auch Wikis geeignet seien und die Verlinkung über Wikilinks sicher ein neuer, interessanter Aspekt sein kann. Nun sind Wikis dafür bekannt, daß sie eigentlich eher textlastig sind und sich mit Mediadaten schwer tun und so habe ich ein wenig recherchiert. Geeignet als Basis für solch ein System sind nach meinen bisherigen Erkenntnissen:

  • Das (eher einfache) DokuWiki (GPL) kann schon in der Grundkonfiguration mit vielen (Multi-) Mediadaten umgehen und es gibt interessante Media-PlugIns, die zum Beispiel Flash-Filme einbinden (auch mit dem FlowPlayer). Eine gut dokumentierte PlugIn-Schnittstelle erlaubt eventuell notwendige Erweiterungen. Bestechend am WikipediaLogo DokuWiki ist die Einfachheit. Es benötigt nur PHP, keine Datenbank, die Daten und Seiten werden im Filesystem abgelegt.

  • Das Wikka Wiki (GPL) war für mich neu. Es scheint ebenfalls viele Multimedia-Dateien einbinden zu können und besitzt darüber hinaus eine umfangreiche Unterstützung für RSS-Feeds.

    A picture named wikkawiki.jpg

    Auch hier gibt es einen PlugIn-Mechanismus, mit dem die Wiki-Software erweitert werden kann und mittlerweile eine große Sammlung von fertigen PlugIns.

  • Last but not least ist sicher auch das MediaWiki (ebenfalls GPL) geeignet. Dieser Tanker unter den Wikis ist mir allerdings zu groß und zu komplex, aber wer eine große Community plant, der ist damit vermutlich sehr gut bedient.

Book Cover Ungeklärt ist bei allen Dreien bisher die Frage des WikipediaLogo Asset-Managements und die damit verbundene Frage, wie ich komfortabel mit Multimedia-Daten umgehe, die nicht auf dem »eigenen« Server liegen, sondern zum Beispiel auf Amazons S3. Aber diese Frage ist auch bei den Content Management Systemen bisher weitgehend ungelöst. Und es gibt sicher noch weitere Wikis, die als Basis geeignet sind. Für Tips und Hinweise bin ich wie immer dankbar.

Bei der Recherche war übrigens das Buch Wikis und Blogs, herausgegeben von Christoph Lange sehr hilfreich. Es ist die umfangreichste Übersicht über gängige Wiki-Software, die mir bisher in gedruckter Form untergekommen ist - auch wenn das DokuWiki dort keine Erwähnung findet.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Wen es interessiert...

Auf dem Agility-Turnier des HSV Plänterwald am Sonnabend haben Zebu und ich mal wieder viel Erfahrung gewonnen. Grins Beim A-Lauf wurde ich, nachdem der Hund alle Kontaktzonen genommen und den schwierigen Slalomeingang mit Bravour gemeistert hatte, beim vorletzten Hindernis leider etwas unaufmerksam und schickte ihn mit einer unbedachten Bewegung in den falschen Tunneleingang. Disqualifikation nach einem bis dahin fehlerfreien Lauf...

Der Jumping lief besser, nur leider fiel dort eine Stange und so erreichten wir nur den undankbaren 4. Platz. Aber was soll's? Der Hund hat momentan ein Formhoch und selbst der Hundeführer fühlt sich zur Zeit stark. Grins Und wir haben gezeigt, daß auch in der A2 mit uns zu rechnen ist. Nächste Woche beim Turnier auf unserem »Heimatplatz« werden wir weiterkämpfen und ich werde daran arbeiten, mich bis nach dem letzten Hindernis zu konzentrieren.

Es war ein schönes Turnier, das der HSV Plänterwald da kurzfristig ausgerichtet hatte, alle Teilnehmer hatten sichtlich viel Spaß. Auch das Wetter spielte mit: Es war zwar sehr windig (was man auch an den Nebengeräuschen im Video hört), aber trocken und gelegentlich wagte sich sogar die Sonne hervor. Also nichts mit »Plätscherwald«... [Aufnahme: Saskia Gerber]

Zebu Icon   Wuff! Wuff!

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Agility

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
September 2007
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Interne Links
Archiv
Kategorien