space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Dienstag, den 21. August 2007
Breaking News

Plone 3.0 ist draußen. Die Liste der neuen Features ist beeindruckend. Soviel zu testen, so wenig Zeit... [Kai D. per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Drupal treibt mich noch in die Raserei...

Okay, ich bin noch neu im Umgang mit WikipediaLogo Drupal, aber kann mir mal einer dieses Verhalten erklären? Wenn ich angemeldet bin (als »admin«), dann zeigt mir Drupal brav alle Blöcke, die ich für die Seitenleisten konfiguriert habe...

'Drupal und die Sichtbarkeit (1)' von kantel 'Drupal und die Sichtbarkeit (2)' von kantel

Melde ich mich aber ab, dann verschwinden auf unerklärliche Weise einige Blöcke (RSS-Feeds, Suche) und werden nicht angezeigt. Andere, auch selbstgebastelte Blöcke, wie der »Get Miro Button«, sind aber weiterhin sichtbar. Was mache ich da nur falsch?

BTW: Das heute früh erwähnte Media Mover-Modul funktioniert auch nicht (es will ein nicht vorhandenes S3-Modul und verweist auf eine - ebenfalls nicht vorhandene - Dokumentation.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Google unterstützt freies 3D-Austauschformat COLLADA

Google hat angekündigt, daß man das standardisierte und offene 3D-Austauschformat WikipediaLogo COLLADA (COLLAborative Design Activity) unterstützen will. Das Dateiformat speichert nicht nur die Daten von Modellen und Texturen, sondern auch Programmeinstellungen und Bearbeitungen. Uneigennützig ist das Wirken von Google nicht, da Google Earth und das Konstruktionsprogramm Sketch-Up das Format unterstützen. COLLADA basiert auf XML. [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Web-Apps mit Open-Source-Software entwickeln

Ich vermute, das hatte ich schon einmal, aber da ich gerade mal wieder betroffen bin: Auf IBMs Developer World gibt es eine 15-teilige Serie Using open source software to design, develop, and deploy a collaborative Web site, die als Basis-CMS WikipediaLogo Drupal nutzt. Sollte ich mir daher (noch einmal?) zu Gemüte führen. [Die ContentSchmiede]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Heute ist Oldtimer-Tag im Schockwellenreiter

Diesen netten, alten WikipediaLogo Ford Taunus 20M hatte ich gestern auf Dahlems Straßen entdeckt.

'Ford Taunus 20m (1)' von kantel 'Ford Taunus 20m (Detail)' von kantel

Der Ford Taunus P5 war ein Fahrzeug, das 1964 bis 1967 von Ford gebaut wurde. Verkaufbezeichnungen waren 17M und 20M.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

dot.comisches: Die Werber schlagen zurück

Website blockt Firefox wegen Werbeblocker: Die Macher der Website whyfirefoxisblocked.com wollen den populären Open-Source-Browser nicht mehr auf ihren Seiten zulassen. Der Grund ist eine Erweiterung, mit der sich Werbung ausblenden läßt. [Computerwoche Online]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Polizei-Podcast: Dem Täter auf der Spur

WikipediaLogo Aktenzeichen XY war gestern: Im Zeitalter von Web 2.0. setzt die Polizei bei der Aufklärung von Verbrechen immer häufiger auf Podcasts. Dabei kommt auch die Unterhaltung nicht zu kurz. [Stern.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Das Tepidarium

Auch heute geht unser Protest gegen die Zensurmaßnahmen bei flickr weiter mit einem Bild des britischen, niederländischen und belgischen (sic!) Malers WikipediaLogo Sir Lawrence Alma-Tadema (1836 - 1912):

Das Tepidarium (1881)

WikipediaLogo Badekultur im Römischen Reich: Jedes Badehaus verfügte über Umkleiden, einen Schwitzraum, ein Warmbad, einen mäßig warmen Raum und ein Kaltbad. Beheizt wurden die Anlagen mit Fußbodenheizungen. Der Ablauf eines Bades war genau festgelegt. Nach dem Ablegen der Kleider gingen die Besucher in Holzschuhen, mit Badeutensilien und Handtuch zunächst in den Kaltbaderaum (frigidarium), um sich zu reinigen. Danach folgte ein Warmbaderaum (tepidarium) mit einer Raumtemperatur von 20 bis 25 Grad Celsius, in dem es Bänke und Wasserbecken gab. Hier konnte man sich auch von Bediensteten einölen und massieren lassen. Es folgte die Nutzung des laconicums mit trockener Wärme oder des feuchtheißen sudatoriums. Der zentrale Raum war das Warmbad (caldarium) mit einer Temperatur von ca. 50 °C. Wegen der Fußbodenheizung mußten die Besucher Holzschuhe tragen, um sich nicht die Füße zu verbrennen. Hier gab es mehrere Gemeinschaftsbecken. Den Abschluß des Bades bildete wieder das Kaltbad mit mehreren Becken.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Reisende, meidet Sachsen

SPD warnt nach Hetzjagd vor Reisen in den Osten: Nach der Hetzjagd auf acht Inder bei einem Stadtfest im sächsischen WikipediaLogo Mügeln schlägt die SPD Alarm: Innenexperte Edathy warnte davor, die Lage im Osten zu beschönigen.

Vergleiche auch: Nach Hetzjagd auf Inder in Sachsen: Sorge um Wirtschaftsstandort Deutschland. [Netzeitung.de]

Nein, ich wiederhole mich nicht mit der »Mauer als antifaschistischer Schutzwall«, aber die Hetzjagd in Sachsen ist der heutige »Google des Tages«.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Don't Your Chewing Gum Loose It's Flavour On The Bedpost Over Night?

Nur über Nacht? Studentin entdeckte 5.000 Jahre alten Kaugummi: Schon die Steinzeit-Menschen kannten Kaugummis - sagen britische Wissenschaftler. Sie stützen sich auf die Entdeckung einer Studentin bei Grabungen in Skandinavien. [Netzeitung.de Wissenschaft]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Security Alert: Monster-Trojaner auf Monster.com

Da gehen sie hin, eure Daten: Zwei Sicherheitsfirmen haben auf den Seiten des Online-Jobportals Monster.com einen Schadcode entdeckt. Mit seiner Hilfe werden Daten von Arbeitssuchenden gesammelt. [Netzeitung.de Internet]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Praktisch denken, Särge schenken

Dieser praktische Kombi (man braucht die Leiche nicht im Kofferraum zu verstecken) steht seit ein paar Tagen in der Mainzer Straße herum.

'Praktisch denken, Särge schenken' von kantel 'Leichenwagen außer Dienst' von kantel

Daher stimmt auch der Aufkleber »Ich komm aus Kreuzberg, du Muschi« nicht, die Mainzer Straße liegt in Neukölln. Angeber! Grins

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Microsoft-Patchday killte Skype

Geschwächtes Immunsystem: Skype-Mitarbeiter Villu Arak führt den Crash auf den Microsoft-Patchday zurück, der seitens der zahlreichen User des Systems zu einem »massiven Neustart« geführt habe. Zu viele Computer hätten danach gleichzeitig versucht, sich in das Netzwerk von Skype einzuloggen. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Noch einmal: Drupal und Flash-Filme (FLV)

Book Cover Es sieht so aus, als könnte das Modul Media Mover meine Probleme mit Flash-Filmen (FLV) und Drupal lösen. Vor allem, da es zumindest einen rudimentären Support für Amzons S3 bietet. Es scheint zwar noch nicht ganz fertig, aber dennoch: Ich werde testen und berichten.

Trotzdem wäre ich für weitere Tips und Tricks dankbar... Still diggin'!

Man at Work

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
August 2007
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien