space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Mittwoch, den 9. Mai 2007
Folien online

Es ist wieder Mittwoch abend und ich habe wieder die Folien für meine Vorlesung Web 2.0 - Das Mitmach-Web online gestellt. Morgen geht es um Weblogs, Wikis & CMS. Wenn einige Folien seltsam aussehen sollten, liegt es daran, daß der Server von Sevenload momentan ein wenig Schluckauf hat. Und ich habe fast alle mein Bilder und Videos für die Vorlesung dort gesammelt. Also, liebe Siebenlader, bringt Eure Kisten bitte bis morgen wieder zum Laufen...

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Holt Sie zurück!

Nasima El-Zein, Photo: Maxim LeoBerlins Innensenator Ehrhart Körting (SPD) hat Anfang März eine junge Frau in die Türkei abschieben lassen, die weder Türkin ist noch Türkisch spricht. Nasima El-Zein ist in Berlin aufgewachsen, hat die Realschule abgeschlossen, hat sich ehrenamtlich um ausländische Schulkinder im Berliner Problembezirk Neukölln gekümmert, hat ihnen Deutsch und Rechnen beigebracht. Wer denkt sich den Narrenstreich aus und schiebt ausgerechnet eine solche Frau in ein Land ab, wo sie ein gewalttätiger Vater erwartet, der sie einsperrt und zwangsverheiraten will? Und heute berichtet die Berliner Zeitung, daß die abgeschobene Kurdin von der türkischen Polizei massiv unter Druck gesetzt und ihr sogar Gewalt angedroht wird. Ich halte nicht nur das Verhalten der türkischen Behörden, sondern auch das Verhalten des Innensenators für skandalös. Es drängt sich der Verdacht auf, daß — weil Polizei und Behörden unfähig sind, mit einer Reihe von wildgewordenen türkisch-libanesischen Familien aus Neukölln und Rudow, der sogenannte »Türsteher-Mafia«, fertigzuwerden — an dieser jungen Frau ein Exempel statuiert werden soll. Schicken wir einen Sündenbock, der angepaßt ist und sich nicht wehren kann, in die Türkei zurück, um die öffentliche Meinung zu beruhigen.

Der Griff ins Klo Dieses Verhalten von Herrn Körting und seiner Behörde ist nicht nur ungeheuerlich, sondern verstößt gegen die Grundsätze der SPD und die Menschenrechte. Erst einmal verleihe ich ihm für diesen Griff ins Klo die entsprechende Schüssel (feinstes Porzellan, weiß, ca. 40 cm, Anfang des 21. Jhdts.). Er hat sie sich mehr als verdient. Zweitens werde ich (über meine zuständige Abteilung) ein Parteiausschlußverfahren gegen Herrn Körting beantragen. Und drittens werde ich, wenn die junge Frau nicht spätestens Ende Mai 2007 wieder in Berlin ist, mein Parteibuch, das über 35 Jahre Mitgliedschaft in der SPD dokumentiert, »öffentlich« verbrennen (d.h. es wird ein Video davon hier auf diesen Seiten geben) und fordere alle Noch-Genossen auf, dies ebenfalls zu tun. [Berliner Zeitung, Photo: Maxim Leo]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Packesel aus Draht

Vor 50 Jahren ist in Bayern der Prototyp der heutigen Einkaufswagen entstanden.

Einkaufswagen, Photo: Jörg Kantel, 09.05.2007

Und das hat er gefeiert... [Berliner Zeitung]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Leben ohne Micro$oft (und ohne Google?)

Textverarbeitung und Tabellenkalkulation für den Browser: Das US-Unternehmen ShareMethods hat in den USA eine Online-Textverarbeitung und -Tabellenkalkulation gestartet, die unter dem Namen ShareOffice firmiert. Der Hersteller rühmt als Besonderheit, daß das System sowohl für den Online- als auch den Offline-Einsatz gerüstet ist.

'Screenshot ShareOffice' von kantel

Notiz an mich: Testen! [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

JavaFX: Java Goes Mobile

Sun stellt JavaFX Script und JavaFX Mobile vor: Mit JavaFX will Sun Java im mobilen Bereich einen Schritt voran bringen und kündigt mit JavaFX Mobile eine umfassende Open-Source-Plattform für Mobiltelefon-Hersteller, Netzbetreiber und Inhalte-Anbieter an. Mit dabei ist auch JavaFX Script, eine Scriptsprache um auf einfache Weise so genannte »Rich Internet Applikationen« (RIA) aufzusetzen. [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Er wird geschlossen, er wird nicht geschlossen, er wird geschlossen, er wird nicht...

Senat will über Tempelhof abstimmen lassen: Der erste Schritt zu einem Volksbegehren über den Traditionsflughafen Tempelhof ist gemacht. Stimmt nach dem Senat auch das Abgeordnetenhaus zu, müssen nur noch genug Berliner ihre Unterschrift abgeben. [Netzeitung.de Wirtschaft]

Flughafen Tempelhof, Photo: Gabriele Kantel

Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln. Nicht einmal vernünftig einen Flughafen schließen können die Pfeifen vom Berliner Senat. [Photo: Gabi]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Versprechen eingehalten

Sun gibt Java SE als Open Source frei. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Kinoschutzfrist vor dem Fall

Der größte US-Kabelkonzern Comcast will Filme gleichzeitig mit dem Kinostart auch ins Fernsehen bringen. Während sich die Hollywood-Studios aufgeschlossen zeigen, protestieren die US-Kinobetreiber gegen die Pläne des Kabelsenders. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

CityValidator prüft 3D-Modelle

Automatisierte Qualitätskontrolle für Stadtmodelle im Internet: Ob Stadtplanung, Tourismus, Katastrophenmanagement oder Navigation - dreidimensionale Stadtmodelle werden von immer mehr Behörden und Unternehmen eingesetzt. Nun haben Wissenschaftler eine Software entwickelt, um die Qualität solcher Modelle schnell und einfach überprüfen zu können. Der CityValidator ist kostenlos und erlaubt eine Qualitätskontrolle quasi auf Knopfdruck. Er überprüft GML- (speziell CityGML-) und VRML-Dateien. [g-o RSS Feed]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Alte Autos auf Berlins Straßen: Volvo 66DL

Der Volvo 66 wurde bereits seit 1972 als DAF 66 produziert, als Volvo 1975 die PKW-Sparte der niederländischen Firma DAF übernahm.

Volvo 66 DL Volvo 66 DL Volvo 66 DL

Er war ein Kleinwagen, der mit dem von DAF entwickelten stufenlosen Automatikgetriebe, der Variomatik ausgestattet war. Er wurde von Volvo leicht modifiziert. So hatte der Volvo 66 im Vergleich zum DAF 66 überdimensionierte Stoßstangen. Es gab ihn als zweitürige Limousine sowie als dreitürigen Kombi. Das Fahrzeug war mit Motoren von Renault ausgestattet. Insgesamt wurden rund 100.000 Stück produziert. Mehr WikipediaLogo hier...

Hier geht es zur Photostrecke (3 Bilder).

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Heute vor einem Jahr...

lief der Server api.google.com auch nicht. Was ist bloß mit diesem 9. Mai losFragezeichen

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Kochen ist auch nicht schwerer als Programmieren...

Book Cover Neu in meiner Bibliothek: Das Kochbuch für Geeks von Mela Eckenfels und Petra Hildebrandt ist endlich ein Kochbuch, das sich mit richtigem Essen beschäftigt. Grins Es bringt alles über hausgemachte Tiefkühlpizza, über Kochen mit heißem Wasser und einem Gefrierbeutel, über modulare Rezepte und über das kulinarische Überleben auf einer LAN-Party. Und wenn man die höheren Küchenweihen erreicht hat, hilft einem das Kapitel »Pimp Your Food«, Fastfood mit Stil zu servieren oder auch mal eine Party zu organisieren, auf der mehr als nur Pepsi und Pizza gereicht wird. Und das alles Geek-gerecht mit Flußdiagrammen, Man-Pages und Koch-Programm-Listings.

Knapp 100 Rezepte helfen den hungrigen Geek durch alle Besonderheiten seines Projekt-Alltags: die LAN-Party, das Essen im Hotelzimmer, Kochen in der viel zu kleinen Büroküche und das schnelle Frühstück auf dem Weg zum externen Projekt. Und auch wenn nicht alle Rezepte meinen Geschmack treffen (ich bin mag nun mal absolut kein Sushi), hatte ich allein beim Lesen schon einen Heidenspaß. Und weil ich so einen Spaß hatte, erkläre ich das Kochbuch für Geeks zum »Google des Tages« (sobald der SOAP-Server von Google wieder antwortet).

Es gibt auch ein kleines Koch-Video: Wie bereite ich ein Omelett ohne Pfanne zu? (Überraschung! O'Reilly Goes Sevenload!)...

ein Interview mit den Autorinnen, einen Rezeptwettbewerb für Gourmet-Geeks und natürlich wie (fast) immer bei O'Reilly ein Probekapitel, diesmal das Kapitel 3: Freezer Bag-Cooking (PDF Icon, 392 KB), damit Ihr die Katze nicht im Sack kaufen müßt.

Very Cool!

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Bibliothek

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Mai 2007
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien