space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Sonntag, den 22. April 2007
Agility is fun oder: Der ewige Dritte

Wen es interessiert: Es war ein wunderschönes und erfolgreiches Turnierwochenende beim SV OG Reinickendorf. Nicht nur, daß das Wetter ein Einsehen hatte und uns nach einem kalten, aber sonnigen Sonnabend einen warmen und ebenso sonnigen Sonntag bescherte, sondern auch sportlich brachten Zebu und ich gute Leistungen:

Gestern erkämpften wir im A-Lauf trotz eines Fehlers an der Kontaktzone immerhin noch einen 4. Platz. Im Jumping zeigten wir dann, daß wir auch im Winter nicht auf der faulen Haut gelegen hatten und erreichte mit einem schnellen und fehlerfreien Lauf den 3. Rang.

Sonntag, A1 large: Ein Fehler an der Kontaktzone (Abgang), ansonsten ein ruhiger und schöner Lauf, der uns den 3. Platz einbrachte. (Aufnahme: Saskia Gerber)

Und auch am Sonntag blieb unsere Leistung konstant. Im A-Lauf schon wieder ein Fehler am Laufsteg, aber immerhin reichte es diesmal fürs Treppchen: 3. Platz. Und im Jumping lief es exakt wie am Tag zuvor. Ein schöner, fehlerfreier Lauf, bei dem mich einmal mehr der Hund rettete, weil ich mich beinahe im Parcour verirrt hätte und schon wieder ein 3. Platz. Besser kann es eigentlich gar nicht sein: Vier Starts, vier mal durchgekommen und drei mal einen Pokal mit nach Hause gebracht.

Sonntag Jumping 1 large: Fehlerfreier Lauf, wobei ich mich nach dem Dreher am Ausgang des Tunnels beinahe verlaufen hätte. Ich hatte Zebu schon in die falsche Richtung geschickt, meine Korrketur nahm er aber schnell an und sprang dann doch über die richtige Hürde. (Aufnahme: Saskia Gerber)

OK, an den Kontaktzonen müssen wir wieder neu arbeiten, aber die gezeigte Leistungskonstanz von Hund (und Hundeführer Grins) läßt für die nächste Woche beginnenden Qualifikationsläufe zur deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Agility hoffen. Und daß es so ein schönes Turnier war, lag auch am Einsatz der Mitglieder der OG Reinickendorf und an der Richterin Inge Kurz, die schöne, wenn auch anspurchsvolle Parcoure gestellt hatte. Ich war das erste Mal dort, werde aber bestimmt wiederkommen.

Und wem die obigen kleinen Videos zu wenig Details bieten, der kann sie entweder in meinem neuen, experimentellen Agility-Video-Channel beinahe in Fernsehqualität herunterladen (A1 hier und den Jumping hier) oder den RSS-2.0-Feed des Channels zum Beispiel in Democracy abonnieren und die Filme dann in voller Schönheit anschauen.

(Was die Fernsehqualität betrifft. Ganz so ist es leider nicht, ich habe die Videos mit iSquint massiv heruntergerechnet (zum Beispiel von 120 MB auf etwa 8 MB), um meine und Eure Bandbreiten zu schonen. So sieht man doch — speziell beim Laub der Bäume und Sträucher — etliche dicke Kompressions-Artefakte. Trotzdem ist es erstaunlich, welche Qulität bei dieser geringen Dateigröße heutzutage möglich ist.)

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Agility

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
April 2007
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Interne Links
Archiv
Kategorien