space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Montag, den 19. März 2007
MapServer und MAMP

Ich will mir meinen Rechner nicht vollständig mit Teststellungen zumüllen. Weiß daher jemand, ob und wie es möglich ist, den UNM MapServer (mit PHP-Extension) unter MAMP zu installieren? Bin für jeden Hinweis dankbar.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

Sag mir wo die Blumen sind (3)

Bei unserem heutigen Protestsingen gegen Krieg und US-Besatzung im Irak darf der Klassiker nicht fehlen:

Marlene Dietrich, live beim Deutschen Schlager-Festival (sic!) in Baden-Baden (1963).

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Der Vampirmythos als Verkörperung von Ausbeutung

Ströme von Blut und Ströme von Geld: Über die sexuellen Metaphern des Vampirmythos ist schon viel geschrieben worden. Das Blutsaugen verkörpert aber nicht nur den sexuellen Akt, sondern funktioniert auch als Symbol der Ausbeutung. [Telepolis News]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Wider den Kreationismus

Harald Zaun bringt eine kleine Geschichte der Evolution und des Evolutionsgedankens mit kurzem Blick auf die Gegenwart. [Telepolis News]

A picture named Noahs_Ark.jpg

Für Dinosaurier war, so argumentieren einige Kreationisten, auf der Arche Noah kein Platz. Ihr Aussterben war daher unvermeidlich. (Gemälde von Edward Hicks, 1780 - 1849)

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Über Adolph Freiherr von Knigge

Wozu es eine besonders korrupte und dämliche Kaste, das Bildungsbürgertum, braucht: »Nicht auszumalen, was passiert wäre, wenn Klar den Knigge zitiert hätte. Während die bürgerlichen Grundrechte in einem Tempo abgebaut werden, als ginge es darum, beim nächsten »Konvent für Deutschland«-Stammtisch mit Olaf Henkel für Demokratieabbau eine Extrarunde Calvados spendiert zu bekommen, wird die Barbarei von vornherein der Seite angelastet, die sich gegen diese Entwicklung zu wehren beginnt. Freilich ohne darauf hinzuweisen, daß man selbst damit die Barbarei massiv ins Spiel bringt. Denn für Christian Klar wird das Leben nach der Haft (die er mittlerweile länger als Albert Speer verbüßt, der allerdings keinem Mitglied der Oberschicht ein Haar gekrümmt hat) zu einem Spießrutenlauf ohnegleichen werden. Dafür haben die Organe unsrer Zivilgesellschaft gesorgt. Unter dem Vorwand, Gewalt zu verurteilen, erteilt man unter der Hand dem Volkszorn Absolution.« Lesebefehl! [Junge Welt]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Sag mir wo die Blumen sind (2)

Dagegensingen! Zum vierten Jahrestag von US-Besatzung und Krieg im Irak. [Junge Welt]

Die »Protestsong«-Legenden Peter, Paul and Mary und Pete Seeger: Where Have All The Flowers Gone (auf einem Gedenkkonzert für Harold Leventhal).

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Der Wolf hat Kreide gefressen

Laut Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner sind Klagen gegen Services wie YouTube keine Lösung im Streit um Urheberrechte im Internet.

Und David Byrne, ehemaliger Sänger der US-Band Talking Heads, geht noch weiter und fragt: »Wer braucht noch Plattenfirmen? und prophezeit den Musikkonzernen ein Ausgedinge als Marketing-Vehikel für Megastars. Wegen Kopierschutzbeschränkungen im Online-Musikhandel, gesteht der Musiker, lade er Musik aus Tauschbörsen herunter. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Sag mir wo die Blumen sind (1)

An den vierten Jahrestag von Krieg und Besatzung im Irak möchte ich heute mit einem Beitrag des DDR-Fernsehens erinnern:

Wegen meiner West-Sozialisation bin ich natürlich völlig dumm. Weiß jemand, wer die Sängerin ist?

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Futter für meinen Feedreader

Geoscience Online ist ein Gemeinschaftsprojekt der GeoUnion — Alfred Wegener Stiftung und des GeoForschungsZentrum Potsdam und bringt aktuelle Meldungen aus dem Umfeld der Geowissenschaften. Gehört eigentlich in jeden Feedreader.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

RSS-Feeds mit Feed Rinse filtern

Feed-Rinse Logo Brauchen wir wirklich jetzt auch schon einen »Spam-Filter« für unsere RSS-Feeds? Eher nicht, oder? Aber man kann sich natürlich einige andere, interessante Anwendungen vorstellen, wie zum Beispiel ein automatisiertes Blog, das Montags nur Fußballmeldungen durchläßt. Grins Werde das Teil auf jeden Fall mal testen und berichten. [Peter van I. per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Mein Anzeigendealer...

hat schon seit Sonnabend Probleme mit seinem Serverchen. Stört Euch daher nicht an dem großen weißen Fleck rechts oben, er wird das bald in Ordnung bringen und dann könnt ihr wieder Werbung für politisch korrekte Unterwäsche aus naturbelassener Schafswolle gucken.

Smile Teeth

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Wen es interessiert...

Auf dem Agility-Turnier gestern haben der Hund und ich mal wieder viel Erfahrung gesammelt. Grins Sowohl im A-Lauf wie auch im Jumping habe ich Zebu mit einem groben Fehler (falsche Führhand) in den verkehrten Tunneleingang und damit in eine Disqualifikation geschickt. Da aber der A-Lauf sonst sehr schön und fehlerfrei war (beim Jumping war ich nach dem Fehler so verblüfft, das ich erst einmal den Hund auch noch eine Hürde von der falschen Seite anspringen ließ) und er gefilmt wurde, werde ich das Filmchen Euch natürlich nicht vorenthalten, sobald ich es in meinen Händen halte.

Tempelhofer Dream-Team, Photo: Burgit Lindemann

Das »Tempelhofer Dream-Team«, von links nach rechts: Hiltrud Steidel mit Elvis, Jörg Kantel mit Zebu, Billa Meier mit Holly und Katrin Schmidt mit Terry.

So war ich natürlich für unsere Mannschaft gestern das »Streichergebnis«. Aber da die anderen Mitglieder sehr erfolgreich gekämpft hatten, schafften wir es trotzdem, uns von dem 7. Platz noch auf den 5. Platz hochzukämpfen. Ich bin stolz auf das »Tempelhofer Dream-Team«. [Photo: Burgit Lindemann]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Agility

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
März 2007
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Interne Links
Archiv
Kategorien