space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Donnerstag, den 1. Februar 2007
Es ist wieder einmal Donnerstag abend...

und wieder viel zu spät geworden, aber... die Folien für meine morgige Vorlesung zum Thema Web 2.0 — The Two-Way-Web? sind online. Es ist die letzte Vorlesung in diesem Semester (nächste Woche sind »nur« noch Projektvorführungen und die Abschlußdiskussion), daher ist sie ein kleiner Gemischtwarenladen geworden. Behandelt werden:

  • Medientheorie 2: Leibniz - Kraus - Luhmann und Arno Schmidt
  • Web 2.0: Die Wertschöpfungskette
  • Was bringt die Zukunft?

Ich hatte viel Spaß an dieser Veranstaltung und möchte mich daher auch hier bei meinen Studentinnen und Studenten für's Zuhören bedanken. Sie waren sehr aufmerksam und kreativ und haben so viel zum Gelingen beigetragen. Danke!

Und ich möchte mich bei Sevenload bedanken. Fast das gesamte Video- und Bildmaterial für diese Vorlesung lagert auf ihrem Server. Mein Alptraum war, daß dieser irgendwann einmal während der Vorlesung ausfällt. Dies ist aber nicht geschehen. Daher auch hier: Danke!

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Boyz need Toyz

Zum Beispiel diesen ferngesteuerten Mercedes C 111 aus tschechischer Produktion:

Modellauto Mercedes C 111

Laut Kontrollstempel auf der Verpackung wurde er 1979 hergestellt und kostete damals 105 Kcs.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Xtreme Java-DB-Tuning

Tuning Derby: »Derby is a popular choice for an all-Java open-source database, but like all databases, it requires thought and care to run at ideal efficiency. Dejan Bosanac shows techniques — many of them applicable to all JDBC databases — that will keep your Derby-backed application running at top speed.« [Meerkat: An Open Wire Service: O'Reilly Network]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Leben ohne Micro$oft

Zweitgrößter europäischer Autohersteller steigt auf Linux um: Der Konzern PSA Peugeot Citroën hat mit Novell einen mehrjährigen Vertrag zur Umstellung einer großen Zahl von Desktops auf Linux geschlossen. Der zweitgrößte europäische Automobilhersteller will außerdem noch bis zu 2.500 Server auf Linux umstellen. [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Der Computer Nummer 3

Max Planck bestellt 100-Teraflops-Rechner bei IBM: Die Max-Planck-Gesellschaft hat bei der IBM einen neuen Supercomputer bestellt, der mehr als 100 Teraflops leisten wird. Das wird Max Planck (1858 — 1947) aber freuen, daß er fast 60 Jahre nach seinem Tod immer noch Computer bestellen kann. [Computerwoche Online]

Als Gratulation für meine Kollegen in Garching habe ich ein besonderes Video herausgesucht: France Gall besingt das neue Spielzeug: Der Computer Nummer 3 (in einer (ziemlich unscharfen) Aufnahme aus dem Jahre 1968).

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Logik mit Prolog

Book Cover Logic Programming for Rapid Development ist eine kurze Einführung in Prolog, speziell SWI-Prolog. Da aber — soweit ich das beurteilen kann — nirgendwo über den Standard hinausgegangen wird, sollte sich das Tutorial auch für andere Prolog-Interpreter eignen, auch für XGP, die von mir schon einmal empfohlene MacOS X-Implementierung von GNU Prolog. [Anarchaia]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Das »Gesetz vom tendenziellen Fall der Profitrate« nicht gelesen

Tja Manne, hättest Du in der Schule besser aufgepaßt, bräuchtest Du Dich jetzt nicht zu entschuldigen: Der Schauspieler Manfred Krug hat sich öffentlich bei allen Aktionären für seinen Werbeeinsatz zu Gunsten des anämischen Wertpapiers der Deutschen Telekom entschuldigt. Er bezeichnet seine Teilnahme an der Kampagne als seinen größten beruflichen Fehler. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Tu felix Austria

Start für österreichische Online-Welt: Gestern abend startete mit Papermint eine in Österreich produzierte, kostenlose Online-Welt, die zur digitalen Interaktion und Kommunikation einladen will. Wollen wir mal abwarten, ob es mehr ist als ein halbgarer »Second Life«-Klon. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Bücher kaufen im »zweiten Leben«

Snowbooks, ein kleiner Buchverlag in London, betreibt in der virtuellen Welt »Second Life« einen Online-Buchladen, in dem er neben eigenen Buchtiteln auch bei Amazon.co.uk erhältliche Bücher vermarktet. [Amazon.de Partnerblog]

Snowbooks in Second Life

Ich betreibe zwar (noch Grins) keinen Buchladen in Second Life (es würde vermutlich auch eher ein Bauchladen werden), aber immerhin einen eigenen aStore. Und natürlich kann ich mir den Hinweis nicht verkneifen: Wer hier einkauft, unterstützt den Schockwellenreiter...

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Neu in meiner Bibliothek: Second Life

Book Cover Da auch ich mit dem Gedanken spiele, mir ein zweites Leben zuzulegen, habe ich mir erst einmal ein Buch darüber besorgt: Second Life. The Official Guide. Schließlich mag ich es nicht, völlig orientierungslos irgendwo herumzuirren, und sei es nur in der Virtualität. Das Buch ist ganz nett aufgemacht, reich bebildert und als Appetizer und erste Information sicher geeignet: Von den first steps über Bauen und Scripten bis hin zum Geld verdienen und zum »Lehren in Second Life« wird alles kurz erläutert. Aber man hat auch keine andere Wahl. Meine Amazon-Recherche ergab, das es (bisher) das einzige Buch zu Second Life ist. Hier gibt es also noch ein reiches Betätigungsfeld für Autoren...

Und falls noch jemand ein Thema für (s)eine Diplomarbeit sucht: Die Einsteinausstellung, die das Institut zum Einsteinjahr veranstaltet hat, wartet noch auf ihre Virtualisierung in 3D. Grins Daher bleibt Second Life auch heute noch der »Google des Tages«.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Die Zahlen

Zum Monatsbeginn wie immer ein wenig Statistik, hochtrabend auch Mediadaten genannt. Laut meinem Sitemeter hatte der Schockwellenreiter im Monat Januar 2007 etwa 230.000 Pageviews und ca. die Hälfte davon (115.000) waren Visits. Das sind wieder sehr erfreuliche Zahlen und wie immer danke ich allen meinen Leserinnen und Lesern.

Very Cool!   Bleibt mir gewogen...

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Februar 2007
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
Interne Links
Archiv
Kategorien