space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Freitag, den 26. Januar 2007
Von Europa lernen...

heißt Überwachen lernen: Staatlich verordnete Nutzerdatenspeicherung wird auch in den USA zum Thema. [Telepolis News]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Auf Streife: Der Hund

Schau Mama, es muß Freitag sein, denn es gibt ein Hundebild im Schockwellenreiter (und das bedeutet, daß Zebu die Schlange überlebt hat Grins).

Zebu, Photo: Gabriele Kantel

Nein, daß bedeutet natürlich... Zwar fallen an diesem Wochenende für uns Hundeschule und Agility-Training aus, aber dafür fesseln uns andere Aktivitäten, so daß es mit ziemlicher Sicherheit auch diesmal vor Montag früh kein Update geben wird. Aber Schnee und Rodeln soll in den nächsten zwei Tagen ja möglich sein, also schaltet Euren Computer ab und verlegt Eure Aktivitäten ins Freie. [Photo: Gabi]

Ein schönes Wochenende Euch allen da daraußen...

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Schlangenfraß: Sieben Meter Schlange

Python läßt sich elf Wachhunde schmecken: In Malaysia waren elf Wachhunde ihrer Aufgabe nicht ganz gewachsen. Sie sollten eigentlich eine Obstplantage bewachen. Doch dann kam ein langer, langer Python. [Spiegel Online]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Python

Wie erwartet: Klassenjustiz

VW-Schmiergeldaffäre: Peter Hartz muß nicht ins Gefängnis. Anderthalb Jahre nach Aufdeckung der VW-Affäre ist Ex-Personalchef Hartz als erster Verantwortlicher für den Skandal verurteilt worden. Ums Gefängnis kommt er wie erwartet herum. [Netzeitung.de]

Und mich regt so etwas auf. Um meiner Empörung Ausdruck zu verleihen, erkläre ich noch einmal Klassenjustiz und Herrn Hartz zum »Google des Tages«.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Holy Land Maps

Karten des Heiligen Landes im Internet: Die Hebräische Universität Jerusalem hat historische Landkarten des Nahen Ostens digitalisiert. Sie sind jetzt online abrufbar. [Netzeitung.de Internet]

Screenshot

Und es ist eine wunderschöne Webseite mit phantastischen alten Karten in hoher Auflösung. Also surft gefälligst vorbei, es lohnt sich...

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

AdSense Video

Ich hatte mich gestern schon gewundert, wieso bei der Suche in Google Video auf einmal YouTube-Inhalte auftauchten. Hier ist die Erklärung: Google Video wird Suchmaschine. Aber dann bitte den Desktop-Uploader auch für YouTube fertig machen. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Norwegen gegen Apples DRM

Tiny iPod Norwegens Konsumenten lassen sich nicht verarschen, auch nicht von Apple und so erklärte der norwegische Konsumentenombudsmann Bjorn Erik Thon den Apple-Online-Musikdienst iTunes für illegal. Er stellte am Mittwoch fest, daß der iTunes Music Store gegen norwegische Gesetze verstößt, weil die dort angebotenen Musikstücke nur auf dem Apple-Musik-Player iPod abgespielt werden können. Nun drohen Apple eine Klage, Geldstrafen und ultimativ die Schließung des Online-Musik-Shops in Norwegen. [futurezone.ORF.at]

[Update]: Und es geht weiter: Auch Holland rebelliert gegen iTunes. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Auch die NASA ist auf dem Weg ins semantische Netz...

Book Cover und hat ihre Erfahrungen damit auch gleich zwischen zwei Pappedeckel gepreßt: »Although the Web is growing at an astounding pace, surpassing the 8 billion page mark, most pages are still designed for human consumption and cannot be processed by machines. Computers are used to display the information, but human intervention is still required to interpret the results. The Semantic Web unleashes a revolution of new possibilities in which content is given formal, machine processable semantics. This book provides a well-paced introduction to the Semantic Web. It covers a wide range of topics, from new trends (ontologies, rules) to existing technologies (Web Services and software agents) to more formal aspects (logic and inference). It includes:'real-world (and complete) examples of the application of Semantic Web concepts'; and, how the technology presented and discussed throughout the book can be extended to other application areas, i.e. Geographic Information Sciences, Bioinformatics and Fine Arts. It is written for researchers, IT students and practitioners.« Klingt nicht unbedingt nach etwas wirklich Neuem, aber der Name NASA verspricht wenigstens eine solide Behandlung des Themas. Haben wollen? Oder vielleicht doch lieber über die Bibliothek besorgen? [Springer Informatik Produkte]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Neu in meiner Bibliothek

Book Cover Das Buch Foundations of 3D Graphics Programming. Using JOGL and Java3D ist ein Lehrbuch über die Grundlagen der 3D-Programmierung. Wer schon ein Buch besitzt, das die Algorithmen von Bresenham und Beziér, Back-Face Culling, Raytracing und Radiosity behandelt (zum Beispiel das von mir geschätzte, wenn auch schon etwas ältere Computer Graphics für Java Programmers von Leen Ammeraal), der braucht es nicht unbedingt. Wer nicht, der erhält eine solide Einführung in die Grundlagen der 3D-Programmierung unter zuhilfenahme der Low-Level 3D-Bibliothek JOGL (Java OpenGL). Warum man allerdings außerhalb des universitären Umfeldes solch eine Low-Level-Bibliothek überhaupt benötigt, erschließt sich mir nicht so ganz, da es doch zum Beispiel mit Java3D viel komfortablere Abstraktionsschichten für den Programmierer gibt. Das ist wohl auch der Grund, warum dieses Buch in einem Kapitel auch eine Übersicht über Java3D gibt. Fazit: Ein solides Lehrbuch, aber nichts wirklich Neues. Und leider ist das Layout etwas Leser-unfreundlich geraten.

Book Cover Anders verhält es sich mit meiner zweiten Neuerwerbung: Methoden der Computeranimation ist ein umfassendes und gründliches Lehrbuch, das wirklich die Grundlagen der Computeranimation ausführlich aber trotzdem verständlich erklärt. Es scheut notwendigerweise auch nicht vor mathematischen Formeln zurück (aber ey, ich mag so etwas) und verzichtet dafür auf Beispiele in einer Programmiersprache (die man als Leser gerade sowieso nicht beherrscht). Behandelt werden unter anderem die Gebiete Globale Bewegungen, Deformationen, Morphing, Gesichtsanimationen, Modellierung und Animation von Naturerscheinungen, Animation mit neuronalen Netzen und physikalisch basierte Animation mechanischer Systeme. Meines Wissens ist es das erste Buch, das diese Themen so ausführlich und gründlich behandelt. Sicher keine leichte Kost, aber wer wissen will, was in diesem Gebiet State of the Art ist, der kommt um die Lektüre nicht herum. Ich jedenfalls war begeistert. (Und das Layout reißt einen nicht vom Hocker, aber es ist lesefreundlich, klar gegliedert und solch einem Buch mehr als angemessen — LaTeX sei Dank! (Schließlich muß ein Lehrbuch nicht unbedingt einen Designpreis gewinnen. Grins)

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Internetprobleme

Bin etwas spät dran. Kam heute früh nicht ins Internet, die Netzwerkkarte scheint abgeraucht zu sein und die Diagnose dauerte ihre Zeit. Habe jetzt den Bypass (Airport) aktiviert. Schaun wir mal...

Man at Work

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Januar 2007
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien