space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Mittwoch, den 27. September 2006
Fischers Fritz fischt frische Fische — Angeln Berlin

Die Brauseboys aus Berlin-Wedding sind nicht nur eine Boygroup, die lesen und singen, sondern auch eine Boygroup, die verdammt nochmal rappen und posen kann. Check it out! MC Nils gibt die Moves vor. Und außerdem bloggen die Jungs auch noch.

A picture named brauseboys.jpg

Und am Freitag, den 29. September 2006 ab 20:00 Uhr lesen die wunderbaren Brauseboys in Neukölln, im Kunstraum t27: Aus Anlaß der Ausstellung »Berlin-Sichten« von Carsten Kaufhold und Lars Maurmaier (bis 8.10.2006) werden die Mitglieder der Weddinger Lesebühne in Gedichten und kurzen Prosastücken ihre Sicht auf die deutsche Metropole dem geneigten Publikum darbieten.

Der Kunstraum t27 ist in der Thomasstraße 27 in 12053 Berlin-Neukölln.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Vodcast-Helferlein

Vodcaster (frei wie Freibier) bietet als Standalone-Lösung alle Funktionen, die für die Erstelung eines Podcasts oder Videocasts benötigt werden. (Download, .dmg, 1,8 MB). Notiz an mich: Testen! [mac.delta-c]

[Update]: Yep! Klappt! Das Teil ist wirklich cool. Man schiebt per Drag'n'Drop seine Media-Dateien in das dafür vorgesehene Fenster, füllt ein paar Daten aus, klickt auf »Publish« und schwupp... die Podcast-Dateien sind fertig. Das Teil überträgt die Dateien entweder auf einen (vorhandenen) .Mac-Account (dann geht das mit dem »Schwupp« natürlich nicht so schnell Grins) oder sichert sie in einem lokalen Ordner (dann muß man selber dafür sorgen, daß die Dateien (zum Beispiel per (S)FTP) auf dem dafür vorgesehenen Server landen).

A picture named vodcasterscreenshot.jpeg

Die RSS-/iTunes-Datei, die herausgeschrieben wird, sieht korrekt aus und kann auch problemlos sowohl in iTunes als auch im NetNewsWire (Lite) abonniert werden. Alles in allem also wirklich eine funktionierende All-in-One-Lösung für den ambitionierten Vod- und Podcaster.

Als besonderen Clou kann man (eine iSight oder integrierte Kamera vorausgesetzt) sogar direkt mit Vodcaster seine Sendung aufnehmen. Allerdings sollen, wie Thomas Wanhoff in meinen Kommentaren berichtete, die damit erstellten Videodateien ziemlich fett sein.

Meinen (Test-) Feed gibt es hier.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Quote of the Day

»A monkey is living in my old bedroom at my parents house. He's typing random letters into a typewriter. In 1986 he typed the letters I, P, O, and D next to each other. He says I can sue Apple for trademark infringement. I say no way.« [Scripting News]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Leben ohne Micro$oft: VML-Security-Loch

Kein Werkzeug des Teufels Microsoft veröffentlicht VML-Patch außer der Reihe: Über den automatischen Windows Update Service liefert Microsoft derzeit einen Patch aus, der den Fehler in der Windows-Implementierung der Vector Markup Language (VML (Icon Icon Icon)) entschärfen soll. Diese Lücke wurde in den letzten Tagen vermehrt ausgenutzt, um über präparierte Web-Seiten Hintertüren und Keylogger zu installieren. Ob damit auch die seltsame und ärgerliche Sonderbehandlung von Vektordaten in Google Maps (Icon Icon Icon) beseitigt ist, wage ich aber zu bezweifeln. Hier wird wohl auch weiterhin entweder eine Browserabfrage notwendig sein oder man bezeichnet seine Applikation von vorneherein als zu cool für das Werkzeug des Teufels. Grins [heise online news]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

Für den SysAdmin: MySQL-Backup

ZRM (GPL) ist eine freie Backup-Lösung für MySQL (Icon Icon Icon)-Datenbanken und kann entweder direkt auf dem Datenbank-Server oder einem anderen System installiert werden. Bei der Sicherung hält sich die Software an vom Administratoren festgelegte Regeln und arbeitet mit vorhandenen Backup-Lösungen zusammen. [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Mit Tricks gegen die GEZ-Abzocke

Interoute verspricht GEZ-freien Internetzugang: Mit einer speziellen DSL-Flatrate will der Provider Interoute ab Anfang 2007 seine deutschen Kunden vor der geplanten GEZ-Pflicht für Internet-PCs bewahren. Bei dem No GEZ (Icon Icon Icon) getauften Angebot, das vor allem für kleine und mittelgroße Unternehmen interessant sein soll, werden Inhalte der öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten gesperrt. »Der Nutzer hat keine Möglichkeit diese Inhalte zu empfangen«, heißt es in einer Interoute-Mitteilung.

Die GEZ ist da aber anderer Meinung und hält den gefilterten Internet-Zugang für irrelevant: Die Gebühreneinzugszentrale scheint dem Angebot keine große Relevanz zuzuschreiben. Ob Interoute kleine und mittlere Unternehmen vor Rundfunkgebühren für ihre Internet-PCs bewahren kann, ist demnach fraglich, zumindest stehen weitere Diskussionen ins Haus. [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Google Maps und die Schlange

Im Python-Kochbuch gefunden: Geocoding via Google Maps: »A simple script written as an experiment in geocoding addresses in a database. An address such as »100 Any Street, Anytown, CA, 10010« is passed to a Google Maps URL, and the latitude/longitude coordinates are extracted from the returned XML.« [Daily Python-URL! (from the Secret Labs)]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

BBC-Mitarbeiter lernen mit Wikis und Blogs

Informelle Lernformen werden auch in Unternehmen immer wichtiger, wie das Beispiel der BBC verdeutlicht. [Computerwoche Online]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ich glotz TV — und das schon lange

Eine kleine Geschichte des Fernsehens: Das Fernsehen hat in Deutschland eine lange Tradition und Entwicklungsgeschichte. Zahlreiche maßgebliche Entwicklungen stammen aus Deutschland und viele deutsche Unternehmen haben auf dem Gebiet der Fernsehtechnik Pionierarbeit geleistet.

Fernsehe von 1939

Deutscher Fernseh-Einheitsempfänger E 1 von Telefunken, Baujahr 1939 [Photo: Eckhard Etzold]

Zwei Jubiläen lassen sich in diesem Jahr feiern: 1926 — vor 80 Jahren — führte das Telegraphentechnische Reichsamt erste Fernsehversuche in Deutschland durch und 1931 — vor 75 Jahren — präsentierte Manfred von Ardenne (1907-1997) auf der 8. Funkausstellung in Berlin zum weltweit ersten Mal der Öffentlichkeit das vollelektronische Fernsehen. [Telepolis News]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Billige Suche nach einem Sündenbock

Nach der Absetzung der Mozart-Oper (wir berichteten) stürzen sich alle auf den »vorauseilenden Gehorsam« der Intendantin der Deutschen Oper, für die Panik vor dem islamistischen Terror sind jedoch eher die Politiker und die Sicherheitskräfte verantwortlich zu machen. [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Öko-Mapping bei Google

Das United Nations Environment Programme (UNEP) öffnet sich neuen Applikationen, um auf die globale Umweltzerstörung aufmerksam zu machen: In einer Zusammenarbeit mit den digitalen Weltkarten von Google, Google-Map und Google Earth, kann sich nun jeder aus der Distanz von oben, nämlich durch Satellitenaufnahmen, ein Bild vom Zustand der Erdoberfläche machen. Der UNEP-Atlas of Our Changing Environment zeigt detailliert die ökologischen Veränderungen, indem jeweils eine Luftaufnahme von vor 25 Jahren mit einer aktuellen aus der jüngsten Zeit gegenübergestellt wird.

Screenshot

Das »schwarze Dreieck« zwischen Polen, der Tschechischen Republik und Deutschland: Die Folgen des Braunkohle-Tagebaus.

Der Atlas zeigt eine interaktive Google-Weltkarte mit den Markierungen der Orte. Klickt man auf ein Symbol, öffnet sich zunächst ein Fenster mit den beiden Aufnahmen. Über einen weiteren Klick erhält man detaillierte Informationen über das Ausmaß und die Entwicklung der Zerstörung. Das geht von bedrohten bis ausgestorbenen Tierarten und schützenswerten Wäldern, Folgen der Urbanisierung, Rodung, Rückgang von großen Seen wie dem afrikanischen Tschad-See oder dem Aral-See in Zentralasien. [netzpolitik.org]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

Rache ist Blutwurst

Google löscht Belgien: Nach der erfolgreichen Klage belgischer Zeitungen gegen Google entfernt der Suchmaschinen-Primus nicht nur einzelne Artikel, sondern auch gleich die Startseiten der Blätter aus dem Index. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Der Kartograph und seine Welten

Book Cover Der neue Atlas der Globalisierung von Le Monde diplomatique enthält über 200 Karten und Schaubilder von Philippe Rekacewicz. Der UN-Kartograph über Grenzen und Territorien, über Karten im Dienst von Machtinteressen und über die Kartographie als Kunst: »In diesem Wechselspiel zwischen Fakten und Wahrnehmungen ist der Kartograph Zeitzeuge und Akteur zugleich. Er wird also nacheinander zum Beobachter, zum Ökonomen, zum Demographen, zum Geomorphologen und so weiter, und schließlich zum Geographen und zum Künstler. Um »seine Welten« zu erschaffen, oder richtiger: zu erfinden, kommt er am Ende zu einem subtilen Gemisch aus der Welt, wie sie ist, und der Welt, wie er sie sich wünscht.« Lesebefehl! [Le Monde diplomatique]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

Ja, wir sind mit'm Radel da...

Radtour Anno Dunnemals Von der Uckermark über den Berliner Mauerweg bis in die Niederlausitz: Der RadNavigator Brandenburg zeigt die schönsten Rund- und Ferntouren.

Radtouren in Brandenburg sind auch der heutige »Google des Tages«.

Technorati-Tags:

Posted by Gabriele Kantel | Permalink | |

Man müßte Akkordeon spielen können...

denn wer Akkordeon spielt, hat Glück bei den Frau'n. Das beweist uns dieses Video mit Buckwheat Zydeco (im Duett mit Dwight Yoakam): Hey Good Lookin'. Zydeco at it's best!

Bozo /

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
September 2006
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Interne Links
Archiv
Kategorien