space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Montag, den 25. September 2006
Die Fressen der Reaktion: Neonazischläger in Wismar

Dieses Video zeigt, wie es im mecklenburgischen Wismar der Polizei nur mit vorgehaltener und entsicherter Waffe gelingt, eine Handvoll Neonazis zu stoppen, die mit Baseballschlägern und Bierflaschen auf Demonstranten losprügeln wollten. Mehr dazu auch hier: Tatort Wismar: Die Neonazi-Gang vom Werwolfladen. [Spiegel Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Einen für den Morgen

Superstimme trifft auf den besten Mundharmonikaspieler der Welt. Kate Bush und Larry Adler singen und spielen George und Ira Gershwins wunderbar sentimentalen Song The Man I Love. [Danke, Industrial Technology & Witchcraft]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Futter für den Dampfmaschinen-Punk

Diese dampfbetriebenen Fahrräder machten auch meinen Tag. [Boing Boing]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Google Spreadsheets

Google bohrt seine Online-Tabellenkalkulation auf: Stück für Stück baut Google sein Angebot an Office-Applikationen aus. Neben der Online-Textverarbeitung Writely (wir berichteten) gehört dazu vor allem die ebenfalls im Browser ablaufende Tabellenkalkulation Google Spreadsheets. Letzterer hat Google einige neue Funktionen spendiert. Notiz an mich: Testen! [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Security Alert: Apples AirPort ist undicht

Drei Sicherheitslücken in Apples WLAN-Funktion: In Apples WLAN-Implementierung namens AirPort wurden drei Sicherheitslücken gefunden, die ein Patch beseitigen soll. Über die Sicherheitslecks in dem Treiber kann ein Angreifer beliebigen Programmcode ausführen und sich so eine umfassende Kontrolle über ein fremdes System verschaffen. [Golem.de]

Dogge, Photo: Gabriele Kantel

Vielleicht sollte man vor den Eingang zu seinem WLAN solch einen Kerberos setzen, das schreckt böse Hacker sicher ab. Grins (Aus dem flickr-Photoset Pet-Parade.) [Photo: Gabi]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Das Urteil am Morgen

D-Link wegen GPL-Verletzung verurteilt: In einem Urteil vom 6. September 2006 hat das Landgericht Frankfurt am Main die deutsche Tochtergesellschaft von D-Link wegen einer GPL-Verletzung zu Auskunft und Kostenerstattung verurteilt. Geklagt hat der Programmierer Harald Welte, der das Projekt gpl-violations.org zur Einhaltung der GPL-Lizenzbedingungen betreibt. [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Desktop Blogging for Everyone

Notizzettel Thingamablog (GPL) »is a cross-platform, standalone blogging application that makes authoring and publishing your weblogs almost effortless. Unlike most blogging solutions, Thingamablog does not require a third-party blogging host, a CGI/PHP enabled web host, or a MySQL database. In fact, all you need to setup, and manage, a blog with Thingamablog is FTP, SFTP, or network access to a web server.« Ist in Java geschrieben, sollte daher überall laufen, wo eine JVM läuft. Und ein Tutorial gibt es hier: Using Thingamablog.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ausbruch aus der Matrix

Zeit zu handeln: Auf dem Berliner Kongreß »Verschweigen. Lügen. Fälschen« wurde die zunehmende politische Manipulation durch die Medien diskutiert. [Junge Welt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Überflüssige Bevölkerung

A picture named Karl_Marx_2.jpg Die Entwicklung der Produktivität führt unter kapitalistischen Bedingungen zum Sinken der Nachfrage nach Arbeit. Die »demographische Katastrophe« ist eine hausgemachte Katastrophe des Kapitalismus: »Die Akkumulation des Kapitals, welche ursprünglich nur als seine quantitative Erweiterung erschien, vollzieht sich in fortwährendem qualitativen Wechsel seiner Zusammensetzung, in beständiger Zunahme seines konstanten auf Kosten seines variablen Bestandteils.

Die spezifisch kapitalistische Produktionsweise, die ihr entsprechende Entwicklung der Produktivkraft der Arbeit, der dadurch verursachte Wechsel in der organischen Zusammensetzung des Kapitals halten nicht nur Schritt mit dem Fortschritt der Akkumulation oder dem Wachstum des gesellschaftlichen Reichtums. Sie schreiten ungleich schneller, weil die einfache Akkumulation oder die absolute Ausdehnung des Gesamtkapitals von der Zentralisation seiner individuellen Elemente, und die technische Umwälzung des Zusatzkapitals von technischer Umwälzung des Originalkapitals begleitet sind. [...]

Da die Nachfrage nach Arbeit nicht durch den Umfang des Gesamtkapitals, sondern durch den seines variablen Bestandteils bestimmt ist, fällt sie also progressiv mit dem Wachstum des Gesamtkapitals, statt, wie vorhin unterstellt, verhältnismäßig mit ihm zu wachsen. Sie fällt relativ zur Größe des Gesamtkapitals und in beschleunigter Progression mit dem Wachstum dieser Größe. Mit dem Wachstum des Gesamtkapitals wächst zwar auch sein variabler Bestandteil, oder die ihm einverleibte Arbeitskraft, aber in beständig abnehmender Proportion. [...] Diese mit dem Wachstum des Gesamtkapitals beschleunigte und rascher als sein eignes Wachstum beschleunigte relative Abnahme seines variablen Bestandteils scheint auf der andren Seite umgekehrt stets rascheres absolutes Wachstum der Arbeiterbevölkerung als das des variablen Kapitals oder ihrer Beschäftigungsmittel. Die kapitalistische Akkumulation produziert vielmehr, und zwar im Verhältnis zu ihrer Energie und ihrem Umfang, beständig eine relative, d. h. für die mittleren Verwertungsbedürfnisse des Kapitals überschüssige, daher überflüssige oder Zuschuß-Arbeiterbevölkerung.« [Junge Welt]

Auszug aus: Karl Marx: Das Kapital. Kritik der Politischen Ökonomie. In: Karl Marx/Friedrich Engels: Werke Band 23, Berlin 1972, Seite 657-660

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Keine kostenlose Nutzung

Auch die »World Association of Newspapers« (WAN) hat das Internet nicht verstanden: Online-Kopierschutz für Zeitungen. »Zunehmend wehren sich Zeitungs- und Buchverlage gegen die ungefragte - und unbezahlte - Nutzung ihres Online-Contents. Mit einem neuen DRM-System sollen nun Suchmaschinen wie Google gehindert werden, fremde Websites automatisch abzugrasen und deren Inhalte für eigene Zwecke zu verwerten.« [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

dot.comisches: Raider heißt jetzt Twix...

und OpenBC »XING«. Blöder Name... Na egal, openBC und XING sind der heutige »Google des Tages«. [E-Business Weblog/Newsfeed]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Technorati...

scheint sich über das Wochenende beruhigt zu haben. Ich habe das Spielzeug daher wieder in meine rechte Seitenleiste aufgenommen.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

So sehen Sieger aus...

Wen es interessiert: Beim Agility-Turnier unseres Hundesportvereins haben Zebu und ich am Sonnabend im A-Lauf einen zweiten Platz belegt (leider mit einem klitzekleinen Fehlerchen am Laufsteg, so daß der Aufstiegspunkt noch warten muß Grins).

Siegerehrung

(Von links nach rechts: Jörg Kantel mit Zebu, Andreas Robaczek mit Nelly und Petra Döll mit Benji, Photo: Ulrich Mrosko)

Am Sonntag haben wir es dann mit Ash und Walter gehalten: Das mit dem Erfolg haben wir auf einen Tag gelegt. Die beste Platzierung, die wir erkämpfen konnten, war ein 7. Platz im A-Lauf. Aber in 14 Tagen im Plänterwald, da sehen wir weiter...

Es war ein schönes Turnier mit auf den ersten Blick oft einfach aussehenden Parcouren, die sich dann aber doch als sehr vertrackt erwiesen. Rene Blank aus Leipzig hatte sie sich ausgedacht und das Turnier auch gerichtet. Ich glaube, alle Teilnehmer hatten viel Spaß daran.

Und — aber das ist glaube ich nur für die Teilnehmer interessant: Es gibt ein flickr-Photoset mit allen Bildern von der Siegerehrung. Und sobald ich die Ergebnislisten vom Sonntag bekomme, trage ich dort auch noch die Namen nach...

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Agility

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
September 2006
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Interne Links
Archiv
Kategorien