space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Dienstag, den 8. August 2006
Getretener Quark...

wird breit, nicht stark. Greta Taubert scheint dieses Goethe-Zitat nicht zu kennen. Jedenfalls tritt sie nun — nach ihrer gestrigen Entgleisung — in der Berliner Zeitung die uralte Geschichte mit den Wahlkampfblogs breit und träumt von Politik in anderen Dimensionen. Nur in welchen, das verrät sie uns nicht.

...such den Schnee vom letzten Jahr
doch es ist kein Schnee mehr da
(Rammstein)

Gerüchteweise will die Berliner Zeitung auch in Weblogs oder irgendwas mit Weblogs machen. Vermutlich sollen die Artikel von Frau Taubert die Leser darauf vorbereiten. Ein wenig mehr Pep und Witz könnte da aber wirklich nicht schaden.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Neu im Leopard-Server (ii): Wiki

Auch diese Meldung wirft meine Planung über den Haufen: Mac OS X 10.5 Server besitzt ein »eingebautes« Wiki. Leider steht auf der Seite nicht, welche Engine da verwendet wird, falls einer meiner Leser da Näheres weiß, bitte ich um eine kurze Mitteilung in meinen Kommentaren.

Eigentlich wollte ich das Intranet des Instituts ja mit einem DokuWiki ergänzen, aber vielleicht taugt das Teil ja etwas.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Neu im Leopard-Server (i): iCal

A picture named icalserver.gif Das interessiert auf jeden Fall mich: Grins Für Apples mitgelieferte Kalendersoftware iCal (Icon Icon Icon) gibt es mit dem Leoparden endlich auch eine Serverversion. Und das Teil setzt auf offene Standards: »iCal Server uses open calendaring protocols for integrating with leading calendaring programs including iCal 3 in Leopard, Mozilla’s Sunbird, OSAF’s Chandler and Microsoft Outlook. These open standard protocols include CalDAV — a set of extensions to WebDAV — and interchange formats such as iCalendar, iMIP and iTIP.« Das wurde aber auch Zeit, denn ich stand schon kurz davor, so etwas programmieren zu lassen.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Ich liebe alte Landkarten...

besonders, wenn sie so wunderschön illustriert sind, wie diese alte Landkarte von Los Angeles aus dem Jahre 1942 (Achtung! Site funktioniert nicht im Safari).

»Nuestra Señora la Reina de Los Angeles de Porciúncula« von Joseph Jacinto Mora (1942)

In ihrer ganzen Pracht könnt Ihr Euch die Karte hier herunterladen (4,5 MB). Eine kurze Biographie des Zeichners Joseph Jacinto Mora gibt es auch. Und die Library of Congress hat noch mehr alte Landkarten von Los Angeles und Kalifornien. [Boing Boing]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

Das Zitat

Dave Winers Zusammenfassung der Keynote von Steve Jobs auf der WWDC: »A new version of the operating system. For me it's the first new version of the OS since I became a Mac user again in Sept of last year. The features I've seen so far don't excite me. But then when has an operating system ever had anything in it to get excited about?« Machte meinen Tag! Grins [Scripting News]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Und auch Google schläft nicht

Speicherfunktion für Google Maps: Für seine lokale Suche bietet Google ab sofort eine Speicherfunktion. Somit lassen sich oft genutzte Adressen in Google Maps speichern, um diese bei wiederholter Nutzung leicht abrufen zu können. Diese Neuerung wurde bereits in die deutsche Ausführung von Google Maps integriert. [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

Suchmaschine zum Selberbauen

Notizzettel Bei Golem gefunden: Mit dem Yahoo! Search Builder (Yahoo!-Account nötig) bietet Yahoo! eine Art Suchmaschinen-Baukasten für die eigene Website an. Blogger und Website-Betreiber sollen ihren Nutzern auf diesem Weg speziell zugeschnittene Suchmaschinen zur Verfügung stellen können. Dazu wählt der Site-Betreiber einige Webseiten aus, die in die Suche einfließen sollen. Zudem soll es möglich sein, die Suchalgorithmen auf das jeweilige Spezialthema optimieren zu lassen. Neben dieser Websuche lassen sich auch Yahoo!'s Site- und News-Suche integrieren. Notiz an mich: Testen! [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Schuld daran ist das Internet

Briten fürchten keine Nazi-Bomben mehr: Aus Angst vor deutschen Luftangriffen sind britische Landkarten seit fast 80 Jahren unvollständig. Doch die Regelung von 1927 wurde jetzt aufgehoben, weil inzwischen über das Internet ohne Schwierigkeiten genaueste Satellitenbilder zu beschaffen seien. [Netzeitung.de Internet]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

Eine Wiederentdeckung

Book Cover Der Verbrecherverlag hat Georg Weerths Roman Leben und Taten des berühmten Ritters Schnapphahnski von 1848 neu herausgegeben. Friedrich Engels nannte den Schriftsteller, der nur von 1822 bis 1856 lebte, »den ersten Dichter des deutschen Proletariats«, deshalb wurde er in Westdeutschland ignoriert und ihm die verdiente Anerkennung als Klassiker bis heute versagt. Und die Netzeitung hat den Klappentext bei Amazon auch nur abgeschrieben. Grins

Georg Weerth ist also wiederzuentdecken und endlich zu lesen.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Bibliothek

Kinder haften für ihre Eltern

Das Ungeheuer von Loch Ness ist in diesem Sommer noch nicht aufgetaucht, wohl aber der Generalsekretär der CDU Roland Pofalla (Roland wer?), der eine Unterhaltspflicht von Kindern für arbeitslose Eltern forderte. Dieser Rückfall hinter die Bismarcksche Sozialgesetzgebung fand Gerd Landsberg (Gerd was?), Hauptgeschäftsführers des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, richtig gut, da »die Inanspruchnahme von Sozialleistungen lediglich das letzte Glied in der Kette sein darf«.

Außentoilette

Diese sozialpolitische Luftnummer ist gleich ein zweifacher Griff ins Klo. Daher verleihen wir den Herren Pofalla und Landsberg die entsprechende Schüssel (heute die Sonderausfertigung mit Deckel, feinstes Porzellan, weiß, ca. 40 cm, Anfang des 21. Jhdts.). Mögen sie ihren kurzen Ruhm genießen und danach wieder dorthin verschwinden, wo sie hingehören: In die Bedeutungslosigkeit der Zeit nach dem Sommerloch. [Junge Welt, Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Die Zeitmaschine ist eine Erfindung des Teufels

Ich halte das vielgelobte »Killerfeature« von Mac OS X 10.5 (Leopard) für eine Erfindung des Teufels. Jetzt werden noch mehr unserer Klientel nachlässig mit ihrem Backup umgehen und im Schadensfall von der EDV-Abteilung trotzdem eine Restauration der Daten verlangen. Mit der Begründung: Wir haben doch die Zeitmaschine (QuickTime Icon) — die sie aber selber nicht bedienen können (oder wollen). [Mac Essentials - RSS20]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Haben wollen: Der schnellste Mac aller Zeiten

A picture named index_tower20060807.png Starke Macs mit Doppelprozessoren: Die neuen Mac-Desktops haben je zwei Intel Dual-Core-Xeon CPUS, bis zu drei GHz Takt, bis zu zwei Terabyte Speicherplatz, 16 Gigabyte RAM passen maximal hinein. [futurezone.ORF.at]

Da mittlerweile alle von mir genutzte Software entweder sowieso als Universal Binary zur Verfügung steht oder wunderbar mit Rosetta (Icon Icon Icon) spielt, könnte ich doch langsam meinen betagten Dual-Proz G4 ablösen... Grins

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Endlich: Die Sonne geht auch auf dem Mac auf

VMware macht den Mac zum Allrounder: VMware, Spezialist für Virtualisierungs-Software, stellt auf der am Montag gestarteten Apple Worldwide Developers Conference (WWDC (Icon Icon Icon)) in San Francisco ein neues Produkt vor, das den Mac zum Allrounder macht. Mit der Software können Nutzer von Intel-Macs x86-basierte Betriebssysteme wie Windows, Linux, NetWare und Solaris (Icon Icon Icon) parallel zu Mac OS X betreiben - ohne Neustart. [futurezone.ORF.at]

Nicht, daß ich Solaris für ein überragendes Betriebssystem halten würde — es ist ein nettes Unix, nicht mehr, aber auch nicht weniger — aber es gibt im mathematisch-technischen Bereich immer noch einiges an Software, die es nur für Solaris gibt.

Solaris und der Apfel sind dann auch der heutige »Google des Tages«.

Apple Icon

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
August 2006
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien