space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Mittwoch, den 14. Juni 2006
Freilufttoilette...

oder Hundeklo? Aus unserer unendlichen Serie »Neuköllner Müllbeseitigung«. Aber auch Wohnsitz Neukölln paßt ganz gut, oder?

Der Griff ins Klo

Diesen Griff ins Klo werde ich in Zukunft immer dann verleihen, wenn Politiker oder Journalisten in ihren Reden und Interviews mal wieder so richtig Sch... gelabert haben, so wie Herr Stefan Müller weiter unten. Der CSU-Abgeordnete ist dann auch der erste Preisträger des »Griffs ins Klo« (feinstes Porzellan, weiß, ca. 40 cm, Anfang des 21. Jhdts.). Allerdings ist Herr Jauch auch nur knapp an einem Preis vorbeigeschrammt.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Ein roter Radio-Userland-Klon

Auf der Kölner Rheinbrücke Squib (MIT-Lizenz) »is a free, open source, weblog publishing application. Squib is written in Ruby and uses the Ruby on Rails web framework. Squib has been influenced by the Radio Userland philosophy of keeping your data and application local and publishing a rendered site to your web host. Squib stores entries in a database and uses them to render the pages of a weblog which are published, on demand, to a remote site. This site can then be served using any web server (e.g. Apache).« Notiz an mich: Testen! [Tom Morris]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Frontier

Cleveres Yahoo!?

Bei Yahoo! antwortet die Community: Yahoo! startet heute in Deutschland den Dienst Yahoo! Clever. Benutzer stellen dort ihre Fragen der Allgemeinheit. Andere Yahoo!-Nutzer antworten online oder per E-Mail. Antworten auf eine Frage lassen sich auch per RSS-Feed abonnieren. Bereits gestellte Fragen und alle Antworten speichert Yahoo! in einer Datenbank. [heise online news]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Python Bindings for Qt v4

PyQt (GPL und kommerzielle Lizenz) »is a set of Python bindings for Trolltech's Qt application framework and runs on all platforms supported by Qt including Windows, MacOS X and Linux. There are two sets of bindings: PyQt v4 supports Qt v4; and the older PyQt v3 supports Qt v3 and earlier. The bindings are implemented as a set of Python modules and contain over 300 classes and nearly 6,000 functions and methods.« [Daily Python-URL! (from the Secret Labs)]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Python

CSU-Politiker fordert Reichsarbeitsdienst

A picture named reichsarbeitsdienst.jpg Zwangsdienst für Hartz-IV-Empfänger: Die Politiker-Debatte über eine Verschärfung von Hartz-IV (Icon Icon Icon) geht weiter: Der arbeitsmarktpolitische Obmann der Unionsfraktion im Bundestag verlangt, alle Langzeitarbeitslosen sollten sich jeden Morgen bei einer Behörde zum Dienst melden. Dann könnten sie nicht mehr schwarzarbeiten. Stefan Müller beschreibt seine Forderung mit dem Schlagwort »Gemeinschaftsdienst für Langzeitarbeitslose«. Dieser Dienst, findet der CSU-Abgeordnete im Bundestag, solle bundesweit eingerichtet werden und für alle verpflichtend sein, die Arbeitslosengeld nach Hartz-IV empfangen. »Alle arbeitsfähigen Langzeitarbeitslosen müssen sich dann jeden Morgen bei einer Behörde zum 'Gemeinschaftsdienst' melden und werden dort zu regelmäßiger, gemeinnütziger Arbeit eingeteilt — acht Stunden pro Tag, von Montag bis Freitag«, sagte Müller in der BLÖD-Zeitung. Wer sich verweigere und nicht erscheine, müsse »mit empfindlichen finanziellen Einbußen rechnen«. [Spiegel Online]

Die CSU setzt damit mal wieder das Grundgesetz (Artikel 12) außer Kraft, in dem es eindeutig heißt (Absatz 2): »Niemand darf zu einer bestimmten Arbeit gezwungen werden, außer im Rahmen einer herkömmlichen allgemeinen, für alle gleichen öffentlichen Dienstleistungspflicht.« Und Absatz 3: »Zwangsarbeit ist nur bei einer gerichtlich angeordneten Freiheitsentziehung zulässig.« Aber das stört die bayrischen Verfassungsfeinde wenig. [Das rote Blog]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Guck in die Luft

Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist die ISS! Zweimal im Jahr, nämlich im Juni und im Dezember, tritt für kurze Zeit der Fall ein, daß durch die räumliche Konstellation von Sonne, Erde und Umlaufbahn die Internationale Raumstation ISS (Icon Icon Icon) gar nicht durch den Erdschatten fliegt und somit ununterbrochen beleuchtet wird. Abhängig vom Ort des Beobachters ist sie dann bis zu viermal in einer Nacht zu sehen. In diesem Jahr wird das vom 17. bis 21. Juni der Fall sein. In diesem Zeitraum und etwa eine Woche vorher und nachher ergeben sich für ganz Mitteleuropa mehrfache Sichtungsmöglichkeiten pro Nacht. Voraussetzung für eine gute Beobachtung ist allerdings ein wolkenfreier Himmel, so wie wir ihn gerade aktuell in fast ganz Europa haben. [Telepolis News]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Rot-Weiß

Gärtchen Kein Tatort kommt ohne sie aus und auch sonst werden wir mit ihrer Hilfe immer mehr ausgesperrt. Daher habe ich ihm eine flickr-Gruppe gewidmet, dem Flatterband. Jeder ist willkommen!

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Die Schlach(t)zeile des Tages

Im Stern: Uschi Glas abgeschmiert. Zwar kann ich da nicht mithalten, aber ich kann Uschi Glas' Faltencreme zum »Google des Tages« ernennen. [Stern.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Die Wissenschaft hat festgestellt (ich hatte schon lange keinen
Kaffeelink mehr)

There's no life bevor COFFEE! Kaffee schützt Leber vor Schaden durch Alkohol: Die Leber von Menschen, die regelmäßig Kaffee trinken, wird durch Alkohol deutlich weniger geschädigt. Das haben amerikanische Forscher herausgefunden. Also her mit meiner geliebten morgendlichen braunen Droge! Damit ich heute abend zum Fußballspiel in unserem verlängerten Wohnzimmer wieder ein zwei viele Bier trinken kann. Grins [Netzeitung.de Wissenschaft]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Windelweiche Entschuldigung

Fußballfreie Zone Jauch irritiert mit Zitat aus Wessel-Lied: Bei einer WM-Fernsehübertragung hat Moderator Günther Jauch Touristen mit einem Zitat aus dem Horst-Wessel-Lied verabschiedet. Nach einer Beschwerde hat er klargestellt, was er sich dabei gedacht hat. Nämlich gar nichts! [Netzeitung.de Medien]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Menschenrechte in China

Chinese nach ARD-Interview brutal verprügelt: In China ist ein Aktivist nach einem Interview mit dem ARD- Fernsehen zusammengeschlagen worden. Es ging um einen Staudamm. Die Wirbelsäule das Mannes wurde bei der Attacke verletzt. Aber das ist ja egal. Hauptsache, wir machen Geschäfte. [Netzeitung.de Medien]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Security Alert: Yahoo! Mail

Wurm nutzt Sicherheitsleck in Yahoo! Mail: Ein Computerwurm attackiert gezielt Nutzer von Yahoos! E-Mail-Service. Das bloße Öffnen einer Mail genügt, um ihn zu aktivieren. Das Sicherheitsloch soll laut US-Medienberichten bereits von Yahoo! geschlossen worden sein, so daß der Wurm angeblich nicht mehr zuschlagen kann. Unnötig, zu erwähnen, daß die Nutzer »richtiger« Betriebssysteme nicht betroffen waren. [Netzeitung.de Internet]

Berliner Fenster

Und auch hier hätte man besser ein »richtiges« Betriebssystem genutzt. Grins

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Da gehen sie hin, Eure Daten

Festplatte aus Ministerium landete bei eBay: Über Umwege ist eine alte Festplatte aus dem Verkehrs- und Infrastrukturministerium beim Online-Auktionshaus eBay gelandet und dort versteigert worden. Laut »Kurier« befinden sich darauf vertrauliche Informationen aus dem Ministerium wie Honorarnoten und Werkverträge. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Too Darn Hot

Falls jemand von Euch da draußen der Meinung ist, daß mein heutiges Bloggen etwas zäh vonstatten geht, dann hat sie Recht: Es ist viel zu heiß (MP3, 3:26 min., 1,6 MB).

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Leben ohne Micro$oft: Schöner texten

Book Cover Skribe (GPL) »is a text processor. Even if it is a general purpose tool, it best suits the writing of technical documents such as web pages or technical reports, API documentations, etc. At first glance, Skribe looks like a mark-up language à la HTML. So, there is no need to have developed computer programming skills to use Skribe.« Aus Skribe (Icon Icon Icon)-Dokumenten kann man automatisch HTML-, XML- und LaTeX-Dokumente generieren. Mich stört allerdings die klammerlastige Scheme (Icon Icon Icon)-Syntax, da bleibe ich doch lieber bei DocBook XML.

Ich wollte das Teil trotzdem einmal testen, aber die Site bietet zwar eine Download-Seite an, auf der man aber keinen (aktuellen) Download findet. Weiß jemand

  • ob das Teil unter Mac OS X läuft
  • und wo man es herunterladen kann?

Fragen über Fragen...

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Do the HOP

Aus der beliebten Serie »Programmiersprachen, die niemand braucht«: Hop, a Language for Programming the Web 2.0. [thomas n. burg | randgänge]

Abgesehen vom Inhalt: Der Artikel ist ein schönes Beispiel, wie man ein (zum Beispiel in TeX (Icon Icon Icon) erstelltes) Paper für das Web aufbereiten kann.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Delegationsprinzip

Heute vor zwei Jahren gab es im Schockwellenreiter ein Lehrstück in Sachen Demokratie. Ich finde, dies kann man gar nicht oft genug wiederholen:

o
ooo
ooooooooo
o o oo o oo o oo o oo o oo o oo o oo o oo o o

Wir haben 19 Rot-Wähler und 8 Schwarz-Wähler in einer 27-köpfigen Bevölkerung, das heißt, mehr als zwei Drittel der Bevölkerung wollen eine rote Regierung. Je drei »Urwähler« wählen einen Delegierten für die Delegiertenkonferenz. Die »Wahlkreise« sind so geschnitten, daß — o Wunder — fünf rote und vier schwarze Delegierte gewählt werden. Die satte Mehrheit für rot ist also schon arg geschrumpft. Diese Delegierten wählen nun — nach dem gleichen Prinzip: je drei Delegierte wählen ein Mitglied — die Wahlversammlung. Und — wieder ein Wunder — in der Wahlversammlung hat schwarz auf einmal eine satte 2/3-Mehrheit und wählt mit dieser Mehrheit auch gleich einen schwarzen Präsidenten. Der Wille von mehr als zwei Dritteln der Bevölkerung ist unter den Tisch gefallen.

Nach diesem Delegationsprinzip werden auch die EU-Kommissionen besetzt. Jetzt soll mir noch einmal einer erzählen, sie wären demokratisch legitimiert.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mathematik

Bad Simple English

Martin Röll über die Konferenzsprache Pidgin und über die damit einhergehende Verarmung der Konferenzkultur. Ich habe dort auch kommentiert. [Das E-Business Weblog]

Man at Work

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Juni 2006
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Interne Links
Archiv
Kategorien