space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Donnerstag, den 20. April 2006
I love RSS und damit auch Ziki

Profile für Feedjunkies: Wer sich aktiv im modernen Web bewegt, besitzt meist eine ganze Wagenladung eigener RSS Feeds: Das persönliche Blog, die Bookmarks, Bilder bei Flickr, und so weiter und so fort. Bei Ziki kann man sich eine persönliche Profilseite anlegen, auf der alle diese Feeds in ansprechender Form zusammengefaßt werden. Und damit andere Feederzeuger einen auch gut finden können, kann man sein Profil auch noch mit passenden Tags ausstatten. [Webmaster Blog]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

(Tom) Cat Content

Book Cover Database Connection Pooling with Tomcat: »You know how to open and use database connections for each user, but what about optimizing for many concurrent users? Rather than creating and destroying connections over and over again, established practice calls for use of a pool of connections that can be reused. Kunal Jaggi shows how to implement this strategy in Tomcat (Icon Icon Icon).« [Meerkat: An Open Wire Service: O'Reilly Network]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Gib mir den REST

Putting REST on Rails: »Rails is as hot as any web technology, and REST is heating up again. Dan Kubb demonstrates his Rails plugin for building RESTful web apps and services.« Ausdrucken! [Meerkat: An Open Wire Service: O'Reilly Network]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Seid wachsam wie eine Eule

Meta-Eule Spuren im Netz: EU-Datenschützer mahnt Bürger zu mehr Wachsamkeit. [heise online news]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Volksverhetzung Teil III - Staatsanwalt gegen Alvar Freude

Zum erneuten Vorgehen der Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen den »Netzaktivisten« Alvar Freude (wir berichteten mehrfach) fällt mir nichts mehr ein - außer vielleicht der Begriff »sinnlose Prinzipienreiterei«. Ich kann nur Alvar Freude noch einmal zum »Google des Tages« erklären. [Golem.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

eGroupware in neuer Version erschienen

Notizzettel Die freie Groupware-Lösung eGroupWare ist nun in Version 1.2 verfügbar. Das unter anderem von Red Hat unterstützte Projekt integriert in der aktuellen Fassung einen SyncML (Icon Icon Icon)-Server und ist damit kompatibel zu Outlook, Evolution sowie zu vielen PDAs und Mobiltelefonen. Die Bedienoberfläche der neuen Version wurde außerdem überarbeitet. (Download) [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Zimbra Collaboration Suite 3.1 erschienen

Die Groupware-Lösung Zimbra Collaboration Suite (ZCS, wir berichteten) ist in Version 3.1 erschienen, die auch eine Beta des neuen Zimbra Mobile enthält. Damit sollen sich Kalender- und Kontaktdaten von Geräten mit Windows Mobile synchronisieren lassen. Die Software nutzt AJAX für die Darstellung des Frontends und ist auch in einer Open-Source-Variante erhältlich. [Golem.de]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Angesagte Neuköllner Locations

Heute das Tanzlokal Silbereck in der Silbersteinstraße/Ecke Bendastraße:

Tanzlokal Silbereck, Photo: Gabriele Kantel, 19.04.2006

Hier steppt der Bär! [Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Für die Konjunktur muß man Opfer bringen

Philips will Zappen bei Werbung verhindern: Viele Fernsehzuschauer schalten bei Werbeunterbrechungen einfach um. Eine neue Technik soll dies verhindern. [Netzeitung.de Medien]

Und außerdem werden in Zukunft alle Deutschen täglich zwei Stunden an einen Sessel gefesselt und müssen eine Dauerwerbesendung über sich ergehen lassen. Moderiert wird diese von einem Rudi-Carrel-Klon (Laß Dich überraschen...).

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Deutschsprachiges Weblog aus dem Iran

Eine junge deutsche Islamwissenschaftlerin lebt in Teheran. In ihrem Weblog beschreibt sie seit kurzem, wie die Situation für Jugendliche im Iran Land aussieht. [Netzeitung.de Internet]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Internet in der U-Bahn: Tu felix Anglia

London bringt Internet in die U-Bahn: London Underground will die U-Bahn der Hauptstadt multimedial aufrüsten: Neben Mobilfunk sollen auch Internet, Radio und Fernsehen möglich werden. [Netzeitung.de Internet]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Deutschland im Herbst...

Ja, ja, ich weiß, es ist Frühling. Aber irgendwie ist mir herbstlich, wie vor 14 Jahren:

Deutschland im Herbst, es reifen die Birnen,
es gärt der Most in den Stammtischgehirnen.
Sie grölen Lieder von Ehre und Treu.
Es dröhnt das »Doitschland den Doitschen« Geschrei,
im Hirn zur braunen Soße vergoren,
wurde den Fremden der Tod geschworen.
Die Jungen, besoffen und ohne Verstand,
setzten des Nachts ein Wohnheim in Brand.
Und die braven Bürger, frisch gewendet,
haben der Untat der Söhne Beifall gespendet.
Da raunen die Toten aus uralter Zeit:
»Deutschland, ist es schon wieder soweit?«

Deutschland im Herbst, es fallen die Birnen,
es brodelt die Scheiße in Spießergehirnen.
Man fühlt sich als Sieger, man fühlt sich stark.
Hart wie Kruppstahl und treu bis ins Mark.
Laut brüllt man in die Nacht hinaus:
»Doitschland, Doitschland, Ausländer raus!«
Und als sie genügend Dröhnung im Magen
haben sie den Antonio erschlagen.
Die Polizei stand dabei, ließ es geschehen
und später hatten sie nichts gesehen.
Da schrien die Toten aus uralter Zeit:
»Deutschland! Es ist schon wieder soweit!«

Deutschland im Herbst, die Birnen verwesen,
verwest auch das, was ein Mensch gewesen.
Da brodelt auf einmal der Landwehrkanal.
Ein Schrei in der Stille, ein schrecklich Fanal.
Überall sind in den deutschen Landen
die von Deutschen Ermordeten aufgestanden
und haben noch in der selben Nacht
alles, was deutsch war, umgebracht.
Sie nahmen Rache für »Ehre und Treu«
und all das »Doitschland den Doitschen« Geschrei.
Still ist's jetzt, nur der Landwehrkanal
murmelt »Deutschland, das war einmal...«

(Jörg Kantel, 1992)

Der 37-jährige Ermyas M. aus Potsdam, der am Ostersonntag vermutlich von Rassisten brutal zusammengeschlagen wurde, schwebt weiter in Lebensgefahr. Die Schläger sind immer noch frei und die brandenburgische Polizei rechnet mit weiteren rechtsradikalen Übergriffen bei der Fußball-Weltmeisterschaft. Mir ist kalt...

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
April 2006
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Interne Links
Archiv
Kategorien