space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Montag, den 13. März 2006
Watch it: NPD-Blog

»Wer von einem Watchblog mehr verlangt als das permanente Wiederkäuen der seit über 50 Jahren bekannten Tatsache, daß Bild lügt, der lese das NPD-Blog Allerschärfstes Willkommen! [Industrial Technology & Witchcraft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Nuns With Guns

Ein Bild zum Thema »radikaler Islamismus Katholizismus«:

Nuns with Guns

Die Aufrüstung religiöser Fanatiker mit Waffen schreitet voran. Grins [Boing Boing]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Schöner TeXten

Notizzettel Mit Texmaker (Open Source, basierend auf der QT-Bibliothek) steht ein weiterer LaTeX-Editor zur Verfügung. Das Programm bringt einige Funktionen mit, die die Arbeit mit LaTeX (Icon Icon Icon) deutlich vereinfachen können. [mac.delta-c]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Ach Hasso, hättest Du geschwiegen...

SAP-Gründer Plattner hat kein Verständnis für Streit um Betriebsrat. [heise online news]

Ach, wie eifern doch die Bosse auf dem Bildschirm und in BILD.
Weil wir selbst bestimmen wollen, sind wir plötzlich rot und wild.
Immer sollten wir so frei sein wie die Bosse es versteh'n.
Ja, wir nehmen uns die Freiheit, und wir sagen: Sie könn'n gehn.

Fasia: Das Lied vom Beitrag, Quelle: Annemarie Stern (Hg.): Politische Lieder '69. Mit Anhang: Arbeiterlieder, Oberhausen (Arbeitskreis für Amateurkunst) 1969

Der Text ist zwar etwas naiv, aber immer noch intellektuell gehaltvoller als das, was die SAP-Bosse so absondern...

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Bricks Go Open Source

Software des Lego-Roboters wird Open Source: Der Lego-Konzern hat angekündigt, die Software des neuen Robotermodells Mindstorms NXT als Open Source freizugeben und die technischen Details der Schnittstellen zu veröffentlichen. [heise online news]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

(K)ein Mitnahmeartikel

Die Telepolis macht Reklame für das Kensington Lock als Diebstahlschutz für Notebooks, doch dieses Video (.wmv, 7,5 MB) zeigt, wie man das Schloß mit Hilfe eines Bleistifts und einer Rolle Klopapier in wenigen Sekunden knacken kann. [Lars R. per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Kampagne für öffentliche Geo-Daten

INSPIRE heißt eine neue, von der Europäischen Kommission vorgeschlagene, Richtlinie für räumliche Dateninfrastrukturen (Original: »Spatial Data Infrastucture«). Dagegen wendet sich die Kampagne Public Geo Data - State-collected Geographic Data is public property.

Reject Inspire Banner

Die freie Nutzung von Geo-Daten wird gefordert und die Privatisierung dieser öffentlichen Daten wird zu Recht kritisiert. Mehr hier. [netzpolitik.org]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

Mehr Arbeit erpressen

Ein Auszug aus dem »Kapital« von Karl Marx: »Die maßlose Verlängrung des Arbeitstags, welche die Maschinerie in der Hand des Kapitals produziert, führt, wie wir sahen, später eine Reaktion der in ihrer Lebenswurzel bedrohten Gesellschaft herbei und damit einen gesetzlich beschränkten Normalarbeitstag. Auf Grundlage des letztren entwickelt sich ein Phänomen, das uns schon früher begegnete, zu entscheidender Wichtigkeit - nämlich die Intensifikation der Arbeit. [...]

Es ist selbstverständlich, daß mit dem Fortschritt des Maschinenwesens und der gehäuften Erfahrung einer eignen Klasse von Maschinenarbeitern die Geschwindigkeit und damit die Intensität der Arbeit naturwüchsig zunehmen. So geht in England während eines halben Jahrhunderts die Verlängrung des Arbeitstags Hand in Hand mit der wachsenden Intensität der Fabrikarbeit. Indes begreift man, daß bei einer Arbeit, wo es sich nicht um vorübergehende Paroxysmen handelt, sondern um tagaus, tagein wiederholte, regelmäßige Gleichförmigkeit, ein Knotenpunkt eintreten muß, wo Ausdehnung des Arbeitstags und Intensität der Arbeit einander ausschließen, so daß die Verlängrung des Arbeitstags nur mit schwächrem Intensitätsgrad der Arbeit und umgekehrt ein erhöhter Intensitätsgrad nur mit Verkürzung des Arbeitstags verträglich bleibt. [...]

Karl Marx auf Briefmarken

Sobald die Verkürzung des Arbeitstags, welche zunächst die subjektive Bedingung der Kondensation der Arbeit schafft, nämlich die Fähigkeit des Arbeiters, mehr Kraft in gegebner Zeit flüssig zu machen, zwangsgesetzlich wird, wird die Maschine in der Hand des Kapitals zum objektiven und systematisch angewandten Mittel, mehr Arbeit in derselben Zeit zu erpressen. Es geschieht dies in doppelter Weise: durch erhöhte Geschwindigkeit der Maschinen und erweiterten Umfang der von demselben Arbeiter zu überwachenden Maschinerie oder seines Arbeitsfeldes. [...]

Es unterliegt nicht dem geringsten Zweifel, daß die Tendenz des Kapitals, sobald ihm Verlängrung des Arbeitstags ein für allemal durch das Gesetz abgeschnitten ist, sich durch systematische Steigrung des Intensitätsgrads der Arbeit gütlich zu tun und jede Verbeßrung der Maschinerie in ein Mittel zu größrer Aussaugung der Arbeitskraft zu verkehren, bald wieder zu einem Wendepunkt treiben muß, wo abermalige Abnahme der Arbeitsstunden unvermeidlich wird.« [Junge Welt]

Auszug aus: Karl Marx: Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie. In: Karl Marx/Friedrich Engels: Werke Band 23, Berlin 1972, Seite 431-440

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Bankbetrug: Da gehen sie hin, Eure Daten

Tausende PIN-Codes geklaut: In den USA wurden Tausende PIN-Codes von US-Bankomatkarten entwendet und dann Bankkonten leer geräumt. Die Banken halten sich bedeckt, Experten sehen »den schlimmsten Betrug aller Zeiten«. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Heute vor einem Jahr...

hatte Gabi schon die ersten Frühlingsboten entdeckt, wo in diesem Jahr noch überall Schnee und Eis liegt. Und es soll noch weiter kalt bleiben...

Screenshot

Und heute vor vier Jahren ging das Virtuelle Laboratorium online. Damals noch komplett in Frontier erstellt, ist es heute ein Zope-Projekt.

Zur Erinnerung an das Projekt, in das ich so viel Arbeit gesteckt hatte, erkläre ich das Virtual Laboratory for Physiology zum »Google des Tags«.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Schade...

Aus für Copyright-Revolution in Frankreich: Die Nutzung von Tauschbörsen wird in Frankreich doch nicht legalisiert. Ein Zusatz im neuen Copyrightgesetz, der dafür die Einführung einer »Kulturpauschale« vorsah, wurde vom französischen Parlament abgelehnt. [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
März 2006
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien