space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Dienstag, den 7. Februar 2006
Seltsame Spam-Mail, angeblich von RTL

Irgendein Spammer gibt sich hier als RTL-Newsletter aus und fragt mich, welchen Superstar ich denn gerne hätte. Aber zuerst beschimpft er mich:

Dieser Newsletter wird ausschliesslich im HTML-Format verschickt. Bitte wechseln Sie zur HTML-Ansicht um zum Inhalt zu gelangen.

Dann nennt er mich »chris Kant«... Und wenn man sich dann diese HTML-Mail im Quelltext einmal anschaut, stellt man fest, daß es da einige sehr seltsame Links auf rtlemark-update.netcologne.de gibt. Ich weiß nicht, welche Schweinerei man sich dann wieder einfängt, sollte man darauf klicken. Ich heiße zwar nicht »chris Kant«, aber das scheint mir ris-kant.

Vielleicht sollten sich die Justitiare von RTL diese URL mal vornehmen, denn immerhin wird hier mit ihrem Namen und ihrem Server Schindluder getrieben.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Triplette Mixte

Bei diesem Schmuddelwetter muß man sommerliche Erinnerungen hervorkramen, damit man keinen Trübsal bläst...

Boulekugeln, Photo: Gabriele Kantel, 01.05.2004

Also dann, ein flickr-Set mit 100 Photos vom traditionellen Kreuzberger Triplette-Mixte-Turnier am 1. Mai 2004. Für alle, die davon träumen, eine ruhige Kugel zu schieben. [Photo: Gabi]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Technorati Chart

Seit ein paar Tagen habe ich in meiner rechten Spalte unter dem »Daily Google« einen mal mehr, mal weniger sinnvollen Chart, der anzeigt, wieviele Blogs in den letzten 30 Tagen ein bestimmtes Thema — bei mir identisch mit dem »Google des Tages« — erwähnten. Der Code, wie ihn Technorati anbietet um so etwas einzubinden, ist — zum Beispiel für den Begriff »Vorratsdatenspeicherung« — relativ simpel (der Text ist wüst umgebrochen, damit er in das Kästchen paßt):

Anzahl der Weblogs pro Tag, die in den letzten 30 Tagen 
über <a href="http://technorati.com/search/
%22Vorratsdatenspeicherung%22">Vorratsdatenspeicherung</a> 
schrieben:<br /><a href="http://technorati.com/
search/%22Vorratsdatenspeicherung%22">
<img src="http://technorati.com/chartimg/
%22Vorratsdatenspeicherung%22?totalHits=100000&size=s
&days=30" style="border:0" width="180" height="150" 
alt="Technorati Chart" /></a><br />
<a href="http://technorati.com/chart/
%22Vorratsdatenspeicherung%22">Ich will auch so etwas!</a>

Technorati packt den Begriff in Hochkommata, die sind durch %22 zu kodieren, dann gibt es in der eigentlichen Chart-Darstellung, d.h in dem Aufruf des Bildes noch den Parameter totalHits, der beim Technorati-Aufruf zwar korrekt gezählt wird aber meinen Tests nach keinen Einfluß auf die Darstellung hat. Ich habe ihn daher einfach auf 100.000 gesetzt.

Ja, und ein kleines Scriptchen zu schreiben, das nun an die Stelle von »Vorratsdatenspeicherung« den aktuellen »Daily Google« setzt, ist kein Akt. In UserTalk sieht das so aus:

Screenshot

Die Höhe und Weite des Chart-Bildchens habe ich ermittelt und hinzugefügt, ich mag es einfach nicht, wenn Bilder diese Tags nicht haben und daher nach dem Seitenaufruf der Browser sich erst einmal sortieren muß.

Und das Ganze ist ein Beispiel dafür, wie man Webservices nutzen kann, ohne gleich ein API anzubohren. Grins

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Frontier

Neuer Webloghoster »1on«

1on bietet kostenlose Weblogs an. Unter der Haube werkelt Serendipity 0.9.1. Eine Review gibt es bei Beate. [BeBlog]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

This is the End...

Ab der neuen Version 2.3 muß man SubEthaEdit für 35 Dollar kaufen. Zwar wird es — zumindest für einige Zeit — die Version 2.2 für private Nutzer noch kostenlos geben, aber wenn ich schon bezahlen muß, da bleibe ich doch lieber bei BBEdit (US-$ 99). An deren Funktionalität kommt SubEthaEdit einfach noch nicht ran. Und mit TextWrangler2 gibt es auch weiterhin ein »BBEdit lite« kostenlos (frei wie Freibier), dessen Features für alle Aufgaben, für die ich einen Text-Editor benötige, völlig ausreichen. [SubEthaEdit News]

BBEdit (Icon Icon Icon) war für mich der unschlagbare Text-Editor bei der Entwicklung von HTML-Seiten. Aber seit etwa einem Jahr erledige ich dies wieder im Outliner von (Open Source) Frontier und für die Python-, Perl- und sonstige Scripterei und als Editor für TeX/LaTeX reicht TextWrangler völlig aus.

Und kollaboratives Schreiben? Wofür gibt es eigentlich Wikis?

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Für den anspruchsvollen Podcaster: Ein USB-Studio Kondensator-Mikro

Soll ich oder soll ich nicht? Das C01U von Samson sieht nicht nur gut aus, sondern auch die Specs überzeugen...

Kondensator-Mikro C01U

Hier steht, daß das Teil gut mit Mac OS X, GarageBand und QuickTime harmoniert und auch in den Kommentaren dazu wird sich überwiegend positiv geäußert. Ich glaube, ich muß die rund 80 Euro opfern. [Mac Essentials]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Und noch ein großartiges Tutorial

Besonders nützlich für diejenigen, die ihren Hoster wechseln wollen: Web Server Backup via Rsync. Die Step-by-Step-Anleitung führt zu einem klickbaren MacOSX-Shell-Script. Daher auch ausdrucken! [MacServers.org]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Tutorial für den Mac OS X-SysAdmin

Book Cover Und solche, die es werden wollen: Installing DarwinPorts on Mac OS X: »This tutorial covers the introduction, installation, and configuration of DarwinPorts, a software package manager for the Tiger 10.4 version of Mac OS X.« Ausdrucken! [MacServers.org]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Schöner Daten saugen

Opera 9 soll BitTorrent unterstützen. [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

MoinMoin

Vom Python-basierten Wiki MoinMoin ist am Sonntag die Version 1.5.2 rausgekommen. MoinMoin (Icon Icon Icon) ist ebenfalls ein Wiki, das ohne externe Datenbank auskommt und steht deshalb auch schon länger auf meiner Testliste... [Daily Python-URL! (from the Secret Labs)]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Der Insulaner verliert die Ruhe nicht...

Amerikanische Geheimdienstzentrale, wichtiges Propagandainstrument des kalten Krieges, Identitätsstifter für den Frontstadt-Berliner und immer auch ein Stück Heimat, das war der RIAS Berlin (der Rundfunk im Amerikanischen Sektor), der heute vor 60 Jahren gegründet wurde. Ein Stück Heimat war er trotz aller ideologischen Vorbehalte auch für mich: Immer wenn ich nach einer langen Reise im Autoradio über den Sender Hof die Verlesung der Deckadressen hörte, wußte ich: Nur noch ein paar entnervende Stunden auf der Transit-Autobahn und dann bist Du wieder zu Hause. Und außerdem sendete der RIAS (Icon Icon Icon) in Berlin immer die bessere Musik (vom AFN (Icon Icon Icon) mal abgesehen), die verschnarchte alte Tante SFB (Icon Icon Icon) konnte man ja nicht hören. [Junge Welt]

In Berlin sendete der RIAS aus Britz, einem Neuköllner Stadtteil. Und so erkläre ich den RIAS Berlin zum heutigen »Google des Tages«.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Security Alert: Trojaner via Phishing

Mal wieder die Karikatur eines Betriebssystems: Torpig, der tückische Trojaner: Im Windschatten der Phishing (Icon Icon Icon)-Mails gegen Kunden von BA-CA und Raiffeisen wurde ein Trojaner (Icon Icon Icon) verbreitet, der nach und nach die Konten plündert. Den Trojaner fängt man sich über eine Windows-Sicherheitslücke via WWW ein. Wen wundert dann die folgende Meldung: Nutzerängste bremsen Online-Banking? [futurezone.ORF.at]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Sie sind wieder da...

Das »wichtigste deutsche Business Weblog« und die Mac Essentials sind wieder erreichbar. Über den Grund des Serverausfalls und überhaupt hat sich der Spielzeug-Hoster 1+1 bisher vornehm ausgeschwiegen. Hoffen wir, daß jetzt alles wieder rund läuft, denn ein Tag ohne die hochgeschätzten Bloggerkollegen ist ein trauriger Tag...

Mao

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Februar 2006
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
Interne Links
Archiv
Kategorien