space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Montag, den 12. Dezember 2005
Noch einmal: Google Earth für Mac OS X (Tiger)

Habe ein wenig mit dem Programm herumgespielt. Die Bezeichnung »beta« verdient es zurecht: Es ist an einigen Stellen unglaublich langsam und an anderen Stellen noch ziemlich hakelig. Sie wurde meines Erachtens zu Recht zurückgezogen.

Screenshot

[Flug über Neukölln, »Google Earth«-Screenshot]

Nichtsdestotrotz: Diese Vorabversion läßt schon einiges von den Features ahnen, mit denen uns die (hoffentlich bald) fertige Version erfreuen wird. Denn trotz aller Unzulänglichkeiten hat das Spielen damit Spaß gemacht. Und ich habe nur ein wenig an der Oberfläche der vielen Möglichkeiten gekratzt, die das Programm bietet.

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

Im Web fischen (YAWAF)

Aquarium (BSD-style Licence) »is a Web application framework, written in Python. It provides an approach to producing a Web application without duplication of effort by reducing the amount of code you need to write. It offers convenient libraries and extensible APIs for items such as session management and Web server integration (including CGI, mod_python, FastCGI, or its own Web server, Glass). It provides tight integration with Cheetah, including autocompilation of Cheetah (Icon Icon Icon) templates. Last of all, it offers a convenient approach to Web development. As a developer, you just »plug in« modules; Aquarium ties them all together.« Notiz an mich: Testen! [Peter van I. per Email.]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Python

Neuköllner Anschläge

Heute aus der Fuldastraße...

Neuköllber Anschlag, Photo: Christian Kahle

[Photo: Christian Kahle]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Machte meinen Tag

Das bringt 2006: »Trend 1 - Kommerzialisierung der Blogosphäre: Die Blogger haben mittlerweile gelernt, daß Bloggen und Geldverdienen keine Gegensätze sein müssen. Nachdem Jörg Kantel im Februar 2006 als bezahlter Kolumnist zum FRoSTA Blog wechselt (»Der Mikrowellenreiter«), sorgt im Dezember 2006 Spreeblick für Aufsehen und Unmut, als ein Düsseldorfer Reinigungsmittelkonzern den ersten deutschen Blogverlag übernimmt.«

Screenshot

Ich will mehr davon! [Danke, Wortfeld]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Breaking News: Yahoo! bloggt mit Six Apart

Also doch nicht Technorati? Grins Yahoo! will am heutigen Montag eine Kooperation mit Six Apart bekannt geben. Das Unternehmen stellt die beliebte Blog-Software MovableType her und betätigt sich unter der Domain Typepad als Bloghoster. Six Apart soll US-Medienberichten zufolge eine auf Yahoo! zugeschnittene Version von MovableType (Icon Icon Icon) bereitstellen, die unter dem Dach von Yahoo! laufen soll. Ist das das Ende oder ein neuer Anfang für Yahoo! 360°? [heise online news]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Google Earth für den Mac?

Es soll eine Mac OS X Version von Google Earth in der freien Wildbahn gesichtet worden sein. Der Link zur inoffiziellen Beta wurde leider wieder entfernt, allerdings existieren diverse Screenshots:

Screenshot

Ich werde berichten, sobald es Neues gibt. [Mac Essentials]

Vergleiche auch Giles Turnbull: Google Earth for Mac OS X: it's here. [MacDevCenter.com]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mapping

Jetzt jammern sie wieder

Intel kritisiert 100-Dollar-Laptop. Aus ihrer Sicht nur natürlich: Jeder Anschlag auf die Profitmaximierungspläne eines Konzerns ist durch die Augen des Konzerns gesehen einfach Scheiße. [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Leben ohne Micro$oft: Erobert der Pinguin Berlin?

Berliner Abgeordnete verlangen Zeitplan für Linux-Migration: Der Hauptausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses fordert vom Berliner Senat bis März einen Fahrplan zur Migration auf Linux in der Hauptstadt. Einen entsprechenden Antrag der rot-roten Regierungskoalition haben die Parlamentarier während ihrer noch andauernden Haushaltsdebatten jüngst einstimmig verabschiedet. Demnach soll der Senat bis Ende des 1. Quartals 2006 eine IT-Strategie für das Land vorlegen, der diese Vorgabe berücksichtigt. [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Das semantische Web

Matthias Brake über eine Vision in der Halbzeit. Ausdrucken! [Telepolis News]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Boyz need Toyz: Palm TX

Ramon Wartala hat den neuen Palm TX im Alltagseinsatz getestet und ist begeistert.

Palm TX mit Falttastatur

Zum Glück ist ja bald Weihnachten. [Telepolis News]

Book Cover Vergleiche auch: New Palm TX Forced Me to Address Mac Sync Options: »Palm devices were once the model of simplicity for Mac users. Giles Turnbull, late-'90s PDA geek, picked up a new Palm TX after a lengthy mobile device hiatus. But he soon discovered that syncing feeling that accompanies Palm/OS X connectivity these days. Here's his report.« Auch ausdrucken! [MacDevCenter.com]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Agentur-Poesie

Man kann zu SpOn stehen, wie man will, manchmal gewinnen ihre Headlines lyrische Qualitäten: Weihnachtswahnsinn: Schöner die Döner nie glühen. Was reimt sich denn bloß auf Falafel? [Spiegel Online]

Wie dem auch sei: Aus lauter Begeisterung erkläre ich den Döner (immer schöner) zum »Google des Tages«.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Erst wenn...

Raubbau an der Natur macht Menschen krank: Verschmutztes Trinkwasser, Mangelernährung und Krankheiten: Die WHO stellt eine Studie zum Einfluss der Umweltzerstörung auf die Gesundheit vor. [Netzeitung.de Wissenschaft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Die Gewalt entscheidet

Karl Marx Karl Marx untersuchte im »Kapital«, warum der Kampf um die Länge des Arbeitstags nicht friedlich entschieden werden kann, sondern ein Kampf zwischen Klassen ist: »Man sieht: Von ganz elastischen Schranken abgesehn, ergibt sich aus der Natur des Warenaustausches selbst keine Grenze des Arbeitstags, also keine Grenze der Mehrarbeit. Der Kapitalist behauptet sein Recht als Käufer, wenn er den Arbeitstag so lang als möglich und womöglich aus einem Arbeitstag zwei zu machen sucht. Andrerseits schließt die spezifische Natur der verkauften Ware eine Schranke ihres Konsums durch den Käufer ein, und der Arbeiter behauptet sein Recht als Verkäufer, wenn er den Arbeitstag auf eine bestimmte Normalgröße beschränken will. Es findet hier also eine Antinomie statt. Recht wider Recht, beide gleichmäßig durch das Gesetz des Warenaustausches besiegelt. Zwischen gleichen Rechten entscheidet die Gewalt. Und so stellt sich in der Geschichte der kapitalistischen Produktion die Normierung des Arbeitstags als Kampf um die Schranken des Arbeitstags dar - ein Kampf zwischen dem Gesamtkapitalisten, d. h. der Klasse der Kapitalisten, und dem Gesamtarbeiter, oder der Arbeiterklasse.« [Junge Welt]

Auszug aus: Karl Marx: Das Kapital. Kritik der Politischen Ökonomie. In: Karl Marx/Friedrich Engels: Werke Band 23, Berlin 1972, Seite 247-249

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Kein Bedarf für Fake-MP3s?

Ich muß gestehen, ich kann eine gewisse Schadenfreude nicht verhehlen: Tauschbörsen-Spammer Overpeer gibt auf. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Social Networking

Book Cover Yahoo! kauft Bookmark-Portal del.icio.us. Wenn es Yahoo! jetzt noch schafft, die Dienste MyYahoo!, Yahoo! 360°, Flickr und del.icio.us besser als bisher miteinander zu verzahnen und die jeweiligen APIs zu vereinheitlichen, dann hat Yahoo! das Potential, wieder eine Vorreiterrolle im Netz zu spielen. Meint auch die Futurezone: Yahoo! setzt auf Nutzer statt auf Technik: Die Idee dahinter ist es, die Suche im Netz zu einem sozialen Event zu machen. Der Nutzer soll im Netz schneller fündig werden, indem er sich auf Ergebnisse eines Netzwerks stützt, das er kennt und auf dem er vertraut. Denn: Gerade in dieser Nutzer-generierten Kategorisierung liegt ein großes Potential für den Suchmaschinenbetreiber. [futurezone.ORF.at]

BTW: Wem gehört eigentlich Technorati?

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Python Scripting for Computational Science

Book Cover Über dieses Buch hatte ich — glaube ich — schon einmal geschrieben. Jetzt ist es in der zweiten Auflage erschienen und es klingt immer noch nach einem »Haben wollen«! Aus dem Klappentext: »The goal of this book is to teach computational scientists how to develop tailored, flexible, and human-efficient working environments built from small programs (scripts) written in the easy-to-learn, high-level language Python. The focus is on examples and applications of relevance to computational scientists: gluing existing applications and tools, e.g. for automating simulation, data analysis, and visualization; steering simulations and computational experiments; equipping old programs with graphical user interfaces; making computational Web applications; and creating interactive interfaces with a Maple/Matlab-like syntax to numerical applications in C/C++ or Fortran. In short, scripting with Python makes you much more productive, increases the reliability of your scientific work and lets you have more fun - on Unix, Windows and Macintosh. All the tools and examples in this book are open source codes. The second edition features new material, reorganization of text, improved examples and tools, updated information, and correction of errors.« [Springer Mathematik Produkte]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Python

Virtual Network Computing

Nettes Mini-Tutorial: VNC Control of a Macintosh under OS X 10.4. Ausdrucken! [thomas n. burg | randgänge]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Noch mehr dot.comisches

Capital: Immer mehr Dax-Konzerne setzen auf Weblogs: »Allianz, BMW, DaimlerChrysler, SAP und Siemens zählen laut Capital-Umfrage zu den Weblog-Pionieren unter den Konzernen. Adidas, BASF, Deutsche Post, Deutsche Telekom und VW prüfen den Einsatz.« Na, dann bloggt mal schön... [E-Business Weblog/Newsfeed]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

dot.comisches: Money Makes The World Goes 'Round

We can blog it Drei Fragen am frühen Morgen: Was kann ein Unternehmen eigentlich mit Weblogs machen? Und was tut ein Weblog-Berater? Wie können wir mit Weblogs Geld verdienen? (Wüßt ich auch ganz gerne. Grins) Und: Wie können wir mit Weblogs Geld verdienen? und Verlage auch. Oder ausführlicher (und ziemlich gut): Zeitung und das Internet — im kommenden Jahr wird sich zeigen wo der Weg der beiden hinführt. (Thomas Knüwer) [Das E-Business Weblog]

Technorati-Tags:

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Rebloggeria am Montagmorgen

Der Genosse Tabu hat die Konsequenzen aus dem 20six-Debakel gezogen und seinen Bloghoster gewechselt. Die neue URL lautet: GenosseTabu.twoday.net. Please bookmark your changes.

Dafür läuft das Blog der hochgeschätzten Bloggerkollegen immer noch nicht stabil. Allerdings besteht auch hier Aussicht auf endgültige Besserung...

Smile Teeth

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Dezember 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Interne Links
Archiv
Kategorien