space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Freitag, den 11. November 2005
Haben wollen?

Book Cover In der aktuellen iX (Printausgabe) von Henning Behme besprochen und für gut befunden: Das Buch Web Content Management: CMS verstehen und auswählen, (202 Seiten, Frankfurt/Main 2005) soll sich weniger an den »Techniker« als an den Entscheidungsträger richten, der sich darüber informieren will, ob seine Firma ein Content-Management-System benötigt oder nicht. Darüber gibt es bisher meines Wissens noch kein einziges Buch. [iX]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Zwar keine Landkarten...

aber jede Menge Globen, die die Erde unter verschiedensten Gesichtspunkten darstellen. (Leider alle auf einer Seite, daher lädt diese ewig.) [Bernd P. per Email.]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Boyz need Toyz 2.0: USB-Aquarium

Mini-USB-Aquarium Fische wären das ideale Haustier für den Geek — sie müssen nicht Gassi geführt werden, verlangen kaum Emotionen und es gibt sie in allen bunten Farben..., wenn... ja, wenn man sie nicht regelmäßig füttern müßte und die Aquarien nicht ständig veralgen würden. Doch damit ist jetzt Schluß. Die Fische in dem Mini-USB-Aquarium sind aus wartungsfreiem Plastik, leben daher ewig, brauchen keine Zuwendung und wenn Ihr das Teil in Euren Computer stöpselt, bewegen sie sich sogar — ein wenig... Für 20 Dollar fast geschenkt. [MacWorld (Printausgabe)]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Boyz need Toyz: Der kleine Biologe

Mikroskop QX5 Das Computer Mikroskop QX5 mit USB-Anschluß besitzt eine 10-, 60- und 200fache Vergrößerung, kostet ungefähr 80 Dollar und soll — entgegen den Systemanforderungen des Verkäufers — auch an einem Mac funktionieren. Wie gut, daß bald Weihnachten ist. [MacWorld (Printausgabe)]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Musik zur Mittagspause

An so einem verregneten Freitag wie heute sehnt man sich nach Sonne und dem Girl from Ipanema (Garota de Ipanema, MP3, 6:35 min., 9,1 MB) mit Astrud Gilberto und Antonio Carlos Jobim. Und danach noch einmal Antonio Carlos Jobim mit seinem wunderbaren Samba-Klassiker Black Orpheus (MP3, 13:35 min., 12,4 MB). Danach ist man schon wieder viel fröhlicher und kann die Mittagspause mit Louis Armstrong und seinem munteren 12th Street Rag (MP3, 3:09 min., 4,3 MB) ausklingen lassen.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Wuff! Aufwachen, es ist Freitag...

und wie jeden Freitag habt Ihr Anspruch auf ein Hundebild, diesmal vom »lautesten Hund Berlins«...

Kläffer, Photo: Gabriele Kantel, 10.11.2005

Der kleine Kläffer soll Euch daran erinnern, daß es vermutlich wegen Hundeschule und Agility-Training auch diesmal vor Montag früh kein Update geben wird. (Ein Agility-Turnier steht in diesem Monat nicht mehr an, aber wer schon einmal nachschauen will, wann und wo wir 2006 antreten werden (wenn nichts dazwischen kommt), kann hier nachschauen.)

Ein schönes Wochenende Euch allen da draußen und seid froh, daß Ihr nicht an der Blue Ball Machine arbeitet. [Industrial Technology & Witchcraft, Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Agility

Für den SysAdmin

Book Cover Das interessiert wieder sicher nur mich: Using Software RAID-1 with FreeBSD: »Disk space is cheap, and putting multiple disks in a computer is relatively cheap. Taking advantage of redundant disks to protect against hardware failure is invaluable. Though some RAID solutions require special hardware, FreeBSD 5.0 and later support software RAID. Dru Lavigne shows how to configure and enable disk mirroring.« Ausdrucken! [Meerkat: An Open Wire Service: O'Reilly Network]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Perl und PostgreSQL

Using Perl in PostgreSQL: »Perl's DBI module makes it easy to use a database. That's not the only way to interact with a database, though. If your PostgreSQL database doesn't do exactly what you want, you can write server-side extensions — in Perl. Andrew Dunstan shows how to enable PL/Perl and how to write triggers with it.« [Meerkat: An Open Wire Service: O'Reilly Network]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Noch einmal: Schöner coden

Apple Xcode 2.2 veröffentlicht: Apple hat eine neue Version von Xcode für Mac OS X 10.4 Tiger veröffentlicht. Version 2.2 steht ab sofort für alle Online (Gratis-Account), Select und Premier ADC-Mitglieder zur Verfügung. Der Download ist 834 MB fett! [MacTechNews.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Schöner coden

Duke Sun verschenkt Entwicklungsumgebungen für Java (Download nach Registrierung). [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Neues aus Yuppie-Town

Geheimwaffe Kinderwagen: Wie Prenzlberg erobert wird. [Spiegel Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Krawalle in Frankreich...

und Knallchargen in Frankreich: Sarkozy spricht von wieder von Abschaum. [Spiegel Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Schlapphüte in Deutschland

BND bestätigt Bespitzelung von Journalisten: Auf der Suche nach undichten Stellen im eigenen Apparat gerieten offenbar auch Journalisten ins Visier des Geheimdienstes. [Netzeitung.de Medien]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ey Yahoo! Doo!

Protest, Photo: Gabriele Kantel, 7. November 2005 Yahoo! verteidigt Zusammenarbeit mit China: Der Chef des chinesischen Yahoo!-Portals hat die Preisgabe des Dissidenten Shi Tao an die Behörden verteidigt. Das habe nichts mit Politik zu tun, sagt er. Nein, hat es auch nicht, sondern nur etwas mit Verletzung von Menschenrechten. Aber die müssen beim Geldverdienen ja wohl immer hinten anstehen, wie man auch beim aktuellen Besuch des chinesischen Staatspräsidenten in Deutschland sieht. Ich könnte kotzen vor lauter Übelkeit und Wut... [Netzeitung.de Internet, Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

»Sieht man die Welt heute, dann bleibt nur Wut«

Die neoliberale Globalisierung schafft Wohlstandsinseln und grenzt die Mehrheit aus. Der Trend spiegelt sich auch in den Großstädten wider. Ein Gespräch mit Manu Chao: »In den vergangenen Jahren konnte man doch beobachten, wie die Stimmung in diesen Trabantenstädten immer gereizter wurde. Die Jugendlichen sitzen dort fest, ohne Perspektive. Es ist bedauerlich, daß all das in Gewalt ausgeartet ist. Aber für die Beteiligten gibt es keine andere Möglichkeit, ihrer Wut und Frustration Ausdruck zu verleihen. Darin sehe ich einen allgemeinen Trend. Wenn man den Zustand der Welt heute sieht, und die eigene Hilflosigkeit, dann bleibt nur Wut.« [Junge Welt]

Manu Chao: Me Gustas Tu (MP3, 3:59 min., 3,7 MB).

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Kampf dem Patentwahn

Ein Patente-Pool für Linux: Ein neues Netzwerk aus finanzkräftigen Unterstützern wie IBM, Sony, Philips, Novell und Red Hat soll Patente sammeln, um sie danach frei zur Verfügung zu stellen. Jedes Unternehmen, das auf diese Patente zugreifen will, muß im Gegenzug auf eigene Patentansprüche verzichten. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Rettet die Privatkopie

Consumers Digital Right Logo Die Initiative zum Schutz der Privatkopie meint: »Konsumenten haben ein Recht auf das Kopieren von CDs und dürfen nicht als Verbrecher hingestellt werden.« Der Dachverband der europäischen Verbraucherschutzzentralen (BEUC) hat daher die Online-Initiative Consumers Digital Rights gestartet und will mit einer Unterschriftenaktion europäische Politiker auf dieses Missverhältnis aufmerksam machen und eine Stärkung der Konsumentenrechte erwirken. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Security Alert: Erster Trojaner nutzt Sony-Kopierschutz

Erste Befürchtungen bewahrheiten sich: Der von Sony BMG eingesetzte CD-Kopierschutz XCP öffnet die Tür für Schadprogramme. Danke, Sony, wie kann man nur so doof sein! Wer jetzt noch (Un-) CDs von SonyBMG kauft, gehört mit dem Klammerbeutel gepudert. [futurezone.ORF.at]

Sonys Rootkit ist auch der heutige »Google des Tages«.

Und auch das bitte beachten: Sony's Dirty DRM Tricks Affect Macs Too. [Cult of Mac]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Weit von Einigkeit entfernt

EU-Fahrplan zur Datenspeicherpflicht: Über die umstrittene EU-Richtlinie zur verpflichtenden Speicherung von Telefon- und Internet-Daten wird seit Donnerstag wieder verhandelt. Im Rat ist man weiter zerstritten, während sich im Parlament eine gemeinsame Linie abzeichnet. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ich mag solche Bücher...

Book Cover und es ist ja bald Weihnachten: Mathematics for Computer Graphics von John Vince will laut Klappentext »show you how to understand many of the mathematical ideas used in computer animation, virtual reality, CAD, and other areas of computer graphics. In thirteen chapters you will rediscover — and hopefully discover for the first time a new way of understanding — the mathematical techniques required to solve problems and design computer programs for computer graphic applications. Each chapter explores a specific mathematical topic and takes you forward into more advanced areas until you are able to understand 3D curves and surface patches, and solve problems using vectors.« Klingt nach einem »Haben wollen«! [Springer Informatik Produkte]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Hatte ich das schon einmal?

Ich weiß nicht, ob ich darauf schon einmal verlinkt hatte (im Fernsehen wird schließlich auch alles wiederholt Grins) aber, TikiWiki (GPL) ist ein Wiki, das auch CMS, Groupware und Portalsoftware sein will. Es benötigt PHP und MySQL und macht auf den ersten Blick auf mich einen sehr vielversprechenden Eindruck.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
November 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Interne Links
Archiv
Kategorien