space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Montag, den 31. Oktober 2005
Harzigen Glühstrumpf

Sympathieträger: Das Nilpferd ist ja bekanntlich das Maskottchen des Schockwellenreiters. Und auch andere mögen den Dickhäuter und deshalb hat er sogar einen Fanclub. Der feiert jetzt 20. Geburtstag. [Tagesspiegel]

Und so ist das Nilpferd auch der heutige »Google des Tages«.

Posted by Gabi Kantel | Permalink | |

Southern Mosaic

Der John and Ruby Lomax 1939 Southern States Recording Trip »is a multiformat ethnographic field collection that includes nearly 700 sound recordings, as well as fieldnotes, dust jackets, and other manuscripts documenting a three-month, 6,502-mile trip through the southern United States.«

John and Ruby Lomax 1939 Southern States Recording Trip

[GoodShit]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ev'ry Monday ist a Blue(s) Monday

Kozmic Blue mit Ingeborg Maggie McInthun, der Janis Joplin vom Rhein: Thank You (MP3, 5:05 min., 4,4 MB). [Thank You, Industrial Technology & Witchcraft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Das Zitat

»Ich hatte das untrügliche Gefühl, etwas sagen zu müssen, weil die Dinge den Bacharach hinuntergehen.« [haboglabobloggin']

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Neues vom Law-and-Order-Man

Sackgasse Videoüberwachung Otto Schily wird Big Brother 2005: Den Big Brother Award 2005 hat Bundesinnenminister Otto Schily »für sein Lebenswerk« erhalten. Ausgezeichnet wurde er für den »Ausbau des deutschen und europäischen Überwachungssystems auf Kosten der Bürger- und Freiheitsrechte und für seine hartnäckigen Bemühungen um die Aushöhlung des Datenschutzes unter dem Deckmantel von Sicherheit und Terrorbekämpfung«, heißt es zur Begründung. Zudem wurde Schily »für die undemokratische Einführung des biometrischen Reisepasses, dessen Technik unausgereift und unsicher ist und der zu einer erkennungsdienstlichen Behandlung der gesamten Bevölkerung führt«, geehrt.

Weiter Preisträger in diesem Jahr sind unter anderem: Die Grundschule Ennigloh bei Bünde zusammen mit der Volksbank Bad Oeynhausen Herford eG und der Sparkasse Herford für »die Weitergabe der Namen von Schulanfängern an die genannten Geldinstitute zum Zwecke der Werbung (»Startkonto«) ohne Einwilligung der Eltern« und in der Kategorie Technik die Videoüberwachung allerorten: »Der BigBrotherAward 2005 in der Kategorie Technik geht an einige ganz eifrige Überwachungsfetischisten für die schleichende Degradierung von Menschen zu überwachten Objekten und der Verharmlosung der Folgen von flächendeckender Überwachung.« [Computerwoche Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Boyz need Toyz and Grrrls need...

SMS-fired Bluetooth vibrator an SMS-fired Bluetooth vibratorFragezeichen Hier die Features und Specs. [The Register]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Konsequent

Kronauer verlässt Schriftstellerverband: Büchner-Preisträgerin Brigitte Kronauer ist aus dem Schriftstellerverband ausgetreten. Sie protestiert damit gegen ein Eintreten der Gewerkschaft Verdi für den Atomstrom. [Netzeitung.de Bücher]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Verhältnisse von Dingen

Karl Marx Im ersten Band des »Kapital« beschrieb Karl Marx 1867 das Eigenleben der Waren: »Es bedarf vollständig entwickelter Warenproduktion, bevor aus der Erfahrung selbst die wissenschaftliche Einsicht herauswächst, daß die unabhängig voneinander betriebenen, aber als naturwüchsige Glieder der gesellschaftlichen Teilung der Arbeit allseitig voneinander abhängigen Privatarbeiten fortwährend auf ihr gesellschaftlich proportionelles Maß reduziert werden, weil sich in den zufälligen und stets schwankenden Austauschverhältnissen ihrer Produkte die zu deren Produktion gesellschaftlich notwendige Arbeitszeit als regelndes Naturgesetz gewaltsam durchsetzt, wie etwa das Gesetz der Schwere, wenn einem das Haus über dem Kopf zusammenpurzelt. Die Bestimmung der Wertgröße durch die Arbeitszeit ist daher ein unter den erscheinenden Bewegungen der relativen Warenwerte verstecktes Geheimnis. Seine Entdeckung hebt den Schein der bloß zufälligen Bestimmung der Wertgrößen der Arbeitsprodukte auf, aber keineswegs ihre sachliche Form.« [Junge Welt]

Auszug aus: Karl Marx: Das Kapital. Kritik der Politischen Ökonomie. In: Karl Marx/Friedrich Engels: Werke Band 23, Berlin 1972, Seiten 86-89

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Luhmann, ick hör dir trappsen

Sybille Krämer: Das Medium als Spur und Apparat. »Medien sind die historische Grammatik unserer Interpretationsverhältnisse; sie sind Bedingung nicht nur der Möglichkeit von Sinn, sondern auch seiner Durchkreuzung, Verschiebung, eben Subversion.« [thomas n. burg | randgänge]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

What's in it for me?

Weiterbildungsblog: Über den Nutzen von Weblogs für Wissensarbeiter. [E-Business Weblog/Newsfeed]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Parkbänke und andere Ruhezonen

Neues flickr-Photo-Set: Wohnsitz Neukölln.

www.flickr.com

(Ich weiß, ich spiele zur Zeit zuviel mit flickr rum. Grins) [Alle Photos: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Im Fernsehen wird schließlich auch alles wiederholt...

warum also nicht auch hier?

Booh! Booh!

Mein jährlicher Beitrag zu Halloween. Und nun zurück zur Arbeit!

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Oktober 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien