space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Donnerstag, den 29. September 2005
Tomcat by SW

Nicht nur bei mir hatte sich die erste Begeisterung über Schrödinger (einem All-In-One Tomcat-Paket für Mac OS X) bald gelegt. Auch bei Ulrike Häßler (BTW: Allerschärfstes Willkommen!) hat sich Schrödinger sehr schnell als ziemlich alte Katze entpuppt. Dafür entdeckte sie etwas Neues: Tomcat by SW.

Tomcat by SW Screenshot

Das Paket (Download, .dmg.zip, 25,7 MB) installiert Tomcat 5.5.9 unter Panther oder Tiger mit allem was dazugehört:

  • Tomcat v 5.5.9
  • Tomcat v 5.5.9 Admin Module
  • Tomcat v 5.5.9 Compat module (for users running Java 1.4.2)
  • Log4J
  • Commons Logging
  • JavaMail API (and JAF)
  • Axis (not all components, since there are duplicates with other packages, such as logger)
  • Apache XML-Security Components
  • Apache JUnit

Vielleicht bekomme ich so OpenCMS doch noch auf meiner Kiste installiert. Danke, Ulrike, für den Tip! [Die Tipgeberin in meinen Kommentaren.]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Der Zeigerpointer

Der Zeigerpointer (eine tautologische deutsch-englische Wortschöpfungsfreiheit, die wir uns erlauben) ist die kärgste Form der printmedialen Kapitulation. Verschiedene Personen — in erster Linie in Lokalzeitungen und Zeitschriften regionaler Bedeutung — müssen für die Zeiss (u.ä.)-Optiken der Fotografen auf Dinge und Ereignisse hinweisen. Mit ihren blanken Händen! Die Dinge oder Ereignisse selbst nämlich — ob längst entschwundene Flüchtlinge, bereits geborgene Fahrzeugwracks oder völlig abgebrannte Gebäude — entziehen sich entweder durch ihre optische Fadesse, zeitliche Abgelaufenheit oder durch ihr Nicht-mehr-existent-Sein der Belichtung und (dicker Folgepfeil) massenmedialen Maschinerie. Gut, bleibt ja immer noch der Zeigerpointer. Der Zeigerpointer soll das doch mal zeigerpointen, bitteschön!

Zeigerpointer

Helfen Sie monochrom bitte bei der Sammlung und Archivierung aller Zeigerpointer auf unserem Planeten. Bitte scannen. Bitte hochladen. Bitte. Danke. [monochrom per Email.]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

ColdFusion für OS X

Macromedia brachte dieser Tage auch eine Version von ColdFusion für Mac OS X 10.4 heraus. Im Zuge des Updates, das für bereits registrierte Anwender kostenfrei ist, besteht jetzt auch die Möglichkeit, ColdFusion unter OS X zu verwenden. [mac.delta-c]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

OPMLization

OPML Mug Dave Winer stellt wieder seltsame Dinge (Screenshot) mit dem OPML-Editor an: »The idea is to create a set of examples of a document database that's browsable and editable in the outliner.« [Scripting News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Frontier

Und das Teil kriegt man wohl nicht mehr dicht

Security Alert 2.0: Zwei Lecks in PostNuke. In dem weit verbreiteten Content Management System (CMS) PostNuke sind zwei Löcher aufgetaucht, durch die beliebige Datei-Inhalte offen gelegt sowie ohne Anmeldung Kommentare eingetragen werden könnten. Die PostNuke-Programmierer schließen diese Lücken mit einer neuen Version der CMS-Software. [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Security Alert: Schwachstelle in TWiki

TWiki wieder undicht: Die beliebte Wiki-Software TWiki führt durch eine weitere Schwachstelle eingeschmuggelte Kommandos aus. Die Entwickler stellen in einer Sicherheitsmeldung einen Patch für die betroffenen Versionen zur Verfügung. [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Wir werden immer mehr...

57 Prozent der Deutschen sind online. [de.internet.com]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Quixote Update

Quixote 2.2 ist vorgestern freigegeben worden. »Quixote is a package that supports Web application development by Python programmers. In Quixote, the templating language is a small extension of Python itself: the aim is to make Web page assembly take maximal advantage of the Python programmer's existing skills.« Hier gibt es ein Set von Tutorials zu Quixote. [Daily Python-URL! (from the Secret Labs)]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Krieg ist immer pornographisch

Und so scheint dies nur konsequent: Soldaten erhalten Zugang zu einer Porno-Website, wenn sie grausame Bilder aus dem Irak oder aus Afghanistan posten, die wohl kein normales Medium publizieren würde. [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Kommen nach den »science wars« die »reference wars«?

Netzkultur, Wikipedia, Google und die Wissenschaft: Stefan Weber hat Angst um die Autorenreferenz. Es wäre schön gewesen, wenn über diese (wichtige) Frage nicht ein »Betroffener« geschrieben hätte. So bleibt ein »Geschmäckle« und das Gefühl: Hier schreibt ein beleidigter Autor. [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Sturm auf die Festung Europa

Tote bei Massenansturm auf Exklave Ceuta: Hunderte Afrikaner versuchen von Nordafrika nach Europa zu gelangen. In der Nacht stürmten sie die spanische Exklave Ceuta in Marokko. Bei dem Massenansturm sollen Rundfunkberichten zufolge mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen sein. [Spiegel Online]

[Related News]: Satelliten für die Festung Europa? Die griechische Regierung erwägt, zur Überwachung der Grenzen und zur Abwehr von illegalen Immigranten ein Satellitennetzwerk einzurichten. [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

World Solar Challenge 2005: Der Sieger

Nuna3 Solarauto-Rennen in neuer Rekordzeit beendet: Das niederländische Team Nuna 3 hat die traditionsreiche World Solar Challenge (wir berichteten) über 3.000 Kilometer quer durch Australien in neuer Rekordzeit gewonnen. Glückwünsche an das Siegerteam auch von hier. [Netzeitung.de Wissenschaft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Riesenkraken

Erstmals lebender Riesenkalmar gefilmt: In der Literatur werden Riesenkalmare als angriffslustige und übel riechende Seeungeheuer beschrieben. Jetzt gelang die erste wissenschaftliche Beobachtung. [Netzeitung.de Wissenschaft]

Mehr über Riesenkalmare im Netz:

  • Kraken, Kalmare, Tintenfischer (Frame-Alarm!): Um zu den Riesenkalmaren zu gelangen, erst in der linken Seitenspalte auf »Kalmare« und dann im Text auf »Riesenkalmare« klicken, der Direktlink funktioniert wegen eines idiotisch programmierten Framebrakers oder ähnlichem nicht... Aber die Seiten selber sind interessant und lohnen sich.
  • Das Tintenfisch-Archiv. (Die Seiten sind noch im Aufbau, aber einige nette Informationen kann man auch ihnen schon entlocken.)

Und für weitere Entdeckungen: Riesenkalmare sind auch der heutige »Google des Tages«.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Esoterik-Gedöns oder unkontrollierter klinischer Feldversuch?

Stiftung Warentest: Alternativmedizin oft unwirksam: Bachblütentherapie, Aryuveda und Homöopathie – die Liste der aus Sicht der Stiftung Warentest wenig oder gar nicht geeigneten alternativen Heilverfahren ist lang. [Netzeitung.de Wissenschaft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ein Laptop für die dritte Welt

100 Dollar Notebook Billig-Notebook nimmt Gestalt an: Das Billig-Notebook ist das ehrgeizige Projekt des MIT-Gründer Nicholas Negroponte, auch Kindern in Entwicklungsländer Zugang zu neuen Technologien zu verschaffen. Maximal 100 Dollar soll es kosten, gleichzeitig haltbar, flexibel und zuverlässig arbeiten können, da etwaige Reparaturen vor allem in abgelegenen Gebieten kaum durchführbar sind.

Das nun präsentierte Design sieht einen 500 MHz Prozessor von AMD vor sowie ein GB Flash-Speicher, WLAN, Einsatz in Mesh-Netzwerken (um eine Internet-Verbindung teilen zu können), USB-Ports und Linux als Betriebssystem. Das Display kann sowohl in Farbe als auch in Schwarz-weiß genutzt werden, um auch im Sonnenlicht lesbar zu sein. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Na dann Prost!

Die letzte Runde Schlauer Bierdeckel bestellt Nachschub: In Zukunft könnte ein »intelligenter« Bierdeckel dem Barkeeper automatisch melden, wenn die Gäste auf dem Trockenen sitzen. In dem elektronischen Bierfilz ist ein Drucksensor versteckt, der jede Veränderung des auf ihm lastenden Gewichts an einen Computer hinter dem Tresen weiterleitet. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Guten Tagg

A cognitive analysis of tagging (or how the lower cognitive cost of tagging makes it popular). [thomas n. burg | randgänge]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Gemeinsam texten

SynchroEdit »is a browser-based simultaneous multiuser editor, a form of same-time, different-place groupware. It allows multiple users to edit a single web-based document at the same time, and it continuously synchronizes all changes so that users always have the same version.«

SynchroEdit Screenshot

Also eine Art browserbasiertes, plattformübergreifendes SubEthaEdit. Das Projekt ist derzeit noch im Alpha-Stadium und soll später unter einer Open Source Lizenz vertrieben werden. Klingt interessant, auch wenn ich ja bekanntlich das Editieren im Browser eigentlich nicht mag. [thomas n. burg | randgänge]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Was? Dylan gibt es noch?

Open Dylan »is an open source implementation of the Dylan programming language, plus a large number of assorted libraries. [...] This is release 1.0beta1, the first public release of Open Dylan. Naturally, we expect this release to have bugs. We're interested in getting your feedback, in order to improve this product.« (Download, leider nur für Windows und Linux.) [Anarchia (BTW: Allerschärfstes Willkommen!)]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Unter den Brücken von Berlin

Nein, wir hatten am Sonntag kein Besuch aus Wessiland. Wir wollten einfach nur den letzten Sommertag genießen und sind mit einem Ausflugsdampfer auf Landwehrkanal und Spree rund um und durch Berlin geschippert.

Dampferfahrt durch Berlin, Photo: Gabriele Kantel, 25.09.2005

Und Gabi hat wie immer alles photographiert und beim Hund ins Netz gestellt. Es sind schöne Photos geworden, surft vorbei... [Zebu, Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
September 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Interne Links
Archiv
Kategorien